Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

Diskutiere Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Grüß euch, bisher habe ich hier immer nur gestöbert jetzt hab ich aber auch mal eine direkte Frage bei der ich mir evtl einige Erfahrungen...

  1. BaRei

    BaRei Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Grüß euch,

    bisher habe ich hier immer nur gestöbert jetzt hab ich aber auch mal eine direkte Frage bei der ich mir evtl einige Erfahrungen einholen möchte.

    Bin sowohl angestellter als auch freiberuflicher Barista und möchte für zu Hause den Maschinenpark optimieren. Bisher lag der Fokus natürlich auf der perfekten Extraktion aber auch sehr auf LatteArt.
    Bisherige, tiefere, Erfahrungen an einer DallaCorte DC PRo und einer Faema Enova S1.

    Bin mir eigentlich nun sehr sicher das ich mir eine GS3 holen möchte da ich selbst schon ab und an daran gearbeitet hab, dabei selbst die Erfarhung gemacht habe das sie in punkto Zuverlässigkeit, Stabilität und Qualität erste Sahne ist.

    Nun komm ich zu dem Punkt mit dem Paddle, wo ich selbst ehrlich gesagt wenig Ahnung hab und auch noch mit niemanden reden konnte der damit Erfahrung hat. Außer mit den Vertriebsleuten aber die haben natürlich immer ProPunkte fürs Paddle ;)

    Mein Fokus soll in den näcshten Jahren weiterhin auf der tollen Zubereitung also Latte Art bleiben aber ich möchte mehr und mehr in den Bereich "Barista" also zum GodShot :D hin....

    Die ganz einfache Frage nun, ohne den preislichen Aspekt zu sehen.

    1. Lohnt das Paddle?
    2. Was verändert die Preinfusion genau? Besser gesagt welche geschmaklichen Parameter kann ich damit steuern?
    3. Hat die GS3 zusätzlich zum Paddle dann noch einen "normalen" Bezug?? Oder geht der Bezug nur noch über das Paddle und wenn ich keine Preinfusion haben möchte lege ich das Paddle dann sofort um?

    Bestimmt fallen mir noch mehr Fragen ein, aber ich bin auch für jede MEinung dankbar...

    Danke schon mal dafür.
     
  2. #2 domimü, 14.04.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    3.089
  3. BaRei

    BaRei Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich denke aber du kennst den Unterschied zwischen den Disziplinen Latte Art und Barista???
    Oder eben ob man Barista ist oder bis zur Vergasung versucht das letzte aus einer perfekt gerösteten Bohne rauszuholen?!?!?
    Hab mich evtl missverständlich ausgedrückt ;)
     
  4. #4 pressoman, 14.04.2013
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    2.002
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Latte art is Figuren mit der milch machen und Barista ist der Beruf.
    In so etwa?
     
  5. #5 garamiel, 14.04.2013
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Wenn du mit der PI spielen willst geht das mit der Paddle Version natürlich einfacher. Grundsätzlich kannst du aber
    auch bei der normalen GS/3 Einfluss auf die PI über das Menü nehmnen.
    Die Bedienung finde ich von der Haptik her mit dem Paddle angenehmer.
    Einfluss auf die Druckkurve hast du allerdings nur beschränkt, da bräuchtest du eine Strada Modifikation.
    Nachteilig am Paddle habe ich den erhöhten Wartungsaufwand empfunden.
     
  6. #6 Solitär, 14.04.2013
    Solitär

    Solitär Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    9
    Bei "Latte Art" kommt zuerst die Optik, dann die Sensorik.
    Bei "Barista" kommt zuerst die Sensorik, dann die Optik.

    Richtig?

    Hier ist ein Video, in dem eine Fernsehshow zeigt, wie unterschiedlich Espresso schmecken kann, wenn man nur den Extraktionsdruck variiert. http://vimeo.com/36724424

    Disclaimer: Ich habe ich Hinblick auf diese Maschinenkategorie nur angelesenes Wissen. Ich weiß nicht, ob sich das gleiche mit der GS/3 auch machen lässt. Aber vielleicht wird in dem Video das gezeigt, was du dir vorstellst?
     
  7. BaRei

    BaRei Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Okay danke. Inwiefern hat man mit dem paddle mehr Wartung?
     
  8. #8 LaCrematore, 14.04.2013
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    229
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Weil die Dichtungen des Schaftventils, das die PI steuert (also die Achse in der Mitte, die durch das Paddle angesprochen wird), recht schnell verschleißen. Meines war nach 1,5 Jahren undicht. Darauf muss man sich wohl generell einlassen. Selber repariert habe ich das nicht, kann also zu dem Aufwand nichts sagen.
    Meine Entscheidung für das Paddle war die individuelle Bedienbarkeit und nicht jedesmal ins Menu zu müssen, um mit der PI zu spielen. Das Paddle ermöglicht einem, den Bezug genau dann zu starten, wenn z.B. die ersten Tropfen kommen (der Puck gesättigt ist).
     
  9. #9 Sonic-Master, 14.04.2013
    Sonic-Master

    Sonic-Master Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    508
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    mich würde mal generell interessieren wie Besitzer einer Maschine mit Paddle Funktion (muss nicht die GS3 sein) diese nutzen? Macht ihr bei jedem Shot davon Gebrauch oder ist es im Endeffekt nur ne nette Spielerei?
     
  10. #10 mcblubb, 14.04.2013
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.118
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Wie sonst soll denn eine Paddle-Maschine bedient werden als mit dem Paddle?

    Persönlich habe ich mich damit beschäftigt meine "normale" GS3 durch ne Paddle zu ersetzen und habe es nicht getan. Wenn schon was anderes, dann eine Speedster...

    Gruß

    Gerd
     
  11. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Hi,
    ich wollte noch anmerken, dass man bei einer eingruppigen Maschine die "paddle-Funktion" auch in den Kaltwasserbereich pflanzen kann. Ali hatte die Idee hier im Forum und den Umbau schön dokumentiert.
    lg blu
     
  12. #12 Sonic-Master, 14.04.2013
    Sonic-Master

    Sonic-Master Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    508
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    genau, nicht jeder hat eine gs3
     
  13. #13 StefanW, 15.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Da der Thread dankenswerter Weise wieder hoch geholt wurde, hab ich auch zwei Fragen zur "ohne Paddle".

    Bei FW ist die Pi der Leitungsdruck?

    Kann man zum Bezugsende hin vor dem Öffnen des Ablassventils wieder Pi programmieren?
     
  14. #14 Aventinus, 15.04.2013
    Aventinus

    Aventinus Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Bei der AV Version wird die PI durch Pumpendruck erzeugt. Die Pumpe läuft die ganze Zeit. Du programmierst, wie lange das Magnetventil für die PI öffnet und dann nochmal geschlossen wird bis zum Bezug. Nach dem Bezug wird das Ablassventil geöffnet und es ist Schluss!

    Ich war gerade vor der selben Entscheidung und habe mich für die MP entschieden. Es ist ein Spielzeug und mit der MP kann man mehr spielen. Jedoch sind die Shots mit der AV wiederholbar - bei der MP nur, wenn Du es selber machst!

    Ein Gedanke noch, den ich auch interessant finde: Du kannst die MP mit den MP Strada - Teilen aufrüsten und siehst dann den echten Druck im Siebträger. Das gibt nochmal ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. Auch kann man dann die Pumpe früher starten lassen (Umbau des Schalters) und den Druck nicht nur durch das Festwasser profilieren. Jedoch hast du für diese Steuerung nur wenige Milimeter am Paddle.

    Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest!

    Grüße

    Werner
     
    LaMarzoccoFlorenz gefällt das.
  15. #15 faustino, 15.04.2013
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    607
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    > Wie sonst soll denn eine Paddle-Maschine bedient werden als mit dem Paddle?

    Per Programm. Ein Paddle kann man auch als rein elektronische Lösung realisieren, indem man eine Druckregelung mit Drucksensor installiert (am Beispiel meiner Rancilio Silvia: link, link).
    • Man kann dann Druckverläufe und Preinfusionen, die man mit dem Paddle "entwickelt" hat, dauerhaft einprogrammieren und unendlich oft per Knopfdruck abrufen. Die Hand-Auge-Zeit-Koordination bei Paddles ist anstrengend. Ich nutze nur noch programmierte Druckkurven / Preinfusionsprogramme, weil ich keine Lust habe, bei jedem Shot das Paddle unendlich langsam in der richtigen Form zu bewegen - das würde mich verrückt machen.
    • Man kann die Funktion des Paddles zwischen Druckregelung und Leistungssteuerung umstellen. Leistungssteuerung kann den drucklosen Durchfluss ändern (d.h. man kann Leerbezüge mit weniger Durchfluss durchführen, so dass die Heizung nicht überfordert wird)
    • Bei der Paddle-Mechanik hat man alle Freiheiten, die kann man konstruieren, wie man mag. Es muss letzlich nur ein Potentiometer bewegt werden. Also als Hebel, als Schieber, mit/ohne Feder-Rückstellkraft, groß/klein, viel/wenig Weg etc.
    Ein Nachteil der elektronischen Regelung einer Vibrationspumpe ist die Geräuschkulisse: die Pumpe wird dabei lauter und leiser und auch mal angehalten, z.B. wenn der Preinfusionsdruck erreicht ist.
     
  16. #16 StefanW, 15.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Erst mal Danke euch beiden für die Infos.

    @Werner und auch alle anderen
    Die Funktion des Paddels finde ich an sich super. Dass man die Druckkurve des Paddles, die ja eher digital zu sein scheint, auch programmieren kann finde ich genial. Durch die von faustino beschriebene Druckregelung lässt sich die Kurve sicher ein wenig in Richtung analog verbiegen.
    Deine Beschreibung der AV-Version hört sich für mich unerwartet nach Tankbetrieb an. Ich hätte gedacht, das bei FW-Betrieb nur ein MV öffnen muss und der Leitungsdruck die PI macht. Die Rotationspumpe sollte den doch einfach durch lassen. und erst zum programmierten Zeitpunkt zugeschaltet werden.

    Meine zweite Frage noch einmal etwas anders - Kann ich eine Ähnliche Druckkurve wie beim Paddle, also incl. abfallenden Druck (u.U PI-Druck) zum Bezugsende auch bei der AV-Version programmieren?
     
  17. #17 Aventinus, 15.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2013
    Aventinus

    Aventinus Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Hallo Stefan,

    ich fürchte Du hast das falsch verstanden: Das Paddle der GS/3 ist ein mechanischen Paddle, welches keine Aufzeichnung und Wiederholung zulässt. Die von Faustino beschriebene Lösung ist eine selber auf eine ganz andere Maschine aufgebaute Lösung. Etwas ähnliches gibt es von LM bei der Strade EP (elektronisches Paddle). Soweit ich weiss, hat noch niemand eine solche Lösung auf die GS/3 umgebaut. Es wäre auch nur begrenzt sinnvoll, da das mechanische Paddle den Durchfluss steuert und nicht den Pumpendruck. Die GS/3 hat auch mechanische Drucksensoren (eben die Manometer) so dass die Drücke nicht aufgezeichnet werden könnten und wegen der mechanischen Steuerung kannst du auch die Paddlestellung nicht aufzeichnen. Das Prinzip MP (Mechanisches Paddle) und EL schließt sich aus meiner Sicht aus und sind unterschiedliche Ansätze. Wenn Du die beiden vergleichen willst, solltest Du mal über die MP und EP Version der LM Strada nachlesen. Meines Wissens nach gibt es keine eingruppige EP Lösung fertig zu kaufen.

    Zu Deiner Frage AV: NEIN (Du kannst bei der AV auch keinen Druck sondern nur Pumpenlaufzeiten programmieren PI Dauer und Pausendauer - und natürlich die Durchflussmenge gesamt (AV)))

    Grüße

    Werner
     
  18. #18 mcblubb, 15.04.2013
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.118
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Eine Silvia ist keine Paddle Maschine.

    Mit Paddle ist dieser Hebel auf der Brühgruppe gemeint, wie bei einer Slayer oder Strada oder GS3.

    Manchmal macht es Sinn erst zu lesen, dann zu schreiben.

    Dem TE geht es darum zwischen einer GS3 mit oder ohne Paddle zu entscheiden.

    Oder verstehe ich da was ganz falsch?

    Gruß

    Gerd
     
  19. #19 Aventinus, 15.04.2013
    Aventinus

    Aventinus Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3


    Da muss ich mich korrigieren: Die Shot Brewer gibt es angeblich inzwischen mit der EP und Getriebepumpe. Da ich sie noch nicht gesehen habe, weiss ich aber nicht, ob sie auch die Speicherfunktion etc der Strada EP hat.

    @StefanW: Ein Shot Brewer ist aber nur bedingt mit der GS/3 vergleichbar, da der Dampfkessel und jede Möglichkeit Dampf zu erzeugen fehlt! Espresso only!!
     
  20. #20 StefanW, 15.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

    Also jetzt läuft es komplett gegen den Baum. Das Missverständnis mit der speicherbaren Druckkurve ist ausgeräumt. Mich interessiert tatsächlich nur die "normale" GS3 mit und ohne Paddle. Die Funktion des Paddles ist mir ungefähr klar. Meine Frage war zum einen hat die GS3 ohne Paddle PI mit Leitungsdruck bei FW-Betrieb oder ist da kein Unterschied zum Tankbetrieb?

    Und zum anderen - kann man die Paddlefunktion (natürlich ohne manuellen Eingriff) in etwa programmieren, heißt zum anfang PI und zum Ende meinetwegen Postinfusion (also wieder Leitungsdruck).
     
Thema:

Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3

Die Seite wird geladen...

Paddle Ja/Nein La Marzocco GS3 - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Professional Druck zu hoch

    La Pavoni Professional Druck zu hoch: Hallo, ich habe da eine La Pavoni Professional wo der Druck zu hoch ist, die Nadel geht voll in den roten Bereich. Jetzt habe ich bei euch im...
  2. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  3. La Pavoni gestorben...und jetzt

    La Pavoni gestorben...und jetzt: Mein Erstbeitrag und leider so traurig. Nach 15 Jahre ist meine La Pavoni (ähnlich wie jetzt Gran Caffe, nichts besonderes) gestorben und brauchen...
  4. [Erledigt] LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig

    LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig: :)ich gebe mir und der Moderne nochmals eine Chance und suche eine Linea Classic gerne zum Aufbauen/Überholen doch nicht zwingend. Schaut mal was...
  5. [Maschinen] La Cimbali Granluce 1955

    La Cimbali Granluce 1955: Verkaufe meine Eingruppige La Cimbali Granluce von 1955 in tollem Originalzustand. Zum Überholen. Fotos auf Anfrage. Sehr gerne auch Tausch gegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden