Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

Diskutiere Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich überlege mir eine Quickmill 3004 / Cassiopea zu kaufen, da ich Wert auf kurze Aufheizzeiten und vor allem auch wenig...

  1. #1 tippi123, 06.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich überlege mir eine Quickmill 3004 / Cassiopea zu kaufen, da ich Wert auf kurze Aufheizzeiten und vor allem auch wenig Energieverbauch lege. Ich trinke gerne Espresse, Latte aber auch mal eine lange Cafe Creme / Schümli, also einen etwa 120 ml langen Kaffee. Ist die Quickmill dafür geeignet? Oder gibt es hier irgendwelche Nachteile (oder auch Vorteile) bei Thermoblockmaschinen ggü. Kesselmaschinen, die es zu beachten gilt?

    Vielen dank für Eure Hilfe,
    Christian
     
  2. #2 domimü, 06.12.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Die Quickmill 3004 ist für den Cafe Creme/Schümli genauso gut - oder besser: schlecht - geeignet wie andere Siebträgermaschinen. Da kann der Thermoblock nix dafür.
     
  3. #3 S.Bresseau, 06.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.499
    Zustimmungen:
    5.244
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Grundsätzlich haben alle kleinen Haushalts-Einkreiser das Problem, dass ihnen schnell die Puste ausgehen kann. Andererseits sind gerade die Vollautomaten dafür bekannt, dass sie guten Schümli machen, und VAs sind nach meinem Wissen meistens mit einem Thermoblock ausgestatttet.

    Du schreibst zwar, dass Dir die Aufheizzezit sehr wichtig ist und der Verbrauch. Aber erstens brauchen auch Thermoblockmaschinen mehr als nur ein paar Minuten zum Aufheizen, zweitens hat die Cassiopeia eine relativ große Leistungsaufnahme, wenn beide Blöcke in Betrioeb sind, und drittens ist sie nicht isoliert.

    Wieviel willst Du für die Cassiopeia ausgeben? neu oder gebraucht?

    Schau Dir doch mal dieses Angebot an:

    http://www.kaffee-netz.de/maschinen/55741-v-ns-oscar-vienna-pro.html

    Lass Dich nicht von der Optik leiten und lies mal im Kaffeewiki ein wenig über die Oscar.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  4. #4 tippi123, 06.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Hallo Stefan,

    Danke für die Tipps. Grundsätzlich bin ich halt nicht jemand, der drei, vier Espresso auf einmal macht sondern die Maschine einmal am Morgen und vielleicht am Wochenende auch noch ein, zwei mal über den Tag anwirft. 30 Min. Anwärmzeit sind mir definitiv zu viel. Habe hier oft von QMlern gelesen, dass sie in ein paar Minuten ist mir auch wichtig. Habe gelesen, man könnte den zweiten Thermoblock der 3004 ausstellen, wenn nicht gebraucht. Bin mir da aber nicht sicher. Ein weiterer wichtiger Punkt ist mir die Wartung. In Köln ist das Wasser sehr kalkhaltig, da scheinen die QM ja auch von Vorteil...

    Ich bin nich auf ein System oder eine Geräteklasse festgelegt, glaube aber nach allem was ich hier gelesen habe, dass eine QM ganz sinnvoll sein könnte. Gut, der Milchschaum dauert, aber den mache ich jetzt auch nicht jeden Tag. Aber die Maschine sollte schon in der Lage sein eine leckere Cafe Creme zu zaubern. Auf der Arbeit haben wir Vollautomaten, die das ganz gut hinbekommen. Dein Hinweis, dass die auch thermoblöcke verwenden, finde ich sehr plausibel...

    Die Oscar, na ja, sicher gut, aber die Optik - puh, mir kommts bei dem ganzen Thema auch auf flair an und das hat die Oscar nicht. Preislich hätte ich nichts dagegen, wenns bei ca. 700 Euro NEU bleibt. Liese ich mich aber auch zu etwas mehr hinreissen, wenn notwendig.

    Viele Grüße
    Christian
     
  5. #5 tippi123, 06.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Tippfehler. wollte eigentlich im ersten Absatz schreiben:

    "Habe hier oft von QMlern gelesen, dass sie in ein paar Minuten sehr gute Ergebnisse erzielen". Manche schreiben 2, manche 5, manche 10...alles ne andere Liga als 30 Minuten!
     
  6. #6 S.Bresseau, 06.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.499
    Zustimmungen:
    5.244
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Versuch mal die in Frage kommenden Geräte live zu sehe und zu bedienen. Ich hatte mir 2009 eine QM 3004 gekauft - und sofort weiterverkauft, weil sie mir von der Anmutung nicht wertig genug war, zumindst nicht für den Preis, und nicht diese Variante. wenn, dann versuche das Modell mit den Kippschaltern zu bekommen, die Druckknöpfe sind arg "billig". Auch der ST war extem klapprig und schlecht verarbeitet, aber das soll sich deutlich gebessert haben.

    Kennst Du die 0820? Die finde ich mir ihrem eigenständigen Design wesentlich stylischer als die Chrom/Edelstahlmaschinen, und mann muss weniger putzen ...

    Es gibt hier durchaus unterschiedliche Meinungen zum Sinn des 2. Thermoblocks, gerade wenn Dir die Aufheizdauer wichtig ist. Erst neulich habe ich von einem QM User gelesen, der die Aufwärmphase nochmals verkürzt, indem er im Dampfmodus hochfährt (so mache ich das auch bei meiner CC, wenn ich Zeit sparen will)

    viele Grüße
    Stefan

    ed: zum Kalk: Es geht ja nicht nur um Ablagerungen, sondern auch um den Geschmack. Das Problem bekommt man durch einen simplen Aufsteckfilter in den Griff. Dazu muss die Maschine aber einen Tank haben, in den der Ansaugschlauch einfach reinhängt (kein abnehmbarer Tank mit unten liegendem Ventil). Diesbezüglich sind die QMs vorbildlich, ich find den seitlich herausnehmbaren Tank optimal - wenn man den Platz dafür hat.
     
  7. #7 badalucchino, 06.12.2011
    badalucchino

    badalucchino Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    17
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Nach 10 Minuten ist der (Stahl-) Siebträger der QM durchgewärmt und der Bezug kann beginnen. Eine längere Wartezeit bringt dann nur noch etwas für die Tassenablage. Mit einem Heißwasser-Bezug ist die Tasse aber sofort warm.
    Milchschaum erfordert etwas Geduld, der zweite Thermoblock ändert daran auch nichts, ist halt der Bauart geschuldet.
     
  8. #8 domimü, 06.12.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Ja und die neuen QM haben jetzt einen Messingsiebträger, wenn ich das richtig mitverfolgt habe. Denen sollte man also ggf. ein paar Minuten mehr Aufheizzeit gönnen. Oder einen bodenlosen Siebträger verwenden, weil es da weniger zum Aufheizen gibt.
    Aber vielleicht nochmal zum Vertändnis, die Maschine zieht ja nur nennenswert Strom, wenn die Heizung an ist, und das ist ja nur ein Bruchteil der Aufheizzeit.
     
  9. #9 tippi123, 06.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Hallo,

    herzlichen Dank für Eure Antworten. Anschauen wollte ich mir die Geräte auf jeden Fall die Tage einmal und auch auf jeden Fall das Modell mit Kippschaltern kaufen...Die 0820 kenne ich noch nicht, muss ich mir mal anschauen vor Ort.

    @ Stefan: Was heißt "im Dampfmodus hochfahren"? Wo gibts so Aufsteckschläuche und was kosten die? Ich wollte eigentlich alles durch einen BRita-Wasserfilter schicken. Ist so ein Aufsteckschlauch besser oder zusätzlich zu empfehlen? Was kosten die denn und wie oft muss man die wechseln?

    @ badalucchino: Danke für den Tipp. Messingträger ist wertiger, schwerer, oder? Also beim Kauf drauf achten...

    @ domimü: Was ist ein bodenloser Siebträger und wofür brauche ich den? Gibts sowas für QM, habe in Erinnerung gelesen zu haben, die hätten sowas nicht im Angebot...
     
  10. #10 domimü, 06.12.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.959
    Zustimmungen:
    3.083
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Hab auf die Schnelle jetzt auch keinen käuflich zu erwerbenden bodenlosen Siebträger für QuickMill gefunden - naja, wie der Name schon sagt, hätte dieser Siebträger keinen Boden und keinen Auslauf, sondern der Espresso läuft direkt aus dem Sieb im freien Fall in die Tasse. Sieht gut aus, wenns nicht spritzt, und wenns nicht spritzt, weiss man auch, dass man so ziemlich alles richtig gemacht hat bei der Espressozubereitung. :mrgreen:
     
  11. #11 badalucchino, 06.12.2011
    badalucchino

    badalucchino Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    17
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Ja, der Messingsiebträger ist wertiger, hält aber auch die Temperatur beim Bezug stabiler. Obwohl, beim Thema "Temperaturstabilität" scheiden sich hier die Geister, da halt ich mich mit meinem Halbwissen lieber zurück...
     
  12. #12 S.Bresseau, 06.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.499
    Zustimmungen:
    5.244
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Dampfmodus = heißere Temperatur des Kessels oder Thermoblocks.

    nachfüllbare Aufsteckfilter gibt es z.B. hier: Wasserenthrter fr Tankmaschinen 4 Stck Wasserenthrtergert Entkalker Wasserfilter Filter

    Bodenloser ST: dazu gibt es Myriaden von Threads :) Hat imho fast nur Vorteile, außer wenn man zwei einfache Espressi machen will - oder alten Kaffee hat, dann gibt es eine Sauerei. Ansonsten: leichter zu reinigen (Sichtkontrolle möglich), das Sieb kann leichter entfernt werden, der Kaffee kühlt weniger ab, man sieht sofort Fehler, man braucht keine Tamperstation, es sieht klasse aus ;-). Von QM gibt es keinen bodenlosen ST serienmäßig, den muss man sich selber bauen (lassen)
     
  13. #13 tippi123, 06.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    thanks! 100 Liter hält ein so ein Filter aus? Das wären bei ca gerundeten 25ml pro Esoress ca. 400 Espresso bis ich wechseln muss. Bei durchschnittlich zwei am Tag also alles halbe Jahr wechseln. Hört sich günstig an :)
     
  14. Juan_m

    Juan_m Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    so, hier mal ein paar Infos von einem QM 3004-Nutzer:

    2.Thermoblock für Dampf (und heißes Wasser) kannst du separat ein- und ausschalten. Ich finde den 2. Thermoblock praktisch, damit kann ich gleichzeitig Espresso beziehen und Milch aufschäumen.

    Aufheizen im Dampfmodus geht bei der 3004 nicht, weil separate Thermoblöcke für Kaffee und Dampf. Der Kaffee-Thermoblock lässt sich nur auf eine Temperatur heizen. Aber 10 min Aufheizzeit genügen, mit Leerbezug auch noch schneller.

    Der Stahl-Siebträger wirkt vllt für den einen oder anderen billig (aus ziemlich dickem Stahlblech gepresst und mit angeschweißtem Doppelauslauf), stabil ist er trotzdem. Ist v. a. eine Sache der Anmutung.
    Ob ein Messing-ST besseren Kaffee produziert, kann ich so nicht sagen (habe nur den aus Stahl). Habe hier gelesen, dass es da so gut wie keine Unterschiede gibt. Sonst hätte ich auch nen Messing-ST:)
    Es gibt einen ganzen Thread dazu:
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-und-kaffeemaschinen/55119-quickmill-messing-siebtr-ger.html
     
  15. #15 tippi123, 07.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich länger mit einem Anbieter gesprochen, der nicht soo viel von Quickmill hält (und die Geräte auch nicht führt), dafür aber wärmstens von der Rancilio Silvia und der ECM Casa IV geschwärmt hat. Er kannt die Quickmills aber auch nicht sonderlich, trotzdem hat er mich jetzt zum Grübeln gebracht. Insb. die ECM IV sieht zudem sehr schick aus, was ich auch wichtig finde!

    Heute gehe ich mal zum QM-Händler und bin auf die Gegenmeinung gespannt, v.a. will ich mir die 3004 (bzw. er hat nur die 3000 vor Ort) einmal anschauen und wenns klappt heute Abend auch noch die ECM...

    Grundsätzlich mal eine Frage zu Kesselmaschine: Verstehe ich das richtig, dass die kurz aufgeheizt werden und dann ca. 30 Minuten das restliche Gerät aufwärmen oder wird der Kessel 30 Minuten durchgeheit? Mir ists schon auch wichtig, beim Kauf ökologische Aspekte zu berücksichtigen, daher frage ich.

    Außerdem: wie lange dauerts denn, nachdem der Kessel alle ist, bis das neue Wasser im Kessel wieder auf Temperatur gebracht ist? Mit 0,4 Liter Kessel kommt man ja bei ner größeren Runde inkl. Schaum auch nicht ewig weit...

    Viele Grüße
    Christian
     
  16. #16 dietmar_, 07.12.2011
    dietmar_

    dietmar_ Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    4
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    > Frage zu Kesselmaschine: Verstehe ich das richtig, dass die kurz aufgeheizt werden und dann ca. 30 Minuten das restliche Gerät aufwärmen oder wird der Kessel 30 Minuten durchgeheit?

    Bei kleinen Maschinen wie Gaggia, Silvia und Co ist der Kessel samt Wasser in 120-180 Sekunden auf Endtemperatur. Die elektr. Leistung in Relation zum Kesselvolumen ist bei denen gross (vieleicht grösser als die typische Thermoblockleistung von 900W in Relation zur Thermoblockmasse). Bei grossen Maschinen mit Kesselvolumina von mehreren Litern wird die Kesselaufwärmezeit schon eher zu einem Faktor.

    Nach dem Kessel wird das restliche Gerät weiter aufgewärmt. Dabei geht es vor allem um Komponenten, die mit dem Brühvorgang zusammenhängen: von Gruppe (Rohre, Glocke, Duschträgerplatte) über Magnetventil bis zu Siebträger und Auslauf. Da Festkörperwärmeleitung langsamer als Konvektionswärmeleitung im Boiler ist, dauert das. Weil sie so langsam ist, wird die Maschine früh die Leistung zurücknehmen: der Kessel ist schnell auf Enddtemperatur, der Thermostat schaltet ab, Wärme muss erst - langsam - in die Peripherie abfliessen, bevor nachgeheizt wird. So wird nur ein Bruchteil der Heizleistung zum Aufwärmen genutzt. Wenn man heisses Wasser durchlaufen lässt, geht es schneller. Eine Silvia kann man mit einem Aufwärmprogramm in <=10min voll aufwärmen. Wenn man nur wartet, ohne etwas zu unternehmen, dauert es 25-30min. In der Zeit heizt die Original-Silvia nur ca 3 mal.
     
  17. #17 tippi123, 07.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Hallo Dietmar,

    wenn ich dich richtig verstehe, dann dürfte es also keinen großen Energieunterschied zwischen einer Quickmill 3004 und einer Rancilio Silvia oder einer ECM Casa IV geben, die ja über recht kleine Kessel verfügen!?

    Viele Grüße
    Christian
     
  18. #18 S.Bresseau, 07.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.499
    Zustimmungen:
    5.244
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Das vermute ich auch, zumindest was die Aufheizphase betrifft. Für den Betrieb ist sicher eine Kesselisolierung vorteilhaft bzw entscheidend und nicht, ob noch 300ml Wasser auf Temperatur gehalten werden. Das merkt man alleine schon daran, dass die Tassenablage oben absichtlich durch die Abwärme geheizt werden soll, egal bei welchem Bautyp.

    Lange Bezüge ohne Temperaturverlust gehen nur über große Massen, oder über Wärmetauscher mit hoher Kapazität, wie das bei den Zweikreisern der Fall ist. Zumindest wenn während des Bezugs kaltes Wasser nachläuft, was bei allen mir(!) bekannten Systemen mit elektischer Pumpe der Fall ist.
     
  19. #19 tippi123, 07.12.2011
    tippi123

    tippi123 Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Danke Stefan! Das beruhigt mich :) Gibt es denn Geräte mit isolierten Kesseln oder muss man das selber machen??

    Nachdem mri gestern übrigens die ECM empfohlen wurde, hat mir jetzt ein anderer Händler davon abgeraten, es gäbe viele Probleme mit der Düse. Stattdessen empfiehlt er mit eine Isomac Zaffiro. Da hat er auch ein Ausstellungstück für 750 Euro da - unbenutzt...was denn nu? Ist das alles kompliziert :)
     
  20. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

    Ja.
    Und um nochmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, in die Runde: Wie ist's denn nun mit der Schümli-Eignung?

    Meinem Verständnis nach ist ja ein Schümli ein sehr, sehr langer Espresso (bei groberem Mahlgrad). Das heißt eine große Wassermenge in kurzer Zeit.
    Ist da nicht die Temperaturkonstanz wichtig?

    Die dürfte bei kleinen Maschinen (< ECM Casa) kaum gegeben sein, oder?
     
Thema:

Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet?

Die Seite wird geladen...

Quickmill 3004 zur Herstellung von Cafe Creme/Schümli geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange

    Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange: Liebe Espressionisten, seit ein paar Tagen startet gleich nach dem Einschalten die Pumpe meiner Andreja für ca. drei Minuten. Da soll wohl der...
  2. Quick Mill 3004 defekt

    Quick Mill 3004 defekt: Ich habe von meiner Familie eine defekte Quick Mill 3004 in die Hand gedrückt bekommen. Bevor ich das Problem beschreibe, muss ich sagen, dass es...
  3. Quickmill Orione und Graef CM 800 Probleme

    Quickmill Orione und Graef CM 800 Probleme: Hey, ich habe seit einiger Zeit eine Orione und eine Graef CM 800 Mühle dazu und irgendwie komme ich nicht so recht auf eine gute Ergebnisse, bzw...
  4. [Maschinen] Büromaschine z.B. Lelit PL41TEM oder Quickmill 0820

    Büromaschine z.B. Lelit PL41TEM oder Quickmill 0820: Hallo zusammen, in diesem Thread hatte ich nach einer geeigneten Maschine fürs Büro gefragt: Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht...
  5. [Maschinen] Quickmill 0820 schwarz

    Quickmill 0820 schwarz: Hallo zusammen, ich bin ein kompletter Neuling auf dem Gebiet der Siebträger. Ich bin deshalb auf der Suche nach einer günstigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden