Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

Diskutiere Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Community Über das Rennradforum (Tour-Magazin.de) bin ich zu euch gestossen, da ich bald in eine neue Wohnung einziehen werde, suche...

  1. #1 TI-Sepp, 06.10.2008
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Community
    Über das Rennradforum (Tour-Magazin.de) bin ich zu euch gestossen, da ich bald in eine neue Wohnung einziehen werde, suche ich eine Espressomaschine. Habe mich schon im Kaffeewiki und diesem Forum eingelesen, und im I-Net etliche Espresso-Shops durchgestöbert.
    Es soll ein Einkreiser werden, da ich meistens keine Milchgetränke trinke, und ein Zweikreiser mir wahrscheinlich zu umständlich beim warten wäre.
    Haben ein sehr Kalkhaltiges Wasser so um die 20dh, in den nächsten Monaten kommt eh eine Entkalkungsanlage.
    So jetzt zum wesentlichen ^^
    Werde mich vermutlich zwischen Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro entscheiden, bei der Domobar gefällt mir die die Schalteranordnung nicht und das Gehäuse finde ich etwas zu scharfkantig. Mühle wird es ziemlich sicher die Rocky SD werden.
    Jetzt die Kernfrage, ist die Faema Brühgruppe aufwendiger zu warten, als das Magnetventil von der Silvia. Maschine soll möglichst einfach zu warten sein und unkompliziert, daher von vornherein ein Einkreiser ;-)
    Was sind die wesentlichen Unterschiede der beiden Maschinen, vieleicht können mir einige Anregungen geben, oder auch andere Maschinen Vorschlagen.
    Ist die Brühdruckreduzierung auf 9,5 bar bei beiden Maschinen zu empfehlen?
    Ist der Doppelte Preis einer Zaffiro, gegenüner der Silvia zu vertreten, oder ist es in erster Linie eine Optikfrage. Meinen Vater meint die Isomac sieht aus wie vom Daniel Düsentrieb zusammengebaut :shock:
    Espresso Center Shop - RANCILIO

    coffee24.de - feinster Kaffee Espresso, Espressomaschinen, Mühlen, Zubehör & Mehr sicher online bestellen=

    hoffe um zahlreiche Unterstützung bei meiner Qual der Wahl

    mfG Josef
     
  2. #2 Espresso_Fr, 06.10.2008
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    6
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Hallo Josef,

    ich habe eine Amica, ist fast baugleich mit der Zaffiro.

    Die Entscheidung ist vor allem mal eine Glaubensfrage, preislich liegen die Maschinen auch deutlich auseinander.

    Die Handhabung des E61 fällt leicht. Die Wartung ist nicht sehr aufwendig. Ausser gelegentlichem Rückspülen und ST-Dichtung mit der Bürste reinigen ist bei mir bis jetzt noch nichts angefallen. Bis jetzt musste ich keine Wartung durchführen. Die Maschine läuft seit knapp 6 Jahren, bis jetzt ist nur das Thermostat ausgefallen.

    Mittlerweile würde ich den Komfort eines Zweikreisers aber zu schätzen wissen, da man so immer Dampf für einen Cappu bereit hat. Für das Geld der Isomac bekommt man auch schon einen vernünftigen Zweikreiser, nur halt ohne Chrom.

    Vom Handling her neige ich zu E61 Maschinen, aber Silvia und Zaffiro sind schwer miteinander zu vergleichen. Ich persönlich würde mir vielleicht heute keine Isomac mehr holen, sondern eine gerauchte Gastro. Für dich würde ich empfehlen, mach dir ein Limit und schau dich noch mal genau auf dem Markt um. Die hier etwas umstrittene Zeitschrift Crema hat immer eine ganz nette Übersicht über die Maschinen drinn.

    Grüssle
    Kai
     
  3. #3 Baristozopp, 06.10.2008
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Hallo Josef!
    Das hört sich ja sympathisch an. Du ziehst um und überlegst, welche Espressomaschine stelle ich in meine neue Wohnung?! So manch einer würde überlegen, wie streiche ich die Wand oder welches Sofa stelle ich wohin?! Super!!!
    Einen guten Rat kannst Du von mir allerdings nicht bekommen. Erst seit drei Tagen bin ich stolzer Besitzer einer Isomac Tea.
     
  4. #4 bookkeeper, 06.10.2008
    bookkeeper

    bookkeeper Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Moin,

    ich bin seit 1999 zufriedener Besitzer einer Rancilio Silvia. Die Wartung bzw. Reinigung ist denkbar einfach. Ich pinsel alle ein bis zwei Tage die Siebträgerdichtung mit einem Pinsel ab. Alle ein bis zwei Wochen wird mit Blindsieb und Kaffeefettlöser rückgespült und alle drei Monate entkalkt. Für das Kaffeewasser nutze ich einen Vorfilter (Brita) um den Kalkgehalt zu reduzieren.

    Bisherige Reparaturen:
    8/2006 Austausch der Dichtung der Heizspirale wg. Materialermüdung (Dichtungssatz verbaut)

    10/2008 Ausfall der Ulka EP5-Pumpe :( , Ersatz (Eaton CP3A) ist bestellt und wird hoffentlich morgen geliefert. In dem Zusammenhang werde ich noch die Silikon- und Nylonschläuche tauschen.

    Mein Fazit: Die Silvia ist eine robuste, zuverlässige, qualitativ hochwertig verarbeitete, reinigungs-, wartungs- und reparaturfreundliche Espressomaschine. Ich habe den Kauf bis heute nicht bereut, ganz im gegenteil, ich würde mir wieder eine kaufen. Natürlich hoffe ich, dass sie mind. noch 20 Jahre hält ;)

    Und......Espresso, Cappu und Co. aus meiner Silvi schecken mir ausgesprochen gut :)
     
  5. #5 TI-Sepp, 06.10.2008
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    ist halt das Problem ist der doppelt so hohe Preis gerechtfertigt, oder zahlt man hauptsächlich für Design und Faema-Brüheinheit


    vielleicht mal als Upgrade, dann würde ich die La Cimpali Junior nehmen

    Für eine Gebrauchte habe ich zu wenig Erfahrung, dass mit den Zeitschriften ist so eine Sache, ist beim Rennrad auch nicht anders, ich empfinde die meisten Vergleiche,.. für Schwachsinn
     
  6. #6 TI-Sepp, 06.10.2008
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Ist ja klar, ich stelle mir die neue Maschine schon bildlich zur neuen Küche vor^^, soll ja ein fixer Einrichtungsgegenstand werden. Isomac Tea ist eine wunders chöne Maschine, wie gesagt werde ich mal mit einem Einkreiser beginnen
     
  7. #7 TI-Sepp, 06.10.2008
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Vernunft würde ganz klar für die Silvia sprechen, wie gesagt Optik spielt auch eine Rolle, da weiß ich weider nicht ob die zaffiro doch nicht zu übertrieben wirkt.

    Kann jemand auch was sagen wie ASCASO i-1, Quickmill 060 Apollo zum vergleich zur Rocky sind.

    Denke Ersatzteilversorgung sind bei der Silvia wie auch bei der Zaffir kein Problem oder?
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Bei geringem Verbrauch und wenig Schäumen würde sich die Silvia anbieten, schon weil sie deutlich billiger ist und für einige Espressi pro Tag ihren Zweck erfüllt. Die Zaffiro hat einen größeren Kessel und dafür mehr Kapazität zum Brühen und Schäumen. Allerdings bekommt man für den Preis fast schon einen Zweikreiser, wie z. B. die BZ07, und hat damit mehr Komfort und Flexibilität gewonnen.
     
  9. #9 Espresso_Fr, 06.10.2008
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    6
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Ich wollte dir auch keine gebrauchte Empfehlen, da muss man schon mal ordentlich selbst Hand anlegen können.

    Mit der Zeitschrift hast Du mich falsch verstanden, das ist kein Test oder eine Top10, sondern nur eine mehr oder weniger komplette Marktübersicht.

    Ich würde mir auf jeden Fall wieder eine E61 holen. Isomac hat den Ruf, etwas überteuert zu sein. Ich bin aber sehr zufrieden mit meiner Amica.

    Grüssle
    Kai
     
  10. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Entgegen meiner Gewohnheiten, habe ich mir eine gebrauchte Zaffiro zugelegt - natürlich hatte sie neben ein paar Kratzern ordentlich Jahre auf dem Buckel und ein leicht defektes Druckventil.
    Das war dann aber auch kein Problem, und seither bin ich mit ihr absolut zufrieden, ich bereue den Umstieg von der Gaggia Classic keineswegs - die Silvia liegt ja irgendwo in der Mitte - kennen tu ich sie aber nicht - dürfte schon eine brave Maschine sein.

    Zusätzlicher Wartungsaufwand beim Faema-Kopf fällt nur nach dem Reinigen mit Kaffeefettlöser an - ist kein ernsthafter Nachteil.

    Die Zaffiro habe ich mir schon auch wegen des Top-Designs gekauft.

    2-Kreiser brauche ich nicht, Dampf brauche ich nicht - ich mag keinen Milchschaum.

    Allgemein kritisiert wird die Temperaturschwankung - sehe ich nicht so eng, weil man ohnedies immer unter ähnlichen Bedingungen zapft.

    Dennoch: Das Temperaturproblem ist ihr Nachteil (wahrscheinlich auch bei der Silvia), zumal die Einstellung fummelig ist.

    Das Druckeinstellen wiederum ist ein Kinderspiel - auch wenn dann ebenfalls das Gehäuse runter will.

    Ich bin mit der Isomac Zaffiro sehr zufrieden, würde ich heute in der Küchenplanungsphase sein, und wissen, dass ich dort länger bin, würde ich mir eine Maschine mit Festwasseranschluss (und Ablauf) wünschen, die eine von aussen einstellbare Temperaturregelung besitzt. Die haben dann auch nicht so eine nervig laute Pumpe.
     
  11. #11 TI-Sepp, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Kann mir das mal wer genauer erklären bitte, was man nach dem reinigen mit Kaffeefettlöser noch zusätzlich machen muß.

    Wie ist die Meinung zu einer Ascaso i-1 Mühle, oder der Quickmill Apollo 060 zu einer Zaffiro. Finde im Netz kein Setangebot Zaffiro+Mühle im Netz, kann da wer Anbieter empfehlen (der mir nachher auch behilflich ist eventuell die Maschine zum Service oder Reparatur hinschicken kann), bin aus Österreich nähe Linz, werde die Maschine wahrscheinlich in Deutschland bestellen.
    Das wäre meine engere Auswahl, Favorit, Zaffira+Ascaso i-1
    Mühle: Rancillio Rocky S, Ascaso i-1, Quickmill Apollo 060, Eureka MCI
    Espresso-Maschine: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffira
    Für Vorschläge und Tips wäre ich Dankbar

    mfG Josef
     
  12. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Was der Kollege mit zusätzlichem Aufwand beim Faema-Kopf meint, kann ich mir nicht vorstellen. Bei meiner Maschine (ECM) gibt es diesen nicht.
    Die Mühlen, die du aufgereiht hast, sind alle zu empfehlen. Die Rocky habe ich mir mal näher angesehen, sie hat mir gut gefallen. Du müsstest sie mal alle anschauen und die nehmen, die dir am besten gefällt. Auch der Preis würde bei mir eine Rolle spielen, da sie von der Qualität in etwa vergleichbar sind.
     
  13. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Wenn man ordentlich mit Kaffeefettlöser reinigt, fängt irgendwann einmal der Hebel zu quietschen an.
    Imbus raus, spezielles Hahnfett rein, Imbus wieder rein -fertig - ist kein Staatsakt. Nur wenn es ganz arg ist, und man das erste Mal den ganzen Mechanismus zerlegt, wird man ein wenig nervös.
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Ich betreibe meine Maschine seit einem Jahr, es hat noch nicht gequietscht!
     
  15. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Hallo Josef,
    ich stand vor 2 Monaten auch vor der Wahl,
    habe mich unter anderem aufgrund der zahlreichen Empfehlungen hier im Bord für eine Sylvia entschieden, ist ein robustes, unkompliziertes Arbeitstier, mit dem man (wenn man eine vernünftige Mühle und guten Kaffee hat) ohne Probleme guten, sehr leckeren Espresso machen kann, es gibt aus meiner Sicht 2 Nachteile:
    1. keine gute Temperaturstabilität (lässt sich aber mit Temperatursurfen, (klingt kompliziert, ist es aber nicht, sehr gute Anleitung im Kaffee-Wiki), oder einem PID beheben
    2. Bauart-bedingt (Einkreiser) ist zum Milchaufschäumen etwas Zeit erforderlich (Aufheizen, Entlüften...) spielt ja aber für dich keine Rolle.
    Vorteile für mich waren:
    1. gute Empfehlungen
    2. Aussehen gefällt mir
    3. weit verbreitet, man findet viel Hilfe und Unterstützung ( auch hier im Forum, danke an alle :lol: )

    Als Mühle hab ich mir die Rocky SD zugelegt, weil:
    1. passt optisch sehr gut zu Sylvia
    2. ist es eine Mühle, die kaum herumsaut, ein gutes Mahlwerk und einen sehr guten Motor hat
    3. gibt es im Netz ein tolles set-Angebot Sylvia+Rocky

    Ich empfehle dir, vor dem Kauf im Netz die Geräte in einem Ladengeschäft mal anzuschauen, der optische Eindruck spielt ja auch immer mit, und Bilder sind nur begrenzt aussagefähig.
     
  16. #16 DonPedro, 07.10.2008
    DonPedro

    DonPedro Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    24
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    hi,

    kann zwar keinen vergleich anstellen - aber aus erfahrung (siehe sig.) kann ich dir auch absolut zur silvia raten.

    ich habe sie nun bei mir auf der arbeit stehen und denke immer wieder: mann, dass is einfach ein geiles stück ;-) "technik" - für die ewigkeit gebaut (meine is von '99 - aber optisch und technisch wie neu) und macht einen spitzen-espresso.

    zur temp-stabilität: das kann auch totgeredet werden... ...das "problem" oder nachteil wurde eigentlich erst geboren, als es (z.bsp.) das auber-pid-regler zu kaufen gab.
    okay, "ich" hab ihn auch drin, bin aber auch vorher immer gut mit der temp zurecht gekommen.

    dazu würd ich dir ne gastro-mühle aus der bucht oder gebraucht von einem boardie hier empfehlen.
    ...unn gut is :cool:
     
  17. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Also ich hab mir jetzt grad Mal die Preise angesehen - und jetzt frisst mich der Neid - die Zaffiro gibt es ja schon um 750,- da würde ich nicht lange überlegen. Allerdings gilt das für mich, der ich die Zaffiro mag und selbst habe.

    Wenn einem das Design gefällt - und nicht nur wegen dem Faema Kopf - gäbe es eigentlich nur mehr die BFC Perfetta als Alternative. Aber ob Du die für unter 900 geschweige denn um 750 bekommst?

    Geht es rein sachlich zu, sind nach Deinen Mindestanforderungen 3 Maschinen der best-Buy, die Vibi magst Du nicht, also hast Du die perfekte Auswahl ohnedies bereits getroffen.

    Beide Maschinen haben im Board viele Freunde - und das sind meist sehr zufriedene Freunde. In beiden Fällen hast Du eine hohe Zufriedenheitswahrscheinlichkeit - mit so einem Dilemma kann man leben.

    Du solltest die nehmen, die Dir besser gefällt. Der Preisunterschied scheint mir in dem Fall gerechtfertigt zu sein - die Hälfte alleine fürs Gehäuse, der Rest für den Faema-Kopf.

    Wenn Du hier ein wenig reinliest: Besitzer der jeweiligen Maschinen klagen am ehesten noch über mangelnde Temperaturstabilität - bauen auch fleissig um.
    Wenn Du immer noch unschlüssig bist, und immer noch nach einem echt sachlichem Grund für A oder B sucht, dann warte bis einer der echten Fachleute kommt, und zwar einer der beide Maschinen kennt. Wenn Dir der dann sagt, die X ist im Temperaturverhalten besser als die Y - würde ich Dir zu der raten. Wenn Dir aber doch die andere besser gefällt, ist das bei diesen beiden Maschinen auch kein Beinbruch. So oder so - eine gute Wahl.

    Wenn die Kohle ausschlaggebend ist (Die Silvia liegt ja in der 500er Kategorie - das ist natürlich auch ein Argument.): Die Silvia würde ich sicher mit der Ranchillo-Mühle betreiben - die passt optisch dazu, und hat beste Kritiken.

    Ich habe mir gedacht, ich gehe einen anderen Weg, und habe mir eine von Raffifi umgebaute Iberital besorgt - die passt optisch besser zu Zaffiro (was bei mir egal ist, weil sie eh nicht nebeneinander stehen), mahlt sehr gut und ist günstiger. Die saut minimal, aber irgendwann kommt sowieso eine Mazzer oder mir läuft ein hübsches Gastro-Teil über den Weg. man braucht ja auch noch Raum für ein Upgrade - falls man sich noch nicht über die PID-Steuerung drübertraut das dürfte sehr viel Sinn machen, Forumsuser die den Weg zur PID-Steuerung beschreiben gibt es für beide Maschinen ....
     
  18. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Bezüglich der Temperaturstabilität von Maschinen gibt es gerade einen Beitrag: "Einkreiser mit E61 versus Zweikreiser mit HX"
     
  19. #19 TI-Sepp, 08.10.2008
    TI-Sepp

    TI-Sepp Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Vielen Dank für eure Mithilfe

    Denke die Entscheidung ist gefallen, werde die Maschine + Mühle in nächster Zeit Ordern :-D
    Es wird eine BFC Perfetta + eine Eureka MCI chrom Mühle, habe gestern ein sehr gutes Angebot bekommen.
    Wenn die Maschinchen mal bei mir zu Hause stehen, werde ich Berichten und euch mit weiteren Fragen belästigen ;-)

    mfG Josef
     
  20. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

    Na dann viel Spaß!
     
Thema:

Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia oder Isomac Zaffiro - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Rancilio Silvia PID

    Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, Ich suche für meine Schwester eine Silvia mit PID (möglichst im Gehäuse integriert, mecoffee, Arduino o.ä.) Grüße und vielen Dank!
  2. Isomac Venus —> Elektrik

    Isomac Venus —> Elektrik: Moin zusammen, Nach 15 Jahren war in der Isomac die Heizung defekt, ich habe getauscht, alles gereinigt und neu montiert ... tut! Auch bei...
  3. Rancilio Silvia, die Aufwärmzeit und die Zeitschaltuhr

    Rancilio Silvia, die Aufwärmzeit und die Zeitschaltuhr: hallo liebe freunde des morgendlichen- esspressos- trotz- zeitdruck, ich würde mir gerne eine Rancilio Silvia v5 eco anschaffen. schrecke aber...
  4. kurzes Kaufberatungs brainstorming

    kurzes Kaufberatungs brainstorming: Hallo liebe Kaffee wiki Menschen, nachdem meine gaggia New Baby classic irreperabel in die Knie gegangen ist, möchte ich nun Ersatz. meine...
  5. [Mühlen] Rancilio 35191 * Teilrestauriert

    Rancilio 35191 * Teilrestauriert: Leider fehlt mir momentan die Zeit mich weiter um diese wunderschöne Kaffeemühle zu kümmern. Es ist eine ältere Rancilio. Sie wurde von einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden