RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

Diskutiere RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; SO ich darf verkünden ich habe SIE jetzt zuhause stehen, konnte diese jahrelang in betrieb gewesene schönheit günstig abholen! [IMG] Nach 800km...

  1. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    SO ich darf verkünden ich habe SIE jetzt zuhause stehen, konnte diese jahrelang in betrieb gewesene schönheit günstig abholen!

    [​IMG]

    Nach 800km autobahn endlich daheim angekommen, und die ersten aufnahmen gemacht.

    [​IMG]

    Vorne alles im lot das zählwerk ist aber bestimmt schon einmal rum gelaufen.. druckanzeige ingnoriere ich ersteinmal!


    Doch der blick in die zwei siebträger machte dann schon kla das ich schnell mal reinschauen sollte, etwas genauer :) Hat nicht viel baristaliebe bekommen und auch die putzfrau hat sich nicht erbahmt...

    [​IMG]

    dann mal das gehäuse aufmachen....


    [​IMG]

    Konkret verkauft wurde sie, da das üdruck ventil auslöst. denke dass an der fortgeschrittenen verkalkung zusammenliegt...

    Zur entschädigung gabs aber noch 3 hand voll bohnen dazu!
    [​IMG]

    riechen aber wie die ST aussehen...



    Die abwasser auffangschale, hier lag ein plastikwinkel und jede menke schnodder......

    [​IMG]

    der eine zulaufschlauch endet über dem kessel im nirvana.

    und jetzt kommt der knaller:

    heizung ist auch nicht so ganz dicht... nachdem die kalkrosen weggemacht wurden bestimmt nichtmehr :)

    [​IMG]


    So das soll zum ersten kriesenrat erstmal reichen.
    Jetzt bin ich gespannt. habe einen monat zeit mich hinzugeben.
    Budget liegt nach abgezogenen 60 euro für spritt bei 340€
    mal schauen wie weit ich damit komme.
    die verkleidung macht einen akzeptablen eindruck wird im idealfall nur aufpolliert.

    alles andere ergibt sich hier im dialog, hoffe ich.
    Es sind ja schon einige brasilias hier durch...

    nur mit der mühle muss ich noch schauen, die mahlt ja anscheinen immer den doser voll.

    jetzt mache ich mich auf die suche nach der anleitung zu dem schmuckstückchen wie ich finde.

    ersatzteile bekommt man ja von den einschlägigen dealern...

    drückt mir die daumen, und gebt tipps wenn ihr tipps habt, ich kann sie brauchen.

    Freue mich aber endlich die gaggias beiseite zu stellen und etwas größeres anzufassen.

    prost bis morgen
    rené:lol:
     
  2. #2 Markenmehrwert, 13.02.2012
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    58
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Schön, daß es auch andere Verrückte gibt:-D.

    Der Schlauch im "Nirvana" ist für die Ablaufschale vom Sicherheitsventil. Wurde wohl bei Reparaturversuchen einfach weg gelassen.

    Ich finde die Schale sehr wichtig und habe mich über ihr vorhandensein auch mal gefreut. Als die Elektronik defekt war wurde der Kessel überfüllt und das Wasser verschwand im Ablauf, sehr angenehm. Sonst wäre das Haus unter Wasser gewesen.

    Viel Erfolg.

    Gruß
    M.
     
  3. #3 langbein, 13.02.2012
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    2.015
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Für mich sieht die Maschine auf den ersten Blick erstmal nur ziemlich ungepflegt aus, auf den Fotos sieht man allerdings keine Rost. Das auslösende Sicherheitsventil kann ja eigentlich nur mit dem Ventil selbst oder dem Pressostat zu tun haben...beides selbst bei Totalschaden nicht soo schlimm. Du weißt ja pffenbar ungefähr, was Dich erwartet und gehst nicht davon aus, dass Du sofort loslegen kannst.

    Deshalb: Tu, was getan werden muss!!!

    Ich würde vielleicht erstmal dem Symptom nachgehen und die Leitung zum Presso und den Presso selbst entkalken und gängig machen, um dann die Maschine mal auszuprobieren und gucken, ob noch andere wichtige Systeme nicht funktionieren (Mengendosierung...Blackbox). Nach dem Test dann halt das Normale :)
     
  4. #4 manno02, 13.02.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    sehe ich auch so, habe es bei meiner Gaggia nachgerüstet.
    Ansonsten schöne Maschine, das Manometer ist einfach zu zerlegen und zu justieren. Du hast Glück mit den Farben, meine ist ne graue Maus.
    Dosierer: Mein Plan ist ein Umbau mit Likörtrichter, mal sehen obs klappt.
    vg
    manno02
     
  5. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    ja eine frage quält mich noch, soll ich morgen mal einen stecker montieren und einen testlauf wagen?

    da ich späte vorhabe komplett zu entkalken würde ich ohne wasserfilter testen, ist im system etwas was kalkbrösel oder fremdkörper auffängt?
    die maschine hat ja keinen richtigen kaltwasserblock.

    ich bin zuversichtlich in bezug auf den aufwand. hier gilt der weg ist das ziel.
    bin im groben mit meiner Gaggia CC ganz zufrieden, natürlich habe ich auch schonmal eine emulsion aus einer temperaturbeständigeren maschine probieren dürfen und nachdem ich mit ner 3 gruppigen brasilia vor einem jahr mal gestartet bin, möchte ich nun lieber etwas starten was definitiv hand und fuß hat.

    da kahm mir dieses schnäpchen gerade recht, vorallem in wunschfarbe.

    beim entkalken hatte ich letztens einen beitrag gelesen der die maschine im gschlossene kreis mit citronensäure gefüllt hat. die heizung heizen lassen.

    mal kurz nachgefragt, kann sowas sinn machen oder gibt es gar gründe die dagegen sprechen?

    habe angst die heizung nicht so leicht herraus zu bekommen.

    nunja für heute genug action, ich schau jetzt noch was ins wrack...
     
  6. #6 langbein, 13.02.2012
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    2.015
    Oh, ich hatte dich doch nicht richtig eingeschätzt... Diese Maschine muss definitiv komplett zerlegt werden... Allein schon die Ausblühungen an der Heizung können m.E nur durch eine Demontage dieser gelöst werden.

    Ein beaufsichtigter (!) Test ist insofern unkritisch, du musst eh alles auseinander nehmen.
    --
    Mobil mit Tapatalk geschrieben
     
  7. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    mir ist schon klar, das ich alles zerlegen und entkake bevor ich es mit neuen dichtungen/verschleißteilen wieder versuche.
    es ginge eher darum jetzt schon zu checken ob zb die dosierautomatik und andere funktionen da sind.
    um nicht nachher in alle richtungen nochmal ran zu müssen.
    der kessel wird gut zu sein... der kessel kondensiert noch stark, und hat 8°C

    hat wohl doch etwas kälte abbekommen im kombi kofferraum.

    aber war ja immer gut in bewegung :)

    sosweit für heute!
     
  8. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Update Tag 2:

    So habe mal einen personenschutzschalter zum zwischenstecken bestellt.
    den heutigen tag habe ich einer aussaugaktion gewidmet, und die siebträger mal gereinigt.

    dabei stellte ich nachdem der schmock weg war ein bis jetzt ungesehenes loch fest. hier hat jemand eine bohrung für einen temeraturfühler gemacht.... vielleicht kann ich die noch gut benutzen, ggf in verbindung mit einem st-manometer.

    [​IMG]

    etwas rost habe ich auch noch gefunden

    [​IMG]


    und nochmal das flowmeter mit dem komischen vermuksten anschluss...

    [​IMG]

    werde jetzt noch die mühle abbauen und weiter säubern....

    dann ist platz um auch die andere kesselseite mal abzulichten.

    stay tuned

    gruß
     
  9. #9 diggeler, 14.02.2012
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Schöne Maschine!
    Werde deinen Thread aufmerksam verfolgen.

    Schöne Grüße
     
  10. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    So mühle draußen, hier der versprochene blick von links in die maschine.

    [​IMG]


    dann nochmal das shiny flowmeter:

    [​IMG]

    zudem wollte ich euch die dafür mal vorgesehenen pumpen entklopplungs-dämpfer nicht vorenthalten!

    [​IMG]

    Die müssen allerdings neu :) zudem frage ich mich warum die mühle mit dem durchaus stärkeren motor einfach 1 zu 1 ans gehäuse geschraubt war, das muss doch alles tierisch vibrationen aufbauen. vielleicht hat der sogenannte techniker, die ja einfach mal weggelassen?!?

    sind da ab werk welche verbaut? Wird aufjedenfall auf die pimp liste geschrieben.

    [​IMG]

    je nachdem wieviel luft nach oben ist. wenn das ding später lauter als meine MDF wäre, kann man da ja nicht zwingend von upgrade reden, wobei natürlich das mahlergebniss noch aussteht. Neue mahlscheiben investiere

    ich gerne!


    jetzt schaue ich mir die mühle an!
     
  11. #11 Markenmehrwert, 14.02.2012
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    58
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Hier sind die Dämpfer evtl. mit Versand günsdtiger als woanders?
     
  12. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    SO genug für heute,

    stand nach tag 2:

    -siebträger gereinigt
    - maschine von den groben verunreinigungen befreit (ausgesaugt)
    - mühle ausgebaut.

    woran erkenne ich ob die mahlscheiben neu sollten, habe keine neuen zum vergleich hier liegen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    zwar total versifft, aber es ließ sich jede schraube gut lösen.

    schönen feierabend.

    rené
     
  13. creal

    creal Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Folgendes habe ich mal in den Weiten des Internets aufgeschnappt:

    wenn die Scheiben optisch keinen schlechten Eindruck machen, fahr' mal mit dem Finger gegen die Laufrichtung drüber. Bleibt der Finger bei den einzelnen Schneidkanten hängen, sollten die noch für die ein oder andere Bohne taugen. Gleitest du aber nur so über die Scheiben...tauschen.

    Swen
     
  14. #14 manno02, 14.02.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Mahlscheiben musst du wahrscheinlich testen, denke aber ausgehend vom Allgemeinzustand der Maschine sind sie noch ok. Meine Schrauben musste ich ausbohren.
    Meine Maschine hatte auch keine Dämpfer an der Mühle, bin auch nicht so sicher ob das schlau ist, wegen Geradeauslauf und so?
    gruss
    manno02
     
  15. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    wie meinst du das Geradeauslauf?

    denke eine akustische isolation gegen vibrationen wird das mahlwerk geräuschärmen...

    die vorgeschlagenen von polo gehen schon in die richtung wie ich mir das vorstelle.

    rené
     
  16. #16 Ski_Andi, 14.02.2012
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
  17. #17 manno02, 14.02.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    ist das ein neues Verb, gefällt mir!

    Wenn ich mir vorstelle dass so ein Mahlwerk mit senkrechter Welle eingebaut ist und häufig und schnell dreht, und dann in Unwucht kommt, ist dass ggf. nicht gut für die Befestigung bzw. den Rahmen. Kann aber auch sein, dass ich total auf dem Holzweg bin. Wenn das Standardmäßig an Mühlen verbaut ist, wäre es wohl sinnvoll, habe ich aber bisher noch nicht gesehen.
    vg
    manno02
     
  18. #18 Ski_Andi, 14.02.2012
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Die Mühle läuft ruhig. Ich habe aber trotzdem einen Streifen Mosgummi untergelegt. Das entkoppelt recht gut.
    Das einzige Geräuchs kommt aber im zusammengebauten Zustand von den Abdeckblechen. Hierzu habe ich auch einen Trick beschrieben
     
  19. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Hallo liebe Gemeinde,
    habe die gute gerade mit einem farblich abgestimmten Stecker versehen, und frage mich nun: Kommt hier direkt das Festwasser dran? Bzw. der filter?

    [​IMG]

    Oder wurde vielleicht bei der Ausbetriebnahme etwas zuviel abgeschraub?

    ansonsten würde ich mir einen provisorischen anschluss brauen um mal ohne heizung zu schaun....

    rené
     
  20. #20 manno02, 15.02.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

    Hmm, irgendwas fehlt da, meine ich. Bei meiner kam da ein Filter innerhalb einer Messinghülse, dahinter, also Richtung Wasserzulauf kam eine Messingtülle zum Aufstecken eines Schlauches, das habe ich aber entfernt und durch eine John Guest Kupplung ersetzt.
    So sah es im Original aus.
    [​IMG]

    Gruss
    manno02
     
Thema:

RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich!

Die Seite wird geladen...

RESTAURATION: Brasilia Century - Endlich! - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme

    Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme: Hallo, jetzt da die ganz heißen Tage vorbei sind, widme ich mich meinem kleinen Gaggia-Projekt. Ich habe eine verchromte Gaggia CC aus dem Jahr...
  2. Alternative Mocambo Brasilia

    Alternative Mocambo Brasilia: Hallo Kaffeegemeinde Bin ziemlich neu in der Siebträgerwelt und habe mir auf Empfehlung ein Kilo Mocambo Brasilia gekauft. Der passt eigentlich...
  3. Gaggia TE: Duschsieb festgewachsen

    Gaggia TE: Duschsieb festgewachsen: Liebe Freunde des Espresso, ich habe von einem sehr netten, aus Neapel stammenden Pizzabäcker eine Gaggia TE für 300.- erstanden. Er hat mir...
  4. Brasilia Portofino - Druckmeter

    Brasilia Portofino - Druckmeter: Hallo zusammen, bei meinem treuen Begleiter stimmt was nicht und ich hoffe auf Hilfe. Also das Problem ist, dass das Druckmeter bzw. der Druck...
  5. Restauration einer La San Marco Tipo 80.12

    Restauration einer La San Marco Tipo 80.12: Hallo Ihr Kaffeeliebhaber, da es mir schon länger in den Fingern kribbelt, eine ältere Siebträgermaschine zu Restaurieren, musste ich bei einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden