Restauration CONTI Princess

Diskutiere Restauration CONTI Princess im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; AW: Restauration CONTI Princess ... sieht toll aus! Da ich jetzt tatsächlich auch demnächste ein Conit Princess haben werde eine Frage: bei...

  1. Maxbau

    Maxbau Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    197
    Hallo Johannes, auch wenn es Jahre her ist, aber ich such auch so eine Krone. Idee wo man die kriegen könnte? @vierzehngramm
     
  2. #142 DucAnsen, 21.02.2017
    DucAnsen

    DucAnsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Christian,
    die Conti ist inzwischen Verkauft.
    Solange ich Dir mit dem Problem helfen kann, frag ruhig.
    Gruß
    Duc
     
  3. FloRo

    FloRo Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2023
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Servus Duc,

    ich mache mir gerade Gedanken über die Restauration meiner Conti Princess und dabei ist dein Beitrag über die Restauration der deinigen sehr hifreich.
    Meine Princess hat zwar die rote Außenfarbe, das gelbe Verkleidungskunststoffband auf der Rückseite ist bei mir da ganz in Crom, jedoch haben unsere Maschinen das komplett identische Innenleben. Keine Elektrik, nur Gasbeheizung.

    Heißt, bei mir stellt sich ebenso die Frage nach dem richtigen Heizstab - habe noch einen Conti Heizstab über, hoffe der passt - genauso wie das Thema der Kesseldichtung, zudem Kontrollämpchen etc. ...

    Mich würde folgendes interessieren:
    - wie hast du den Siecherheitsthermostat am Kessel angebracht, geklebt? Was für einen hast du verwendet?
    - Hast du evtl. zu der Kesseldichtung eine Schablone angefertigt? Gibts die noch?
    - Hast du eine Skizze bzgl. des Stromkreislaufs? (Pressostat, Schalter, Lämpchen, Si-Thermostat, ...)

    Zudem würde mich interessieren, ob du jemanden kennst der Conti Teile handelt, insbesondere benötige ich die Kunststofftassenreeling.

    So, Fragen über Fragen, es würde mich dennoch freuen wenn du dich rückmeldest, deine Erfahrungen sind sicherlich goldwert, bei interesse schicke ich dir gerne Bilder von meiner, sie ist aktuell noch im "shiping-Modus" ...

    VG
    Florian
     
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    5.847
    Hallo,
    wenn Du mal kurz oben links auf das jeweilige Datum der posts schaust, dann wirst Du bemerken, dass diese bereits vom Februar 2017 stammen.
    Wenn Du eine quasi indirekte Nachricht an Duc senden möchtest, dann schreibe ihn so an: @DucAnsen.
    Er wird jetzt eine Nachricht erhalten, dass zu diesem Thread etwas Neues geschrieben wurde und wird sich eventuell melden, zumal:

    DucAnsen
    DucAnsen wurde zuletzt gesehen:
    Donnerstag um 21:33 Uhr

    Viel Erfolg mit der Princess, wobei die erwähnten Teile nur schwer zu erhalten sein werden.
    Ansonsten gibt es hier noch eine Suchfunktion oben rechts, mit deren Hilfe man frühere Threads finden kann.
    Hier die Ergebnisliste:
    Das Ergebnis der Suchanfrage: Conti Princess | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    ;)
     
  5. FloRo

    FloRo Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2023
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    vielen Dank für die Hinweise, ;-) !!!

    Florian
     
  6. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    258
    Ich meine, dass der geschraubt ist.

    Es gibt doch den Kesseldeckel als Vorlage. Ansonsten würde ich ganz klassisch einen Zirkel für die Kreise und ein Geodreieck für die Winkel verwenden, um die Dichtung zu zeichnen.

    Das ist bei dieser und ähnlichen Maschinen recht überschaubar. Mit 5 bis 10 min. darüber nachdenken sollte man selber darauf kommen, wie die wenigen Komponenten verschaltet werden müssen. Und falls nicht, wäre es möglicherweise sinnvoll, die Elektrik einem Fachmann zu überlassen.

    Vor einigen Jahren habe ich Nachbauten für eine Conti Empress Reling bei Ebay in Frankreich angeboten gesehen. Ich meine, vom hier im Forum mehr oder weniger bekannten Olivier ..., der vor einigen Jahren noch öfter Espressomaschinen und Teile dafür verkauft hat. Die Reling der Empress ist natürlich schmäler als die der Princess, ansonsten aber ähnlich.

    Hier im Forum wurde das Selbermachen auch mal ausführlich beschrieben:

    Hab die Graviermaschine mal angeworfen

    Damit es schön wird, braucht man vermutlich einige Erfahrung mit dem Material. Ich vermute, bei mir würde es längst nicht so schön werden...
     
  7. FloRo

    FloRo Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2023
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Servus kafin,

    merci für deine Ausführungen!

    VG
    Florian
     
Thema:

Restauration CONTI Princess

Die Seite wird geladen...

Restauration CONTI Princess - Ähnliche Themen

  1. Restauration CONTI Prestina

    Restauration CONTI Prestina: Hallo Freunde des guten Geschmacks, ich bin gerade dabei eine gut erhaltene CONTI Prestina zu restaurieren. Leider habe ich sie schon zerlegt,...
  2. [Verkauft] Restaurationsobjekt: alte Conti-Mühle (Fiorenzato T69)

    Restaurationsobjekt: alte Conti-Mühle (Fiorenzato T69): Da sich mittlerweile zu viele Mühlen in meinem Keller die Füße platt treten und ich eh zu wenig Zeit zum Basteln habe, gibt es nun ein paar...
  3. Conti Empress Restauration

    Conti Empress Restauration: Liebe Kaffeenetzler, am Anfang einmal Danke für die Möglichkeit des Forums hier. Ich bin 23 Jahre jung und habe vor ca. 3 Jahren durch unter...
  4. [Verkauft] Conti Empress rund um sorglos Restaurationsprojekt

    Conti Empress rund um sorglos Restaurationsprojekt: Hallo, verkaufe eine Conti Empress als rund um sorglos Restaurationsprojekt. Schrauben muss man selbst, allerdings ist ein kompletter Satz an...
  5. Restauration Conti Empress

    Restauration Conti Empress: Nachdem mir der infernalische Lärm meiner Astoria CKXE zunehmend auf den Nerv ging, war ich gedanklich erst bei einem Zweikreiser mit...