Restauration: Zenith Express Meteor

Diskutiere Restauration: Zenith Express Meteor im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Auch nicht optimal, trotz mehrfacher Bitte, die Maschine gut geschützt zu verpacken. An der Abtropfschale gab es praktisch keine Polsterung, sonst...

  1. #1 Sansibar99, 24.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.488
    Ich spiel mal Siebträger-Roulette und rate:
    Zenith Express Meteor II.gen zweigruppig ... o_O ?
    --------------------------------------------------------------------------------
    Großes Edit ...
    Dieser Post wurde hier abgespalten und soll jetzt eigenständig die Zenith Express Maschinen behandeln ...

    Aaaaaaaaaalso:
    Das ist eine "Meteor" aus der zweiten Generation, gebaut von der französischen Firma Zenith Express:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Eine sehr schöne Abhandlung zur Geschichte dieser Firma gibt es hier auf Französisch.


    Im folgenden kommen nun ein paar Posts mit Geplänkel zur noch unausgepackten Maschine von @kafin , danach kann es dann mit Details zur Meteor weitergehen.

    Viel Spaß,
    Holger
     
    rostpopel gefällt das.
  2. #2 Sansibar99, 24.11.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.488
    S.Bresseau gefällt das.
  3. #3 Espresso doppio, 24.11.2015
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    424
    Da will uns einer doof sterben lassen.
    Die Zenith war ein Schnäppchen, aber weisst du auch warum? Gibt nix mehr an Teilen: keine Dichtungen, Kolbenringe, Federn, Siebträger, Heizungen. Duschensiebe sind auch für Geld und gute Worte nicht zu kriegen und die originalen aus irgendeiner giftigen Legierung. Ich kann mir nicht vorstellen, das Kafin sowas kauft....
     
  4. #4 turriga, 24.11.2015
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    14.343
    :eek:!
     
  5. #5 kafin, 24.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2015
    kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    220
    Bilder der Maschine? Das ist doch der Verpackungsthread und kein Restaurationthread... Sansibar99 liegt beim Maschinentyp richtig und Espresso Doppio bei der Quelle. Der Fahrer der Spedition hat die Verpackung als ungewöhnlich oder komisch bezeichnet. Genau weiss ich seinen Wortlaut nicht mehr. Ich denke, er wollte freundlich sein... Ob es ein Schnäppchen war, möchte ich nicht beurteilen. Eher eine Dummheit. Was will ich mit so einer grossen Maschine und wohin damit? Aber sie gefiel mir einfach. Und nachdem ich mir die Bilder vier Wochen oder so angesehen habe, bin ich schwach geworden. Die wenigen Ebay-Bilder waren allerdings nur begrenzt aussagekräftig, da zu gering auflösend und vom Inneren gab es nur ein Bild, welches nur einen Teilausschnitt zeigte, der aber einen relativ guten Eindruck machte. Und irgendwie wollte der Verkäufer nichts brauchbareres liefern als mehr oder weniger vertrauenerweckende Worte. Ich hatte da mehrfach Kontakt. Die wasserführenden Teile im Inneren sehen auch in Natura ganz brauchbar aus, zumindest was ich ohne Zerlegen gesehen habe. Mindestens die verchromten Seitenteile sind innen aber ziemlich rostig und mir ist auch ein handtellergroßes Stück Rost beim Verfrachten der Maschine in den Flur entgegen gefallen. Im Falz eines Seitenteils steht 1 cm Wasser. Ich nehme nicht an, dass dies vom Transport stammt, sondern eher von der Lagerung beim Verkäufer. Das wollte ich gleich entfernen. Man kommt da aufgrund der Platzverhältnisse aber schlecht dran. Und da offenbar zur Frontplatte eine asbesthaltige Isolierung verwendet wurde und die Glaswolle auch nicht besonders gesund aussah, habe ich von grösseren Aktionen erst mal Abstand genommen. Die Maschine steht im Flur. Das werde ich im Freien machen.
     
  6. #6 kafin, 24.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2015
    kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    220
    Hmm. Unschön, um es vorsichtig auszudrücken. Da waren offenbar die Augen grösser, als das Wissen über historische Maschinen. Also eine doppelte Dummheit, wenn ich meinen vorherigen Post dazu nehme. Bei welchen Teilen genau wurden giftige Legierungen verwendet bzw. findet man dazu im Netz Infos?

    Gruß, Ingo
     
  7. #7 Sansibar99, 25.11.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.488
    ;)
     
  8. #8 kafin, 25.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2015
    kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    220
    Ich habe schlicht noch keine gemacht. Zumindest nicht von vorne, weil die Maschine etwas beengt im Flur steht.

    [Update] Ich streiche meinen ursprünglichen Text an dieser Stelle und entschuldige mich, dass dieser etwas ironisch angehaucht war. Hinter dem Smiley verbirgt sich ja ein Link, den ich erst nach einem Hinweis entdeckt habe.[/Update]
     
  9. #9 dharbott, 25.11.2015
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    773
    Die zenith hätte ich auch gerne gehabt, irgendwo hab ich noch die Grafik für das Schild. Man kann ja nicht alles haben. Wenn Du bescheid gesagt hättest, dann hätte ich die mit in den Kofferraum geworfen. Olivier lagert die günstigen Ebaymaschinen im Garten zwischen. Die Conti hatte ich gekauft, und wird irgendwann restauriert.
     
  10. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    220
    Wer weiss. Mir wird die Maschine ja gerade verleidet. Mal sehen, was noch für Hiobsbotschaften aus dem Forum kommen, bevor ich überhaupt angefangen habe, sie mir näher anzusehen. An der Grafik wäre ich interessiert. Bisher habe ich im Netz nur diese Vorlagen gefunden, sowohl für die rückwärtige Glasblende, als auch für das Zenith-Schild am Plexiglas der Tassenablage, allerdings in relativ geringer Auflösung:

    http://expresso.cultureforum.net/t9094p30-les-grandes-marques-francaises

    Ja. Das erklärt das Wasser im Falz der Seitenblende.
     
  11. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    640
    Das ist ja auch mal eine schöne Maschine...
    Suchst Du die?
    [​IMG]
     
  12. #12 Espresso doppio, 25.11.2015
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    424
    Hallo Ingo,

    mein obiger Beitrag sollte dich nur etwas aus der Reserve locken, damit endlich unsere Neugier gestillt wird. Verleiden war definitiv nicht meine Absicht und wenn die Ironie des Posts nicht rüberkam, so tut es mir leid und ich entschuldige mich dafür.Auch wenn dies hier der Verpackungsfred ist will ich noch etwas hinzufügen, da ich dir ansonsten nur per PN antworten könnte und dies dem Forumsgedanken zuwiederlaufen würde.

    Also, erstmal herzlich willkommen im Lager der Zenith Besitzer. Du hast dir eine sehr schöne Maschine zugelegt, behalt sie bloß, und das mit den Teilen ist eigentlich kein Problem(mehr). Lediglich die nachgefertigten Duschensiebe sind wohl aus, es gab nur 20. Darum könnte ich mich aber kümmern. Wenn es an die Restauration geht meld dich gern.
     
  13. #13 turriga, 25.11.2015
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    14.343
    Puhhh, war schon etwas erschrocken, hatte deine Ironie auch nicht wirklich vestanden!;)
     
  14. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    640
    Also jetzt bin ich auch verwirrt: gibt es jetzt noch Teile für die Zenith-Maschinen oder nicht???
    Ich hab' auch eine sehr schöne (eben die von Pascal, mit der der Thread eröffnet wurde), aber die muß irgendwann mal restauriert werden...
     
  15. #15 Espresso doppio, 25.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2015
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    424
    Okay, sorry, ich schreibs demnächst dran, wenn es ironisch gemeint ist.
    Wegen der Teile: im Rahmen meiner Zenith Restauration habe ich Kolbenringe, Siebträgerdichtungen, Federn und Heizungen nachfertigen lassen. Die ersteren drei Ersatzteile gibt es momentan über tse ( wenn ich das hier nicht schreiben darf bitte löschen) in begrenzter Stückzahl. Herr Hasenschwandtner hatte sich seinerzeit an der Nachproduktion beteiligt. Sollten diese Teile vergriffen sein, können sie aber zu vertretbaren Konditionen erneut gefertigt werden.
    Heizungen für ein- und zweigruppige Zenith kann ich fertigen lassen, bei Einzelbestellung nicht ganz billig, bei mehr als einem Stück fallen die Preise rapide.
    Duschensiebe sollen angeblich mit Amalgan belastet sein. Antoine aus Frankreich hatte über den Originalproduzenten nachfertigen lassen, aber die 20 Stück sind wohl weg. Da ich weiß, wo die Teile aus der Presse gefallen sind würde ich im Bedarfsfall dort nachfragen.
    Alle weiteren Dichtungen sind problemlos selber herzustellen, für das Wassereinlassventil braucht es Stopfbuchsenpackung, idealerweise 3x3 mm.
    Alles klar?
     
    Feitz und turriga gefällt das.
  16. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    640
    Sorry, wenn einen die Panik ergreift, dann übersieht man leicht die subtile Ironie...
    Meinst Du mit den mit Amalgam belasteten Duschsieben die originalen oder die nachgefertigten? Meine hat ein Duschsieb dabei, dürfte wohl das Originale sein...
     
  17. #17 Espresso doppio, 25.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2015
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    424
    Im Thread auf Planet Café heißt es zu den originalen Duschensieben wie folgt:
    "Précision sur le métal employé qui est de l'Alpacca et qui n'est plus autorisé en contact alimentaire."
    Also nicht Amalgan, sondern Neusilber, wobei in der Legierung so einige nicht gesundheitsfördernde Metalle enthalten sein können. Hätte ich seinerzeit ein originales Duschensieb gehabt, hätte ich mich erstmal einigermassen entspannt zurückgelehnt - und würde das Heute nicht anders machen. Häufig fehlen die Siebe jedoch, da sie nur durch die Siebträgerdichtung gehalten werden.
    Mal was Anderes: die ganzen letzten Posts haben ja wenig mit Verpackung zu tun. Könnte da mal jemand einen entsprechenden "Zenith und was ich dazu noch zu sagen hätte" Thread aufmachen und den ganzen Kram dorthin schieben?
     
    dharbott und Sansibar99 gefällt das.
  18. #18 Sansibar99, 25.11.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.488
    Vielen lieben Dank an @blu fürs Eröffnen eines neuen Threads.
    Ich kann das erste Posting editieren und werde nachher was passendes Einstellen ;)
     
  19. #19 quick-lu, 25.11.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.657
    Zustimmungen:
    8.282
    Ich bin auch um diese Schönheit herumgeschlichen, habe mich aber noch zurückhalten können, die ist schon sehr, sehr begehrenswert.
    Um so mehr verwirren mich eure Antworten und noch viel mehr der Einstieg des Threads, irgend etwas fehlt doch?

    Gruß
    Ludwig
     
  20. #20 Sansibar99, 25.11.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    3.488
    Hallo Ludwig,
    der Start dieses Threads war etwas unkonventionell, ist aber mittlerweile korrigiert ;)
    Ab jetzt geht´s um Maschinen und es gibt hoffentlich ein paar Bilder :)

    Ich habe meine Meteor in Frankreich selbst aufgetrieben, sie mir aber über einen lieben Freund als Mittelsmann schicken lassen.
    Was soll ich sagen:
    Der Transport war klasse:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Im Keller gab es dann ein vorsichtiges Kennenlernen und dezentes Entkleiden, seither ruht die Maschine verpackt in einer Ecke und wartet auf mehr Freizeit :oops:

    Noch ein paar Details:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Hier sieht man den auch bei @kafin beschriebenen Rost in den Seitenteilen :(
     
    dharbott und quick-lu gefällt das.
Thema:

Restauration: Zenith Express Meteor

Die Seite wird geladen...

Restauration: Zenith Express Meteor - Ähnliche Themen

  1. Olympia Express Club - Hilfsmittel zum Wechseln der Kolbendichtungen

    Olympia Express Club - Hilfsmittel zum Wechseln der Kolbendichtungen: Über die Suche hier bin ich leider nicht fündig geworden, aber irgendwie lässt mich das Thema nicht los. Eigentlich müsste die Vereinfachung der...
  2. [Zubehör] Olympia Express Espressotassen

    Olympia Express Espressotassen: Ich bin auf der Suche nach Olympia Express Espressotassen, hat jemand welche, die er nicht mehr möchte? Bitte per PM :-) Danke & VG, Stefan
  3. Vibiemme ??? Restauration, was hab ich mir da angetan :-)

    Vibiemme ??? Restauration, was hab ich mir da angetan :-): Hallo, ich bin neu hier und wollte mich erst mal vorstellen, bin 48 Jahre alt aus Offenbach am Main und bastel recht gerne an alten Sachen...
  4. Kompatibilität von Siebträgern

    Kompatibilität von Siebträgern: Hallo, ich habe seit einiger Zeit eine Siebträgermaschine (Sage Barista Express / BES875) mit der ich auch sehr zufrieden bin. Nun habe ich mich...
  5. Atom Hopper (klein) auf Zenith E 65 HS ?

    Atom Hopper (klein) auf Zenith E 65 HS ?: Hallo, wisst ihr ob dieser Atom Hopper hier bei der Eureka Zenith E 65 HS ebenfalls passt? Hopper Eureka Atom fumé Wenn ja. Ist dieser genauso...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden