Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

Diskutiere Saeco Aroma Chrom (Innenansicht) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nabend, nachdem ich nun n Upgrade in der Küche habe, wollte ich mal meine alte Saeco Aroma zerlegen und reinigen. Gesagt - getan! Schraubendreher...

  1. #1 Buamandi, 03.12.2008
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    9
    Nabend,
    nachdem ich nun n Upgrade in der Küche habe, wollte ich mal meine alte Saeco Aroma zerlegen und reinigen. Gesagt - getan! Schraubendreher raus und ab den Deckel :shock: Das nicht viel verbaut ist - war mir klar. Aber n kleinen Kessel bzw. Kesselchen hab ich schon erwartet...aber da da ist "NIX" drin!!!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Teil besteht ja nur aus der Brühgruppe...und sowas kostet neu 250€?!?!
     
  2. #2 Buamandi, 03.12.2008
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    9
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Boiler? Das kleine Dingen da?! Das kleine Teil kann man doch nicht Boiler nennen? Die Saeco besteht in meinen Augen fast nur aus ner Brühgruppe und ner kleinen Pumpe...
     
  3. #3 bh_aragorn, 03.12.2008
    bh_aragorn

    bh_aragorn Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Haha, die Überraschung kann ich nachvollziehen ;-) Sowas ähnliches hab ich mir auch gedacht, als ich sie zur Reinigung zerlegt hab ;-)
     
  4. #4 Bubikopf, 03.12.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    In einer Giada oder Bazzar A2 oder Elektra Cappuccina... ist auch nicht mehr drin, das eigentliche Problem der Saeco ist der Crema-Siebträger und der Panarello.
    Gruss Roger
     
  5. #5 Andros1, 03.12.2008
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    125
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Ja die Überraschung hatte ich auch mal als ich vor ein paar Jahren eine Saeco Magic Cappucino gereinigt habe (gleiche Technik wie die Aroma).
    Jetzt versteht man auch, warum Temperatursurven mit dieser Maschinengröße dazugehört. So eine Boilergröße ist eher eine Art Durchlauferhitzer.
     
  6. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    72
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Ein Teil des Kessels befindet sich ja noch unterhalb des Flansches und ragt etwas in die Brühgruppe hinein. Aber bei einem Kesselvolumen von etwa 125ml ist der Kessel nun mal recht überschaubar.
     
  7. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    IST das denn nicht ein Durchlauferhitzer (sprich Thermoblock?)
    Mein alter €29,95 Superior-Espressoautomat;-) von kaufland sah innen ganz genauso aus. Und den hab ich als Thermoblockmaschine gekauft...

    oder anders gesagt: wenn das ein Kessel ist, wie sieht dann ein thermoblock aus? Klärt mich doch mal auf, bitte.
     
  8. #8 Andros1, 04.12.2008
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    125
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Na ein Thermoblock ist so eine Art von außen beheizter Schneckengang (wie beim Durchlauferhitzer im Gegendsatz zum 5l-Boiler = Untertischgerät), durch den das Wasser durchgepumt und dabei erhitzt wird. Haben alle VA`s und manche kelienen Siebträger, Nespresso ebenfalls.
    Anschließend wird das Restwasser entleert.
    Vorteil: Schnelle Aufheizung, Kaffee immer aus frischem Wasser.
    Nachteil: Temperaturstabilität, Dampferzeugung mangelhaft durch nicht vorhandenes Kesselvolumen, durch Pumpenstöße sehr unruhig.
     
  9. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Das ist mir klar, aber liegt denn der schneckengang wirklich frei? Ist der nicht in ein Stück Metall eingegossen (thermoBLOCK?)?

    Wenn das da oben ein Kessel ist, hatte ich ja gar keine Thermoblockmaschine:-D
    Leute geht zum Kaufland und kauft Superior!!!;-)
     
  10. #10 Andros1, 04.12.2008
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    125
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Ja der ist in einen Alluminiumblock eingegossen und sieht anders aus als diese Miniturkessel-Brühkopfeinheit
     
  11. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    wieder was gelernt:-D
     
  12. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    72
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    In diesem Artikel CoffeeGeek - Domestic Espresso Machine Roundup sind die verschiedenen Kessel der Saeco, Gaggia und Silvia, sowie der Aufbau eines Durchlauferhitzers ganz gut beschrieben.
     
  13. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
  14. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    72
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, aber die Saeco Aroma hat definitiv keinen Thermoblock, sondern einen kleinen Boiler. Ein Thermoblock sieht, wie hier bereits beschrieben, völlig anders aus. Bei einem Thermoblock wird das Wasser beim durchlaufen von kleinen Kanälen durch ein externes Heizelement erhitzt.
     
  15. #15 Sanug, 05.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2008
    Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Tja, ich hatte in meiner Maschinenvorstellung auch erst von einem Boiler geschrieben und wurde prompt korrigiert:
    Mittlerweile denke ich auch, dass das ein Boiler ist, wenn auch ein kleiner. Zumindest, wenn der CoffeeGeek-Artikel sachlich richtig ist:
    Auf jeden Fall halte ich es für einen Vorteil, dass er aus Edelstahl und nicht aus Alu ist, denn so lässt er sich problemlos entkalken. Oder habe ich irgendetwas nicht bedacht?
     
  16. #16 Andros1, 06.12.2008
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    125
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Da kann ich dir nur zustimmen.
    Die darstellungen bei Coffeegeek sind auch sehr hilfreich.
     
  17. #17 Knatter, 06.12.2008
    Knatter

    Knatter Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Zitat:
    ...Das Teil besteht ja nur aus der Brühgruppe...und sowas kostet neu 250€?!?!

    Antwort: 1.: Auch ne Wüste besteht nicht aus "nix", obwohls alle behaupten, 2.: ...und wo kaufst Du denn so ein?
    Nein, eigendlich nur 160 €. Macht doch auch guten Kaffe, oder?
    MfG.: Knatter
     
  18. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    sehr interressant was ihr da verlinkt habt, danke!
    macht eine nette morgenlektüre zum caffe e latte.
    vor allem die konstruktion des kleinen kessels der saeco mit diesem rohr vor der brühgruppe gibt einem zu denken was entkalken angeht....
    wahrscheinlich sehen ja viele kleine boiler so aus, da das bessere temperatur stabilität gibt.
     
  19. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Ja, zum richtig gründlichen Entkalken muss man das Teil zerlegen, was aber recht einfach geht. Ich habe vor ein paar Wochen eine Saeco Magic Cappuccino, die den gleichen Edelstahl-Boiler hat, fürs Büro flott gemacht. Der Vorbesitzer hatte sie immer schön entkalkt, trotzdem war jede Menge Schlamm am Boden des Boilers. Festsitzende Kalkkrümel am oberen Ende des Innenrohrs und im Auslassventil mussten auch von Hand beseitigt werden, denn deshalb tröpfelte sie ständig und es kam fast kein Wasser aus der Brühgruppe. Jetzt funktioniert sie wieder wie neu.

    Noch ein Wort zur Diskussion, ob es sich um einen Boiler oder um einen Thermoblock handelt: nach meinem technischen Verständnis ist das ein Boiler, da das Innenleben aber von der Heizspirale dominiert wird, dürfte er von der Funktion her schon sehr ähnlich wie ein Durchlauferhitzer arbeiten. Übrigens wird er in den technischen Unterlagen von Saeco, die eine Explosionszeichnung mit Ersatzteilliste beinhalten, als Thermoblock bezeichnet. Ich weiß aber nicht, ob das vielleicht nur eine unglückliche Übersetzung aus dem Italienischen ist :roll:
     
  20. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    72
    AW: Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

    Ohne die Diskussion, ob es sich bei der Saeco Aroma um einen Boiler oder um einen Thermoblock handelt überstrapazieren zu wollen, aber ich denke mal, mir ist inzwischen eine recht einfache Erklärung zum grundsätzlichen Unterschied der beiden Systeme eingefallen:

    Beim Durchlauferhitzer (Thermoblock) ist beim Drücken der Bezugstaste noch kein heißes Wasser vorhanden. Dieses wird erst beim durchlaufen des Thermoblocks gewonnen.

    Wenn man bei einer Maschine mit Boiler den Bezug startet ist bereits heißes Wasser im Kessel vorhanden (sollte zumindest so sein;-)).
     
Thema:

Saeco Aroma Chrom (Innenansicht)

Die Seite wird geladen...

Saeco Aroma Chrom (Innenansicht) - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Eureka Mignon MCI Chrom

    Eureka Mignon MCI Chrom: Hallo zusammen, da ich mir eine Comandante gekauft habe würde ich gerne meine Zweitmühle verkaufen. Die Mühle habe ich im Mai 2018 bei...
  2. [Erledigt] Macap MXD R Chrom - Verkauft!

    Macap MXD R Chrom - Verkauft!: hi, Auch wenn viele auf mein Angebot der Niche warten, biete ich hier erstmal ein anderes Schätzchen an. Die Macap MXD R ist für mich DIE Mühle...
  3. Saeco Nina / Expansionsventil nachrüsten

    Saeco Nina / Expansionsventil nachrüsten: Hallo, wo ich heute endlich meinen Bodenlosen Siebträger per Paket erhalte, will ich auch gleich einen Schritt weitergehen und ein...
  4. [Erledigt] Eureka Mignon Specialita Chrom / wie neu / Garantie

    Eureka Mignon Specialita Chrom / wie neu / Garantie: Verkaufe meine zuverlässige Espressomühle Eureka Mignon Specialita 16CR Chrom. Die sehr leise Mühle ist erst 4 Monate jung und ohne jegliche...
  5. Saeco Incanto

    Saeco Incanto: Hallo, bei meiner Saeco Incanto kommt das Wasser beim Kaffee nur noch Tropfen weise heraus. Habe schon entkalkt, gespült und die brühgruppe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden