Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Welche Mühle könnt ihr denn zur o.g. Maschine empfehlen? Eureka Zenith 65e (hilft dir ja nix wenn ich jetzt noch 20 andere geeignete Mühlen nennen...

  1. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    5.410
    Eureka Zenith 65e (hilft dir ja nix wenn ich jetzt noch 20 andere geeignete Mühlen nennen würde, macht das alles nicht übersichtlicher;))
    Es gibt einige empfehlenswerte Mühlen, von einigermaßen klein bis ziemlich groß (wie eben z.B. die Zenith)

    Prinzipiell wäre schon mal hilfreich zu wissen, was dir der Spass wert wäre (plus die 20-40% Aufschlag wenn wir hier mit der Beratung fertig sind:))
    Und ob ihr klassischen Espresso bevorzugt oder auch zu Experimenten neigt (also auch helle Röstungen kauft).
    Und wenn ihr nur ganz wenig Espresso kocht, ob eine Handmühle auch interessant wäre. Weil so eine klassische Espressomühle hat den Nachteil des sogenannten Totraums, gemahlenes Mehl das in der Mühle bis zum nächsten Mahlvorgang verbleibt und schnell abbaut, etwas, was der Kaffee-Qualität nicht zuträglich ist.
     
  2. #1162 Geschmackssinn, 02.12.2017
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    1.295
    außerdem wäre noch interessant ob die Mühle Nur für Espresso sein soll, oder auch ab und zu für Filter benutzt wird.

    eigentlich gibt's da keine eierlegende- Wollmilchsau, es empfiehlt sich immer bei gewissen Ansprüchen 1Mühle für Espresso zu haben und 1für die anderen Zubereitubgsformen (Filter, Chemex, FrenchPress...)

    es gibt aber Kompromiss Mühlen die sich sowohl leicht, als auch genau einstellen lassen wenn es um die Verstellung des Mahlgrads geht (Totraum mal außen vor)
    da muss man dann aber entweder im Espresso- oder im Filterbereich Abstriche machen.

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  3. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    5.410
    Ich weiß ja nicht ob sich in diesem Zusammenhang @Nic wu für eine für Filter geeignete Mühle interessiert, ich fasse das für dich noch einmal zusammen:
     
  4. Nic wu

    Nic wu Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Viiiielen dank für die schnellen Antworten der anteil an Filter ist so verschwindend gering, dass wir den vernachlässigen können ;-) wir möchten eine gute Mühle, die für Espresso geeignet ist. Eine Handmühle kommt nicht in frage, das ist mir zu umständlich
    Der Preis ist erstmal zweitrangig. Sie soll uns lange Freude machen, da ist sie mir auch das Geld wert...
    Wir machen gerne Experimente mir verschiedenen Bohnen, ins besondere probieren wir immer wieder Bohnen mit verschiedenen arabica-Anteilen...
     
  5. #1165 Geschmackssinn, 02.12.2017
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    1.295
    dann bietet sich eine Mühle mit geringst möglichem Totraum an. (ansonsten schmeißt man beim Bohnenwechsel, Mahlgradverstellung.... ganz schön viel Kaffee in den Müll)

    bei häufigem Bohnenwechsel empfiehlt sich evtl. Single Dosing (evtl. sogar täglich verschiedene Sorten/Mahlgrade, weil morgens einen milden und nach dem Essen was kräftigeres...?)

    im elektrischen Bereich gibt's dann ein paar Single Dosing geeignete (erstmal ohne Wertung und Details aufgezählt!)
    - Baratza Sette 270 (w)
    - Tidaka CB1
    - Etzinger EtzMax
    - dann gibt's noch Projekte die noch nicht erhältlich sind, bzw. momentan nicht mehr
    Xenia Mella, Niche Zero, Mahlgut Mola E....

    - sicherlich hab ich noch ein paar nicht genannt
    - mit ein paar Modifikationen, wie Wischer und Pumpen kann man auch andere Modelle Totraumfreier bekommen ...


    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  6. #1166 rostpopel, 02.12.2017
    rostpopel

    rostpopel Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    85
    Ohne Doppelmühle kommt man da wohl nicht weito_O
     
  7. #1167 Franciskus, 03.12.2017
    Franciskus

    Franciskus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    18
    An welche kaufenswerten Mühlen denkt ihr im Bereich Eur 800 -1'200.--?
    Trinke nur Espresso aus Siebträger.
     
  8. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    5.410
    an diese hier:
     
  9. #1169 rostpopel, 03.12.2017
    rostpopel

    rostpopel Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    85
  10. #1170 paradeiser, 04.12.2017
    paradeiser

    paradeiser Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    41
    Und was halltet ihr von den neuen Eureka Atom Modellen mit 65 und 75 Mahlscheiben, sollen doch im Januar rauskommen, heißen dann wohl specialized
     
  11. #1171 albi_monte, 04.12.2017
    albi_monte

    albi_monte Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Liebe Kaffeefreunde,

    nach Jahren des passiven Forumbesuchs möchte auch ich mich in die Diskussion einschalten und um Rat fragen:
    Weihnachten naht und ein lang geplanter Upgrade ist fällig. Bis jetzt hat eine Macap M2M neben einer LS Dream brav ihren Dienst verrichtet. Jetzt soll ein Direktmahler mit Zeitautomatik ins Haus. Neben einer Verbesserung ist auch Lautstärke ist ein Thema und uns daher anfangs die Eureka Atom ins Auge gestochen. Jetzt habe ich durch Zufall eine Casadio Enea in einem Cafe in Betrieb gesehen und war positiv in Sachen Mahlgeräusch überrascht. Auch wenn sie optisch nicht der Burner ist, zur Dream würde sie vom Stil her passen...

    Meine Fragen an Euch:
    Gibt es zwischen diesen Mühlen einen Favoriten? Oder erfüllt gar eine andere mein Profil besser?
    Welche Steigerungen im Geschmack kann ich mir eigentlich im Vergleich zu M2M erwarten?

    Konsum ca 6x Cappuccino/Espresso pro Tag, ich teste gerne unterschiedliche Bohnen, M2M wird als 2. Mühle erhalten bleiben, das Thema Handmühle wurde schon getestet und hat sich leider bei uns nicht bewährt...

    Vielen Dank,
    Albi
     
  12. #1172 Franciskus, 04.12.2017
    Franciskus

    Franciskus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    18
  13. #1173 nosugartonight, 08.12.2017
    nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin (bin neu hier), aber ich schildere einfach mal mein Anliegen:

    Ich hab vor gut einem Jahr von einem Kumpel seine ca 10 Jahre alte Saeco Aroma Maschine geschenkt bekommen. Nix tolles, aber mein Einstieg in die Siebträgerwelt. Ich hab mir dann nach Beratung und weil ich wenig Geld hatte und eh lieber mit Hand mahle dazu die Hario Skerton gekauft, mit der ich mehr und mehr unzufrieden und frustriert bin. Ich probiere gerne unterschiedliche Bohnen aus und muss immer wieder feststellen, dass manche Kaffees sich damit gar nicht mahlen lassen (nach ca. 3 Gramm ist die Mühle total zugeklebt, sodass gar nichts mehr durchkommt), vor allem bei sehr hellen und sehr dunklen Röstungen ist mir das aufgefallen. Ist natürlich auch wetterabhängig, es gibt Kaffees die nur an besseren Tagen gehen. Ich schraube die Mühle übrigens sehr regelmäßig für eine gründliche Reinigung auseinander, ca. alle 4-6 Doppelbezüge und mahle immer ziemlich frischen Kaffee. Das in Verbindung mit den nur sehr groben Mahlgradverstellmöglichkeiten wecken den Wunsch nach einem Upgrade.

    Was mich interessiert: geht es anderen mit dieser Mühle ähnlich? Hätte ich diese Probleme auch mit der Commandante? Ist es evtl. sinnvoll direkt auf eine HG One zu sparen (ein Maschinenupgrade ist definitiv auch irgendwann geplant)?

    Meine Trinkgewohnheiten: an 3-4 Tagen pro Woche je morgens 1-2 Doppelbezüge und Nachmittags nochmal 1-2 Doppelbezüge. An den anderen Tagen nichts.

    Ich freue mich auf ein Eure Meinungen/Tipps.

    Vielen Dank.
    Jan
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    3.248
    Mit der Kinu M68 habe ich die geschilderten Probleme nicht. Die ist aber leider aktuell nicht lieferbar und ist in der nächsten Version mit knapp 1000€ angekündigt, also kein Schnäppchen.
    In der Preisklasse HG One wäre für mich die LIVI noch interessant: [Vorstellung] - LIVI die neue Handmühle von MALWANI
    Für 299,- soll es bald die Kinu M47 wieder geben, die, wenn auch etwas schwergängiger, keine Probleme mit deinem Anwendungsprofil haben sollte.
     
  15. #1175 Aeropress, 08.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    3.161
    nein
     
  16. #1176 nosugartonight, 08.12.2017
    nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    12
    vielen Dank für die Antworten. Hab jetzt noch ein paar Handmühlen angeschaut. In der Preisklasse um 100 Euro kommen die Air-/Feldgrind hier im Forum deutlich besser weg, als z.B. Zassenhaus, zumindest wenn es um Espresso geht. Und ich trinke fast nie Filter. In der Preisklasse 200-500 Euro kannte ich bisher nur die Commandante. Ich finde die Kinu M47, die Rosco und die Mühlen von OE auch interessant.

    Die LIVI ist schön, aber definitiv außerhalb meines Budgets. Die HG-1 eigentlich auch, aber ich bin versucht, mich nach einer gebrauchten umzuschauen, nach dem Motto: dann hab ich Ruhe, egal wie sich die eigenen Ansprüche zukünftig entwickeln. . . auf der anderen Seite würde ich mit der Commandante wahrscheinlich auch glücklich werden. Schwierig.
     
  17. #1177 Aeropress, 08.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    3.161
    Bei nur Espresso bist Du bei Feldgrind, Kinu richtig. Da die Feldgrind nur die Hälfte kostet würde mir die Wahl leicht fallen. Wird hier immer wieder auch mal angeboten für noch kleineres Geld.
     
    mi_sono_espresso gefällt das.
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    3.248
    Ich war von der Feldgrind etwas enttäuscht, als ich sie in den Händen hielt. Mahlgut war ok, Mahlen ging auch ganz gut von der Hand. Aber technische Details fand ich weniger prickelnd. Bohnen Einfüllen ist durch die schmale Öffnung eine Herausforderung (ist mir an dem WE nicht einmal gelungen ohne dass was daneben ging), die lose auf die Welle gelegte Kurbel hat den Anschein eines ersten Entwicklungsstadiums. Die Mahlgradverstellung finde ich fummelig, weil man zum Gegenhalten die lose Kurbel halten muss und schlecht an das Einstellrad kommt (Funktion ist ok), der gesteckte Bohnenbehälter ist schwergängig. Die schlanke, glatte Mühle lässt sich mit großen Händen nicht so gut halten, mit dem Gummiring geht es.
    Alles keine Primäreigenschaften - wie gesagt, Mahlen ging gut und Mahlgut war ok. Aber wenn man die Comandante und die Kinu M68 gewöhnt ist, fühlt sich die Feldgrind schon deutlich schlechter an, man merkt, wo sie gespart haben. Bei den Mitbewerbern finde ich viele Derails besser gelöst. Das erwarte ich von der M47 auch und mir wäre das die 150,- Aufpreis wert, vorausgesetzt sie ist dann bald mal lieferbar...
     
  19. #1179 nosugartonight, 09.12.2017
    nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    12
    Die Comandante scheint hier ja viele Fans zu haben. käme die für dich nicht in Frage, weil sie ihre Stärken ehr im Filterbereich hat oder weil sie gegenüber der Feldgrind trotz des höheren Preises kein besseres Mahlergebnis bietet?

    Gibt es zwischen der Feldgrind und Kinu M47 und evtl. Comandante deutliche Geschwindigkeitsunterschiede? Wenn eine merklich schneller mahlt, wäre mir das auch 200 Euro wert. Ich würde mich vielleicht auch zu der Preisklasse Pharos/Rosco orientieren, wenn man davon einen deutlichen Komfortgewinn erwarten kann. Geschwindigkeit ist mir genauso wichtig,wie das Mahlergebnis. Obwohl, ich hab gerade gesehen, dass es bei der Pharos ziemlich umständlich ist, den gemahlenen Kaffee rauszubekommen.
     
  20. #1180 Aeropress, 09.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    3.161
    Er will halt nur Espresso da ist die stufenlose Verstellung anderer Handmühlen ein Vorteil. Kann die Commandante auch halt bei etwas schlechterem Handling. Da das so ist und Filter hier keine Rolle spielt spricht halt mehr für andere Handmühlen. Will man eine universelle Mühle die auch explizit für oder nur Filter zum Einsatz kommen soll ist die Commandante aber sicher die beste Handmühlenempfehlung.
     
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. E.S.E. Kaufberatung: Spinel Ciao oder La Piccola Piccola

    E.S.E. Kaufberatung: Spinel Ciao oder La Piccola Piccola: Moin, hat jemand Erfahrung mit den genannten ESE-Espressomaschinen? Ich schwanke gerade zwischen den beiden, habe noch keinerlei Erfahrung mit...
  2. [Verkaufe] Carimali (Obel) Mühle

    Carimali (Obel) Mühle: Ich verkaufe meine Carimali Mühle, sie hat neue Mahlscheiben bekommen und wurde dann nie Fertig gemacht da ich eine neue Mühle letztes Jahr zu...
  3. Bitte um Kaufberatung Siebträgermaschine

    Bitte um Kaufberatung Siebträgermaschine: Hallo Zusammen, Ich habe mich entschlossen meine Lelit Grace zurück zu geben. Leider habe ich mich vorher nicht gut informiert und ich möchte...
  4. Kaufberatung für Upgrade erbeten

    Kaufberatung für Upgrade erbeten: Hallo Alle, die Upgraderitis hat mich jetzt auch erfasst. Ich bin eigentlich seit einigen Jahren recht zufrieden mit der Cassiopea von Quickmill,...
  5. Kaufberatung - Tendenz zu E.S.E.

    Kaufberatung - Tendenz zu E.S.E.: Hallo liebes Forum Bin schon seit Tagen fleissig hier am mitlesen und mein Wissen am erweitern. Ich möchte mir eine neue Kaffeemaschine zulegen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden