Seeehr alten RÖSTER restaurieren - brauche Hilfe !

Diskutiere Seeehr alten RÖSTER restaurieren - brauche Hilfe ! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Info-Update: Ich war bei meinem Röster. Der Motor geht, alles dreht sich wie es soll, bis auf die Kühlung (drehenden Schaufeln) Da dürften die...

  1. #21 mr.smith, 14.10.2019
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Info-Update:

    Ich war bei meinem Röster.
    Der Motor geht, alles dreht sich wie es soll,
    bis auf die Kühlung (drehenden Schaufeln)
    Da dürften die Antriebe und Verbindungen abgebaut worden sein.
    Ich werde dies mit einem Scheibenwischermotor extra schalten.

    ABER - bei den Lüftauslässen ist
    Irgendwie alles gaaaanz anders o_O

    1. geht direkt in den Brennraum - ich sehe von oben auf die Trommel.
    Also kein Schacht der zum Gebläse führt !
    Was das für eine Funktion haben sollte, erschließt sich mir nicht.
    Ich werde das einfach mit einem Deckel verschließen.

    Bei 3 - ist die Abluft des Gebläses = da bläst es Luft raus.
    Denke das man dort die Luft nach außen leitet.

    Der Raum mit dem Gebläse ist abgeschlossen unter dem Brennraum,
    und kann über eine Klappe nach vorne zur Kühlung erweitert werden.

    Ich denke das auf das Loch (das als Wartungs-Öffnung vermutet wurde)
    ein Stutzen mit Flansch gehört, und eine Verbindung zu 1. (Absaugung der Rösttrommel) hergestellt werden sollte, da man dort einen leichten Sog fühlt.


    Kann es so sein, oder hab ich was übersehen ?
     
  2. #22 mr.smith, 30.06.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Hallo - spät aber doch !
    Corona sei dank - wieder mehr Zeit.
    Es geht nun endlich weiter ...

    Ich habe nun den Röster endlich bekommen,
    und in der Werkstatt mal aufgestellt.

    Alles funktioniert, Sandgestrahlt, lackiert, der Strom wurde neu gemacht, das Gas ist nun gut regulierbar, ...
    Ein paar kleine Teile fehlen noch - da bastle ich noch ein wenig herum.

    So siehts momentan aus ...
    (nicht vergessen, das Teil ist von 1925 !)
    .
    2408D414-8352-4A0E-94C9-F46E1AB5B4BC.jpeg 9AB4CC19-73BB-4B5A-9998-65EC3102099B.jpeg 42E13E2E-2220-4A04-A97A-3A59C767A632.jpeg F51F41CD-E583-42C6-BA73-628A4BF25E10.jpeg AF60E9AD-E302-4A35-8333-C3A4A128AF18.jpeg
     
    wurzelwaerk, esojma, turriga und 6 anderen gefällt das.
  3. #23 mechanist, 30.06.2020
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    2.347
    Kannst Du noch mitteilen, wer der Hersteller des Rösters ist,
    oder hab ich da was überlesen?
     
  4. #24 mr.smith, 30.06.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Hab ich leider noch nicht herausgefunden !?
     
  5. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    308
    Hast du das jetzt alles selbst gemacht? Oder zur übergolung weggegeben?

    Wann kommt die 1. Röstung?
     
  6. #26 mr.smith, 30.06.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    - Strom wurde Neu gemacht (bin ich voll der Troll)
    - Außerdem wird nun die Kühlung über einen seperaten Scheibenwischermotor betrieben werden, da dort alle Teile und Verbindungen fehlten. (Also Unterboden erhöhen, ...)
    - Sandgestrahlt wurde auch extern.

    Lackiert habe ich nun selbst.
    Dem Probenzieher habe ich einen neuen Griff gemacht.
    Andere Kleinigkeiten (Abdeckungen, ...)
    Dann muss ich noch die Lüftung hinbekommen,
    und das alte Ding auf Artisan umbauen.
    und dann schaun ma mal was noch alles auftaucht.
    .
     
    gunnar0815 gefällt das.
  7. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    308
    Geil

    Weiter so
    Spannendes Projekt.
     
  8. #28 rebecmeer, 30.06.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    776
    Sieht richtig toll aus!
    Viel Spaß beim Rösten.
    Wird ja bald soweit sein.
     
  9. #29 mr.smith, 03.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Eine Frage taucht gerade auf.
    Ich möchte den Röster ja mit Artisan betreiben
    (nur Temp. auslesen - Röstkurfe)
    Welche Fühler würdet ihr für Bohnentemp.
    und Lufttemp. verwenden ?
    .
     
  10. #30 gunnar0815, 03.07.2020
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.143
    Zustimmungen:
    869
    Ich hab mit 3 mm PT 100 Fühler vom Sensorshop24 gekauf .
    Die sind etwas träger als die K-Fühler (kann auch ein Vorteil sein da gleich gedämpft und die Kurven dann besser zum Auswertern taugen)
    Die PT 100 zeigen aber die korrekte Temperatur bei 200°C an nicht wie die K-Fühler dann 220 ° C .
    Die PT 100 Fühler lassen sich aber nicht verbiegen wie die K-Fühler dabei reißt dann oft das vordere Thermoelement ab und sie sind damit kaputt.

    Aber eigentlich egal nur beim Vergleichen sollte man wissen mit was der andere gemessen hat. Und dann die 20 ° berücksichtigen

    Gunnar
     
  11. #31 gunnar0815, 03.07.2020
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.143
    Zustimmungen:
    869
    Wie willst du die Thermoelemente denn in Artisan einbinden?
    Über PIDs ? Dann solltest du dir PIDs aussuchen die Artisan unterstützt.
    Spart viel arbeit .
    Vorteil die kannst du dann einbauen und hast eine sehr schöne Anzeige am Röster.
    Die unterstützen auch alle Thermoelemente du kannst Warnanzeigen programieren bzw. auch Notaus oder ein automatisches Abschalten nach Abkühlung usw.
    Oder willst du nur über Artisan rösten?
    Ich hab den Laptop nicht ständig daneben röste viel lieber nach den Anzeigen.
    Würde aber noch mindestens ein Thermoelement vorne am Röster neben dem Probenzieher z.B. befestigen.
    Damit kannst du dann die Gehäusetemperatur messen sehr wichtig um zu wissen bei dem Gewicht wie warm die Kiste denn nun schon ist. Je nach Gehäusetemperatur verschieben sich alles. Fange meistesn erst an nachdem ich dort 130°C hab dann geht er noch bis ca. 145 °C Max rauf.
    Gunnar
     
  12. #32 mr.smith, 03.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Gehäusetemp. ist ein guter Tip, das der Röster sehr massiv ist !

    Ich hätte schon vor gehabt - mit kleinem Notebook zu rösten.
    Das wurde auch nur dafür gekauft, = bleibt beim Röster.
    Hmm... Welche Anzeige wäre denn dafür geeignet ?

    .
     
  13. #33 gunnar0815, 05.07.2020
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.143
    Zustimmungen:
    869
    Würde die nehmen die Artisan unterstützt.
    Von Fuji und Delta gibt es welche bei denen du über Artisan sogar das PID ansteuern kannst. Schau mal in die Liste im Programm oder bei MODBUS in der Doku nach .
    Ich hab 4 Omrons das war ein ganz schöner Kampf sind aber über China für 50 EUR zu bekommen und geht dann auch.
    Finde es angenehmer am Röster die Anzeigen zu haben.
    Das vierte hängt in einem Kupferrohr über der Flamme um die Energeizufuhr darzustellen.
    Hab in Artisan das über der Flamme mit der Gehäusetemperatur verrechnet und als % Anzeige für die Leistung in Artisan dargestellt. Klappt ganz gut
    Brennerleistung in % mit Gehäusetemperatur in Artisan darstellen
    Gunnar
     
  14. #34 mr.smith, 10.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Nun noch eine Frage zu Artisan.
    Ich habe beim kleinen Röster ein Leonardo board.
    Brauche ich dieses auch beim Neuen oder genügt hier ein Nano auch ?
    (das hätte ich nämlich noch rumliegen)

    Was ist eigentlich der Unterschied der beiden ?
    Und auf was sollt ich warum achten ?
     
  15. #35 mr.smith, 10.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
  16. #36 mr.smith, 11.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
  17. #37 mr.smith, 17.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    So ... ein kleines Update.

    So sieht er aktuell aus

    30E785AE-E5EB-4D2A-BDA7-30B686D6DFB8.jpeg

    Gas ist endlich installiert, und funktioniert.
    (einige Sicherheitsrelevante Teile kommen noch)

    Ich wollte eine Piezozündung montieren,
    habe ich auch getan, aber das hat nicht sooo gut funktioniert.
    Nun sitze ich da mit abgebrannten Augenbrauen und Wimpern,
    und baue das Ding wieder ab.
    Da im Röster schnell ein Gasstau entsteht,
    ist das zünden nach dem Aufdrehen keine gute idee !
    Nun so gelöst das das Gas direkt auf eine Zündflamme trifft.
    Dadurch kein Gasstau und keinen flashback im Röster.

    Aber sonst funktioniert erst mal alles.
    Schritt für Schritt nimmt es Gestallt an.
    Nächste Woche sollten alle Sicherheitsteile fürs Gas da sein,
    dann sollte ich auch Starkstrom im Raum haben,
    und dann werde ich die Lüftung angehen.
    .
    Babyschritte ...
     
    Meistersuppe, Highfly und rebecmeer gefällt das.
  18. #38 Meistersuppe, 20.07.2020
    Meistersuppe

    Meistersuppe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    377
    Sehr schönes Projekt. Sicher, dass da keine Plakette dran war, die auf den Hersteller schließen ließe? Ich bin vor ein paar Jahren auf einen optisch sehr ähnlichen Röster gestoßen, konstruiert von einem kärntner Maschinenbauer. Nach damaliger Recherche dürfte die Fa. in xter Generation noch existieren. Leider ist mir der Name entfallen...
     
    rebecmeer gefällt das.
  19. #39 mr.smith, 20.07.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Sehr interessant.
    Da ich ihn ja von Villach geholt habe, könnte das passen.
    Wenn dir noch ein Name einfällt, wärs super !
     
  20. #40 Meistersuppe, 20.07.2020
    Meistersuppe

    Meistersuppe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    377
    mr.smith und turriga gefällt das.
Thema:

Seeehr alten RÖSTER restaurieren - brauche Hilfe !

Die Seite wird geladen...

Seeehr alten RÖSTER restaurieren - brauche Hilfe ! - Ähnliche Themen

  1. Optimaler Bezug mit alten Quickmills (625 & Co.)

    Optimaler Bezug mit alten Quickmills (625 & Co.): Liebe Quickmiller, nach einem Wochenende unterwegs mit meiner Reisemaschine, einer alten 625er, mache ich mal diesen Faden auf: wie bezieht man...
  2. Bohnenempfehlung für Österreicher

    Bohnenempfehlung für Österreicher: Da ich meinen alten Beitrag aus 2010 "Linzer Student sucht nach toller Alltagsbohne mit gutem Preis- Leistungs- Verhältnis" nicht mehr Bearbeiten...
  3. Schnelle Hilfe gesucht ! La Pavoni Professional !

    Schnelle Hilfe gesucht ! La Pavoni Professional !: Hi , Bin kurz vor der Bestellung der La Pavoni Professional und würde gerne wissen was für nen Siebträger die nun verbaut hat ! Auf Amazon haben...
  4. Quickmill Cassiopeia - brauche Hilfe bei Reparatur

    Quickmill Cassiopeia - brauche Hilfe bei Reparatur: Hallo Kaffee-Netzer, ich habe mich vor ein paar Wochen schon mal an das Forum wegen Entkalkungsproblemen in diesem Thread gewendet. Leider bin...
  5. [Mühlen] Alte Fiorenzato Mühle mit Glasbohnenbehälter

    Alte Fiorenzato Mühle mit Glasbohnenbehälter: Die Mühle läuft problemlos an. Deckel vom Dosierbehälter vermutlch nicht original, passt aber. Preis: 350 EUR Nur zur Abholung in München...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden