Selbstbau Feinwaage

Diskutiere Selbstbau Feinwaage im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; L

  1. #1 Slurry_Mörkrost, 25.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2015
    Slurry_Mörkrost

    Slurry_Mörkrost Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    41
    L
     
  2. #2 toposophic, 25.08.2007
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    AW: Selbstbau Feinwaage

    Ein hoch auf das Hebelgesetz ;)
     
  3. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: Selbstbau Feinwaage

    schön und sehr kreativ! ...das kommt dann in die gleiche rubrik, wie mein selbstgebastelter festwasseranschluss :)

    bevor man die grammzahl und die dazugehörige kaffeemenge mal raus hat, kann man das mit der waage sicher recht einfach abschätzen. aber immer für jeden espresso das kaffeemehl abzuwiegen wäre doch viel zu umständlich, oder macht das einer? (das hab ich -ehrlich gesagt noch nie gemacht. einfach siebträger gut füllen, anpressen und der espresso war in der regel so, wie er sein sollte...)

    grüsse
    stefan
     
  4. #4 Largomops, 25.08.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.425
    AW: Selbstbau Feinwaage

    ich mach das mit einer Waage unter der Mühle. Ist kein Aufwand.
     
  5. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    116
    AW: Selbstbau Feinwaage

    Wenn wir schon dabei sind: eine Balkenwaage ist aber ein dreiarmiger Hebel, und die skizzierte Vorrichtung ist ein zweiarmiger Hebel, mit dem man nicht wiegen kann...

    Martin
     
  6. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.460
    AW: Selbstbau Feinwaage

    hallo martin,
    ich verstehe nur bahnhof - kannst du das erklaeren? fuer mich ist "wiegen" "massen vergleichen" und das sollte doch mit der balkenwaage gehen (im gegensatz zur badezimmerwaage, die kraefte misst).
    dank + lg blu
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.460
    AW: Selbstbau Feinwaage

    hallo georg,
    im gegenteil! danke fuer deine erklaerung,
    lg blu
     
  8. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: Selbstbau Feinwaage

    hi georg,

    da hast du völlig recht und wiegen sollte ich sicher auch mal, das wäre schon noch aufschlussreich. allerdings habe ich auch ohne waage mal das gewicht (getamperte füllhöhe im siebträger) variiert und auch unter anderen veränderten parametern kaffee zubereitet und mich am geschmack orientiert. aber es stimmt schon, dass eine waage für mich eine gute hilfe sein kann, zunächst mal eine referenz und ausgangslage zu haben, um längerfristig konstantere ergebnisse zu erhalten. zumindest für sollte man bei jeder neuen kaffeesorte wiegen, bis der mahlgrad stimmt, das macht das leben leichter.
    anonsten ist es zwar nicht egal, aber doch wirklich nur geschmacksache, ob man dann statt 6.5g lieber 8 g pro shot nimmt, oder? das gleiche gilt dann auch für wassermenge und extraktionszeit. den espresso serviere ich mir und keiner jury einer baristameisterschaft :)

    grüsse
    stefan
     
  9. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    116
    AW: Selbstbau Feinwaage

    @blu:

    mein Einwand bezog sich auf das Hebelgesetz. Physikalisch gesehen ist eine Balkenwaage ein dreiarmiger Hebel, und kein zweiarmiger Hebel, wie der physikalische Laie oft glaubt. Mit einem zweiarmigen Hebel ist Wiegen nicht möglich. Der dritte Hebel ist der Skalenzeiger.

    Habe mal kurz gegoogelt, in diesem pdf wird das auf der ersten Seite dargestellt: [SIZE=-1]www.physik.uni-greifswald.de/grundpraktikum/waage.pdf

    Martin
    [/SIZE]
     
Thema:

Selbstbau Feinwaage

Die Seite wird geladen...

Selbstbau Feinwaage - Ähnliche Themen

  1. Feinwaage

    Feinwaage: Welche feinwaage kann ich sorglos kaufen. Gibts da einen Tipp? Ist die gewichtsgenauigkeit bei allen gleich? Max load egal?
  2. Konische Mühle Eigenbau

    Konische Mühle Eigenbau: Hallo Zusammen, Zum Thema Selbstbau einer konischen Mühle gibt es ja so einige Threads hier im Netz, trotzdem würde ich euch gerne mein eigenes...
  3. Bialetti Milchschäumer Selbstbau

    Bialetti Milchschäumer Selbstbau: Ich hoffe ihr kennt das Video nicht. Richtig cooler Umbau von einer Bialetti zu einer Milchschaummaschine [MEDIA]
  4. [Verkaufe] Feinwaagen G&G und MS-100 (2 Stück)

    Feinwaagen G&G und MS-100 (2 Stück): Hallo! Ich trenne mich von einigen Sachen, die sich so im Laufe der Jahre angesammelt haben. G&G FH-2000, 2kg, Feinwaage (gebraucht, gut...
  5. gute und günstige Feinwaage

    gute und günstige Feinwaage: Moin, ich bin auf der Suche nach einer geeigneten, günstigen Feinwaage, auf der ich im Idealfall den kompletten Siegträger austarieren kann. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden