Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

Diskutiere Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hey, bin beim googlen auf das Forum aufmerksam geworden und habe mich ein wenig durchgeklickt, auch durch das Wiki, danke schon jetzt dafür ;)...

  1. #1 chicken90, 16.09.2013
    chicken90

    chicken90 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey, bin beim googlen auf das Forum aufmerksam geworden und habe mich ein wenig durchgeklickt, auch durch das Wiki, danke schon jetzt dafür ;)

    Ich habe bisher eine NespressoMaschine, aber irgendwie hängt mir der Geschmack nach 3Jahren etwas zum Hals raus. Ich trinke eigentlich nie einfach nur Espresso, aber gerne Cappuccino, Latte Macchiato oder Kaffe mit Milch.

    Bis vor ner Weile war ich noch der festen Überzeugung mir nen VA zuzulegen, aber dann unter anderem durchs Mitlesen hier mich dagegen entschieden.
    Jetzt habe ich mir ein bisschen was über die Siebträger angelesen und es sieht wohl danach aus das ein Einkreiser für meine Zwecke wenig sinnvoll ist oder?
    Gibt es Zweikreiser die erschwinglich (<500€) sind?

    Ich hoffe in Zukunft dann (im Besitz einer Siebträgermaschine) hier etwas aktiver werden zu können, auch wenn ich die Befürchtung ist, dass es mein Budget übersteigt...

    Ich bedanke mich jetzt schonmal für die Antworten ;)
     
  2. #2 willsonn, 16.09.2013
    willsonn

    willsonn Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Hallo und willkommen erst einmal.

    Da bist Du sicher nicht der Erste.

    Wenn du Milchmischgetränke bevorzugst, ist ein Einkreiser nicht optimal. Mit einem Zweikreiser oder Dualboiler hast du ordentlich Dampfpower und kannst gleichzeitig zum Kaffeebezug Milch schäumen.

    Das von dir angegebene Budget dürfte ein Problem werden. Denn zur Maschine brauchst du - ganz wichtig - eine gute Mühle, die fein genug mahlt. Außerdem noch etwas Zubehör wie Tamper, Milchkännchen etc.

    Mein Rat: Besuche doch mal einen Händler in der Nähe und lasse dir von ihm ein paar Maschinen zeigen. Vielleicht kannst du ja doch mit einem Einkreiser leben, sofern du nur für dich alleine Cappus etc. fabrizieren willst. Dann gibt's durchaus die Möglichkeit, mit einer kleinen Gaggia und einer Graef-Mühle in die Siebträger-Welt einzutreten und glücklich zu werden.
    Wenn aber die Freundin, der Besuch und wer weiß noch alles nach Cappus, Lattes usw. verlangt, solltest du versuchen, noch ein bisschen zu sparen und dich dann vielleicht auf dem Gebrauchtmarkt nach einem Zweikreiser/Dualboiler umsehen. Hier im Marktplatz gibt's immer wieder gute Angebote. Und da sich hier - dass behaupte ich jetzt mal - wirkliche Kaffeeliebhaber tummeln, kannst du davon ausgehen, dass die Gebrauchten hier gepflegte Maschinchen sind.

    Gruß
    Peter
     
  3. #3 pipo-nl, 16.09.2013
    pipo-nl

    pipo-nl Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Das schwierige bei einen Hobby ist immer der Anfang. Pragmatisch vielleicht am einfachsten um sich eine Populäre 1-K Einsteigermaschine zu zu legen, die sich leicht auch wieder verkaufen Lässt. Gebraucht von einen Forummitglied bevorzugt...

    Eine nette "Einsteigermühle", wie 'ne Graef, konntest Du dich auch schon neu beschaffen.

    Eben kriegst du dann schneller Lust an das ganze und weist besser was für dich wichtig ist an eine neue(re) Maschine, oder vielleicht nicht.

    Wenns dir um andere dann Nespresso-sorten-kaffee, kannst du immer noch Richtung VA oder ESE.

    Grüße,
    George/
     
  4. #4 chicken90, 16.09.2013
    chicken90

    chicken90 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Naja es ist nicht so das ich das Geld nicht hätte, ich hab nur irgendwie noch die Hemmung soviel Geld fürne Kaffeemaschine auszugeben ;)
    IdR mache ich nie Cappuccinos für mehr als 2 Leute gleichzeitig, das sind absolute Ausnahmen auf die ich auch verzichten könnte. Aber bei zweien wirds vermutlich schon kritisch oder?

    Wieviel muss ich denn für eine gebrauchte ordentlichge Zweikreisermaschine hinlegen?`Ohne Zubehör.

    Danke schonmal!
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.325
    Zustimmungen:
    2.854
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Guten Abend chicken90,

    Nein, Milch für zwei Cappus schäumt selbst ein kleiner ungetunter Einkreiser (z.B. Gaggia Classic, etc.) locker auf.
    Man muss nur eben nach dem Dampfbezug durch Entlüften die Maschine herunter kühlen.

    Beste Grüße,
    Thomas
     
  6. H - P

    H - P Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    65
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Für deine Zwecke reicht ein Einkreiser durchaus aus.

    Gaggia CC oder Rancilio Silvia mit einer Graef-Mühle sind die hier vielfach empfohlenen Einsteigerkombis.
    Hatte ich auch, aber dann...

    Schau einfach mal ins Wiki
     
  7. #7 Martinpresso, 17.09.2013
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Moin und herzlich willkommen ;).

    Ein Einkreiser ginge für zwei Cappus gleichzeitig auf alle Fälle. Manch versierter Einkreisnutzer schafft nacheinander auch ein gutes Pensum und ist damit zufrieden.
    Wenn Du allerdings fast ausschließlich Milchmixgetränke trinkst und die in Deinem Umfeld auch, dann würd ich trotzdem klar Richtung Zweikreiser schielen. Der Bedarf wird zumindest wahrscheinlich eher steigen als sinken... wenn Du bisher mit ner Nespresso gearbeitet hast, bietet ein Zweikreiser ebenso den Komfort, der Dir evtl. wichtig sein könnte.
    Gebraucht gibt es hier immer mal wieder welche um die 700 Euro. Neu gäb es als Einstieg die BZ07 mit Einfachmanometer oder die Nuova Simonelli Oscar.
    Wenn Du das Geld hast: Überleg Dir mal Setangebote wie beispielsweise die vom Angelo:

    Starter Aktion BZ10 - Rimprezza.de

    Da hast Du dann für den Anfang noch alles dabei was Du an Zubehör brauchst und hast direkt ne gescheite Mühle dazu.
    Tests siehst Du hier:

    http://www.kaffee-netz.de/marktplatz/60212-macap-m2d-vs-bezzera-bb005-vs-compak-k3.html

    Viel Spaß bei der Wahl :).
     
  8. #8 chicken90, 17.09.2013
    chicken90

    chicken90 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Ok könnt ihr mich dann eventuell nochmal genau aufklaeren wobei der Komfort und Vorteil eines Zweikreisers für meine Zwecke liegt? Also ich kann Milch für 2Cappuccinos mit dem Einkreiser aufschäumen, wielange muss ich denn zwischen aufschäumen und Kaffee warten bis die richtige Temperatur erreicht ist? Und bei nem Zweikreiser könnte ich das ganze dann einfach Parallel machen? Ich überlege halt ob sich ne Mehrinvestition von ein paar hundert Euro nur dafür lohnt dass ich dazwischen nichtmehr kurz warten muss...
     
  9. #9 strauch, 17.09.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Also ich sag mal du musst 30s bis eine Minute warten bis du mit dem Aufschäumen beim Einkreiser starten kannst. Danach musst du dann entlüften (sprich wieder Wasser in den Kessel lassen).
    Solange du nur 2 Cappus machst stört das nicht weiter, 4 gehen auch noch alles darüber hab ich nicht mehr gemacht. Neulich hab ich 8 Cappus gemacht, da bisste am Einkreiser ewig zu gange, am Zweikreiser machst du die so hintereinander weg. Da ist dann bei mir der größte Störfaktor, das ich die Mühle per Hand bedienen muss.

    Ich bin mit einer Ascaso Basic angefangen, das würde ich auch wieder machen, hat mich damals 300€ ein gebrauchtes Set mit Mühle gekostet und alle am Zubehör was nötig war und ich konnte erst mal alles kennenlernen und schauen ob das was für mich ist. Mit ner besseren Einkreismaschine (Silvia, Venus) biste vielleicht 400-500€ gebraucht mit Mühle und Zubehör los.
     
  10. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Moin,
    erstens machst Du den Kaffee vor dem Schaum. Bis meine Silvia auf Dampftemperatur ist, dauert es vielleicht 1 bis 2 Minuten. Google mal "Cappuccino, Silvia", die Youtubes sind recht realistisch.
    2 bis 4 Cappus waren bisher kein Problem, mehr fallen bei mir nicht an.

    Gruß
    Bea
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.325
    Zustimmungen:
    2.854
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Ich mache es umgekehrt - erst zwei Espresso (oder auch Doppios) ziehen, dann zum Dampfen hochheizen (dauert ca. 30 - 40 Sekunden bei meiner kleinen Gaggia), Schäumen, dann entlüften.


    Ja, bei Zweikreisern und Dualboilern geht das.
     
  12. #12 chicken90, 17.09.2013
    chicken90

    chicken90 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Ich vermute dass einige damit ein Problem hätten, weil der Espresso während dessen runterkühlt? Oder warum machen die andern es andersrum? Wielange heitze ich denn hoch zum dampfen?
    Also ich denke fast ich kaufe mir ne Einkreiser Maschine, muss nurnoch ein passendes Angebot finden!
     
  13. #13 pipo-nl, 17.09.2013
    pipo-nl

    pipo-nl Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Es geht schneller mit der Temperatur hinunter durch nachfüllen von "kaltes" Wasser und die Crema will auch manchmal was weniger werden wenn das länger steht. Die aufgeheizte Milch kann mann während dem Bezug noch was mit rumspielen (Walzen, etc.) und die kühlt nicht so schnell.

    Grüße,
    George.
     
  14. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.325
    Zustimmungen:
    2.854
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Wenn die Tassen vorher richtig heiß gemacht wurden und du sie dann mit dem Espresso auf die Wärmeplatte der Maschine stellst, nein.


    Lies mal in deinem Beitrag was du von mir zitiert hast: "... zum Dampfen hochheizen (dauert ca. 30 - 40 Sekunden bei meiner kleinen Gaggia), ..." ;-)

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.325
    Zustimmungen:
    2.854
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Hi George,
    Das ist bei meiner Maschine genau umgekehrt - das Aufheizen geht wesentlich schneller als das herunter Kühlen, es sei denn ich würde Brühgruppe samt Boiler in Eis einpacken.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  16. #16 strauch, 17.09.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Ich hatte bei der Methode immer das Problem dann keine gute Temperaturtrefferquote zu haben. Bis sich das eingeschwungen hat. Andersherum mag die Crema leiden aber einfluss auf den Geschmack konnte ich nicht feststellen. Vielleicht ist die Methode von dir gut für Maschinen mit PID.
     
  17. #17 chicken90, 17.09.2013
    chicken90

    chicken90 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Ok, danke für die Zahlreichen Antworten, dann werd ich mich jetzt wohl auf die Suche nach passenden Angeboten machen ;)
    Zu guter letzt nochmal: welche der genannten Maschinen empfehlt ihr mir denn nun? Gaggia Classic? Rancilio Silvia? Oder eine andere?
     
  18. #18 espressionistin, 17.09.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.404
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Ich denke nicht, dass der PID da groß ne Rolle spielt. Nach dem Schäumen ist das ganze System (Kesselwand, Brühgruppe, Leitungen..) erstmal deutlich heißer und muss sich erstmal wieder einpendeln, egal mit welcher Temperaturregelung das Kesselwasser geregelt wird.

    Klar geht das durch Nachlaufenlassen von kaltem Wasser schneller, aber so lange kann man für meinen Geschmack die Milch gar nicht schwenken, ohne dass sich Schaum und Flüssiganteil trennen.
    Abgesehen davon dass man beim Entlüften auch gut beide Hände brauchen kann, derweil Kännchen schwenken verkompliziert das Gänze ja nur noch :-D.

    Ich würde also auch immer für erst Espresso, dann Schaum plädieren.
    Das bisschen weniger Crema sollte verschmerzbar sein, der Temperaturverlust des Pfützchens voll Espresso macht sich in der Capputasse kaum bemerkbar.
     
  19. H - P

    H - P Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    65
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Gaggia Classic Coffee
    Rancilio Miss Silvia

    Entscheiden musst du allein. ;-)
    Mühle steht fest?
     
  20. #20 espressionistin, 17.09.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.404
    AW: Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

    Wenn ich die Wahl zwischen den beiden hätte und begrenztes Budget würde ich lieber die Gaggia nehmen und dafür etwas mehr Geld in die Mühle stecken. Gaggia plus BB005 kommen immer noch günstiger als Silvia plus die billigste Graef.
    So groß ist der Mehrwert der Silvia aber mMn nicht. Beide haben Nachteile im Detail, die Tankentnahme nervt bei der Gaggia, die Abtropfschale bei der Silvia.
    Ernsthafte Tassenwärmfläche hat keine der beiden.
    Die Gaggia ist ziemlich schnell einsatzbereit, die Silvia wirkt etwas amtlicher.

    Ehrlicherweises muss man aber sagen, dass bei der Gaggia noch ein paar unverzichtbare Ausgaben dazukommen. Vernünftige Siebe, ne vernünftige Dampfdüse. Dürfte danach aber (mit der BB005) immer noch günstiger als die Silvia/Graef Kombi sein.
     
Thema:

Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget!

Die Seite wird geladen...

Siebträger für Cappuccino, aber geringes Budget! - Ähnliche Themen

  1. Siebträger für Einsteiger - max. 150 EUR

    Siebträger für Einsteiger - max. 150 EUR: Hallo zusammen, habe mich hier mal ein bisschen eingelesen. Nachdem ich 1 Woche lang im Urlaub jeden morgen im Hotel beim Frühstück 2 Cafe con...
  2. Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?

    Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?: Hallo zusammen, bei eBay gibt es einen Kapseladapter, so dass man in einem E61-Siebträger Kapseln verwenden kann (siehe Link). Hat jemand von...
  3. [Verkaufe] illy Tassen IPA Espresso & Cappuccino

    illy Tassen IPA Espresso & Cappuccino: Hallo zusammen, ich habe aus einer Lagerräumung einen Haufen illy Tassen, die ich gerne abgeben würde. Die Tassen sind teils noch unbenutzt,...
  4. [Zubehör] Siebträger aufbohren

    Siebträger aufbohren: Hallo zusammen, Da ich meinen La Marzocco 1er Siebtäger nie benutze, wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand in der Lage ist das gute Stück...
  5. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden