Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

Diskutiere Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar? hi Feuervogel, ich denke Roger bezieht sich auf einen PID zweikreiser, da regelt der PID...

  1. #421 leinadx., 03.10.2013
    leinadx.

    leinadx. Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    17
    AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

    hi Feuervogel,
    ich denke Roger bezieht sich auf einen PID zweikreiser, da regelt der PID ja auch nur das Kesselwasser und nicht den HX.
    Bei richtigen PID Maschinen hast du allerdings recht. da ist es völlig schnurz wie heis die Vorlauftemperatur ist.

    Gruss Daniel
     
  2. #422 feuervogel, 03.10.2013
    feuervogel

    feuervogel Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    6
    AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

    stimmt.
     
  3. #423 Bubikopf, 03.10.2013
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    61
    AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

    Die Infrashotmischtemperatur ist abhängig von der Tanktemperatur und der nachfliessenden Wassermenge / Kesselvolumen, da macht ein PID keinen Unterschied, kann ein einfacher PID dieses ohne weitere Parameter einfach nicht ausregeln. Du solltest PID nicht einfach als Allheilmittel sehen ( Schau dir mal den Aufwand beim Faustino an ). Große thermische Masse und geeignete Wasserführung haben hier einen deutlich höheren Einfluss als eine gradgenaue Anfangstemperatursteuerung.
    Die Kesseltemperatur wird durch den Pressostat ebenfalls unabhängig der Tanktemperatur gehalten, Tank heisser bedeutet einfach einen minimal längeren Leerbezug.
    Gruss Roger
     
  4. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    575
    AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

    Die beschriebene Prozedur funktioniert mit der Levetta schlicht und ergreifend nicht. Unter anderem das war der Grund für mich eine neue Maschine ins Auge zu fassen. Nochmal einen Zweikreiser wollte ich dann aber auch nicht. Bevor Missverständnisse aufkommen: Deswegen halte ich PID-Maschinen nicht für Allheilmittel.

    Gruß,
    Peter
     
  5. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.292
    AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

    Yepp, das hatte Bubikopf oben beschrieben oder man nimmt die Duesen raus.
     
  6. #426 octabeer, 03.10.2013
    octabeer

    octabeer Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    43
    AW: Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

    bubikopf
    Aber gibt es dazu irgendeine genaue Überlegung? Wie stark erwärmt sich das Tankwasser? Als wir den überhitzten Tank leer hatten und kaltes Wasser nachgefüllt haben, waren wir Temperaturmäßig in einer anderen Welt. Diese andere Welt zeigte sich dadurch, dass Flush-Zeiten, die wir davor angewendet haben nicht mal mehr annähernd gepasst haben!
    Das ist natürlich jetzt sicherlich auch Splendor-spezifisch, aber es bewog mich dem Scace einen Fühler für den Tank beizulegen.
     
  7. #427 Martini Ristretto, 26.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, bitte kannst Du sagen, welche ZK Deiner Meinung nach NICHT Fehlkonstruktionen sind? Klar hätte ich auch gerne einen DB, aber da kostet's schnell € 1.000,- mehr. Konkret liebäugle ich z Zt mit gebrauchten Isomac Tea mit Edelstahl Boiler, ECM Technika oder ECM Barista. Ich würde gerne auch andere Bohnen, Röstungen probieren und bisschen mit Temperatur experimentieren. Erbitte Info - danke!
     
  8. #428 Kaspar Hauser, 26.11.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    1.587
    Warum sollte das nicht gehen?
     
  9. #429 Martini Ristretto, 26.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Weil ich nicht weiß, ob bei älteren ZK die Temperatur verstellbar ist – ich beschäftige mich einfach noch nicht lange genug. Jetzt habe ich die Info bekommen, dass bei einer Isomac Tea (finde ich nett) die Temperatur "über den Pressostat nach Belieben" zu regelbar ist. Ich dachte, der Pressostat regelt nur den Druck – oder geht da die Temperatur mit? Bin über jeden Hinweis dankbar, weil mich das alles wirklich SEHR interessiert – bitte um Verständnis für meine Fragen ...
     
  10. #430 Cappu_Tom, 26.11.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    2.973
    So ist es. Nennt sich Dampfdruckkurve
     
    Martini Ristretto, infusione, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #431 Kaspar Hauser, 26.11.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    1.587
    Der Druck resultiert direkt aus der Temperatur.

    Hier mal eine Anregelung zur flexiblen Temperaturwahl beim Zweikreiser: HX Love - Managing the Brew Temperature • Home-Barista.com
     
    Martini Ristretto, Dale B. Cooper und cbr-ps gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.588
    Zustimmungen:
    19.969
    Das ist im Prinzip richtig, aber falls Du tatsächlich vorhaben solltest regelmässig zu verstellen, solltest Du dir vorher mal anschauen wie das geht und ob Du das auf Dauer für praktikabel hälst.
    Auf der anderen Seite wird im Vorfeld oft theoretisiert und in der Praxis dann nicht so häufig bis gar nicht verstellt, weil die Experimentierfreude doch nicht so groß ist wie erwartet. Aber das kannst Du für dich nur selbst einschätzen.
     
    benötigt, Martini Ristretto und Cappu_Tom gefällt das.
  13. #433 Martini Ristretto, 27.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Zunächst VIELEN DANK AN ALLE – ich lerne minütlich dazu, im Ernst.
    D.h., wenn ich wirklich ein bisschen experimentieren will, dann zumindest Lelit Mara X, die hat ja drei Temperaturstufen, oder gleich einen Dualboiler.
    ABER: im Falle der DB sind das gleich mehrere Hunderter drauf (DB neu ab € 1.700,-, gebraucht nur sehr selten) und gebrauchte und frisch vom Profi "geservicte" ZK von ECM gibt's schon ab € 500,-, und sooooo schlecht können die doch nicht sein, oder? Das ist der Grund, warum ich noch herumüberlege ...
     
  14. #434 Martini Ristretto, 27.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Das ist die treffendste Frage ... aber jetzt kenn' ich mich aus, danke.
     
  15. #435 Dale B. Cooper, 27.11.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    2.811
    Beim Zweikreiser musst du halt den Pressostaten verstellen. Das ist ein nicht immer beliebig gut zugängliches Bauteil. Im Bertrieb geht das schon mal nicht..

    Ne gebrauchte Brewtus sollte sich auch günstig auftreiben lassen. Für nen ECM Zweikreiser im guten Zustand sind 500€ aber mehr als fair. Würde ich möglicherweise einfach zuschlagen...
     
    cbr-ps und Martini Ristretto gefällt das.
  16. #436 Martini Ristretto, 27.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Danke für den Tipp mit der Brewtus. Die ist mir sympathisch, wie ein alter Volvo oder Doge im Vergleich zu einem Tesla :) Hab mir jetzt die Preise angesehen, ist ja wirklich unglaublich – die unterbietet ja noch die Lelit Bianca um Vieles – wenn man nicht auf die elektronischen Möglichkeiten und die Edelstahlboiler der Bianca besteht. Mal schauen ... zahlt sich vielleicht gar nicht aus, die Brewtus gebraucht zu kaufen: ein bisschen was drauf und man hat Neuzustand und Garantie etc.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  17. #437 Dale B. Cooper, 27.11.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    2.811
    Flow profiling bekommt man da sicherlich auch reingefrickelt, ist im Endeffekt ne E61-BG mit der üblichen Schraube in der BG... falls einem mal langweilig wird.

    Ich hatte eine einige Jahre lang, im Betrieb war die super. Die Ergebnisse in der Tasse auch top.
     
  18. #438 Martini Ristretto, 27.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Frage: erspart man sich mit der Lelit Mara X (ZK) nicht schon fast einen Dualboiler? Die kann man per Knopfdruck auf drei Temperaturen einstellen. Braucht man wirklich so viel mehr Temp.-Einstellungen eines DB mit PID, um dafür € 500,- oder mehr zu zahlen? Schmeckt man das letztendlich aus seinem Espresso, ob der mit einem oder zwei Grad heißer gebrüht wurde? Ok, mit dem zweiten Boiler hat man mehr Reserve zum Milchschäumen (lt. meiner Anfänger-Info), aber wann macht man mehr als 7 Cappucinos für die Gäste innerhalb kurzer Zeit?
     
  19. #439 Dale B. Cooper, 27.11.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    2.811
    Sicherlich nicht.
    Nicht bei jedem Espresso und vermutlich nicht jeder. Aber es gibt einige Röstungen, wo +-2°C mir wenigstens deutlich zu viel wären.
     
    Christiantar und cbr-ps gefällt das.
  20. #440 Martini Ristretto, 27.11.2020
    Martini Ristretto

    Martini Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Darf ich fragen, welche Maschine Du hast?
     
Thema:

Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar?

Die Seite wird geladen...

Temperatur-Achterbahn. Sind Zweikreiser ertragbar? - Ähnliche Themen

  1. Sind Siebträger der 1. und 2. Generation der Francis X1 kompatiebel?

    Sind Siebträger der 1. und 2. Generation der Francis X1 kompatiebel?: Hallo Leute, ich habe kürzlich eine gebrauchte Francis X1 (Aluboiler) mit ESE Siebträger erstanden. Nun hätte ich gerne einen Siebträger für...
  2. Sind die Siebträger für E61 genormt?

    Sind die Siebträger für E61 genormt?: Hallo zusammen, sorry für die möglicherweise naive Frage aber ich habe trotz Recherche keinerlei Antwort gefunden. Nach Umstieg von Quickmill...
  3. Sind 250/500gr immer 250/500gr?

    Sind 250/500gr immer 250/500gr?: Moin zusammen. Da mich das Thema neulich mal "beschäftigt" hat und ich generell neugierig bin, wollt ich mal hier kurz fragen, wie es sich bei...
  4. Wofür sind die 3 Kerben in der Silikon-Siebträgerdichtung/Brühkopfdichtung

    Wofür sind die 3 Kerben in der Silikon-Siebträgerdichtung/Brühkopfdichtung: Hallo, nachdem die original Dichtung von meiner Quickmill Silvano nicht mehr funktioniert hat, hatte ich eine Ersatzdichtung aus Silikon...
  5. Sind die Bohnen das Problem?

    Sind die Bohnen das Problem?: Servus liebe Community, trotz einigen suchens habe ich leider "die Eine" Antwort nicht gefunden, darum hier nochmal zu meinem Problem: Ich...