Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

Diskutiere Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Freunde, da mir im moment etwas langweilig ist kam mir die Idee, meine Gaggia CC ein wenig zu "tunen". Was mir an dem Gerät ein wenig...

  1. #1 Ranger Kevin, 07.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    Hallo Freunde,

    da mir im moment etwas langweilig ist kam mir die Idee, meine Gaggia CC ein wenig zu "tunen".
    Was mir an dem Gerät ein wenig fehlt, ist die Möglichkeit einer manuellen Preinfusion. Also dachte ich mir, inspiriert von einem anderen Thread, man könnte doch zwischen Pumpe und dem Original-Expansionsventil ein T-Stück setzten, an die Abzweigung ein Magnetventil welches über einen Schalter separat ansteuerbar ist und daran ein zweites Ex-Ventil, welches einen Schaltdruck von ca. 2 bar hat. Somit könnte man über das Magnetventil ja die Preinfusion manuell steuern.
    Zur besseren Verwirrung noch eine stümperhafte Paint-Zeichnung:
    [​IMG]
    Soviel zur Theorie.
    Nun die Probleme in der Praxis:

    Bei der CC ist die Pumpe mit dem EV über einen Teflonschlauch verbunden. Das bedeutet dass der Schlauch auf einen nippel aufgesteckt und dann mit einer Mutter fixiert wird.
    [​IMG]

    [​IMG]
    Nun ist die Frage: Wie kommt man von diesem System auf ein standart-Gewinde wie 1/8"? Ich hatte überlegt, die nippel abzufräsen und zwischen Pumpe und T-Stück Druckdichten CNS-Flexschlauch mit 1/8"-Muffe zu verwenden. Am Original-EV würde ich dann ein 90°-winkel ansetzen und daran das T-Stück.
    Das würde aber nur dann klappen, wenn die fixiermuttern für den Teflonschlauch auch 1/8" Gewinde hätten (könnte hinkommen, aber ich kenn mich da nicht so aus... :roll: Durchmesser des Außengewindes am EV ist 9mm)
    Weis vielleicht jemand, ob das ein standart 1/8"-Gewinde ist, oder habt ihr noch andere kreative Ideen, wie sich das ganze realisieren ließe?

    Ich freue mich auf eure Ideen, die Diskussion ist eröffnet :-D
     
  2. #2 gunnar0815, 07.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
  3. #3 Ranger Kevin, 07.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Ja Gunnar,

    der Thread war die Inspiration. Allerdings sah es für mich so aus als ob es bei der dortigen Maschine normale 1/8"-Anschlüsse hatte, ich hab ja nur diese komische Mutter, die den Teflon-Schlauch auf seinem Stutzen hält (ähnlich wie das Gardena-Gartenschlauchsystem).
    Meine Frage war ja die, ob mir zufällig jemand sagen kann, ob das auch ein 1/8"-Gewinde ist, dann könnte man ja den nippel absägen, wo der Schlauch drauf sitzt und besagten Druckschlauch bzw. die T-Stücke ansetzen. Aber ich möcht halt ungern dran rumsägen und die ganze Maschine auseinandernehmen um dann am Ende festzustellen, dass es nicht passt und ich ein neues EV kaufen muss... :roll:
     
  4. #4 schlotinjo, 07.11.2009
    schlotinjo

    schlotinjo Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Hey, eine Idee habe ich leider nicht, dazu fehlt mir die bastlererfahrung, aber wenn du das hinbekommen hast...dann wäre ich über einen ausführlicehen Bericht dankbar...und ich denke viele andere Gaggia Classic Nutzer vllt auch...

    Also viel Erfolg wünsch ich dir, hoffe, du bekommst das hin!!!
     
  5. #5 gunnar0815, 07.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Ah jetzt hab ich dein Problem verstanden.
    Meine 1/8“ Manometerverschraubung hat auf der Quetschseite auch ein 1/8“ Gewinde.
    Müsste also gehen könntest um sicher zu gehen aber auch ein Stück Druckschlauch dran lassen und daran eine Manometerverschraubung auf 1/8“. Dann kannst du auch alles wieder zurückbauen.
    Gunnar
     
  6. #6 Ranger Kevin, 08.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Hallo Gunnar,
    ich vermute du meinst sowas wie Artikelnummer 361170 bei EspressoXXL?
    Und da kann man dann auf der einen Seite den Teflonschlauch befestigen? (Wenn ich das richtig gesehen habe, sieht auf jeden Fall so ähnlich aus wie der Anschluss an meinem EV respektive an der Pumpe)
    Das wär ja dann die geniale Lösung, danke für den Tipp! Dann muss ich mich wohl mal mit XXL in Verbindung setzten :-D

    Werd aber warscheinlich erst über Weihnachten dazu kommen das zu machen, da hab ich nämlich ein paar Wochen Urlaub. Aber wenn es tatsächlich klappt werdet ihr das natürlich hier lesen:cool:
     
  7. #7 gunnar0815, 08.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Ist eigentlich für einen Druckschlauch 6 mm oder so. Bekommst du auch bei XXL. Ein Teflonschlauch müsste aber wohl auch passen (aber nur Drucklos z.B. in den Tank zurück)
    Gunnar
     
  8. boing

    boing Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    5
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Das Gewinde der Manometerverschraubung (zumindest bei der, die ich gerade hier habe und die ähnlich aussieht) ist leider nicht 1/8", die Steigung ist etwas größer (ISO-Feigewinde M10x1,0 könnte passen).

    Ich verstehe allerdings noch nicht ganz das Problem. Sind nicht an beiden Schlauchenden diese Manometerverschraubungen? Das Nicht-Schlauchende davon sollte schon 1/8" haben. Wenn der Platz reicht einfach die am Ex-Ventil rausschrauben (vorher Schlauch ab) und dort ein T-Stück + Doppelnippel dazwischensetzen und die Manometerverschraubung in's T-Stück schrauben. Oder eben zwei zusätzliche Manometerverschraubungen und den passenden Schlauch (der 4/6mm-PTFE-Schlauch 520251_T ist druckfest).
     
  9. #9 gunnar0815, 08.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    @boing könntest recht haben bei meiner Manometerverschraubung ist die 1/8“ konisch Dichtend (vorne schmaler hinten weiter) deswegen kann man die Gewinde schlecht vergleichen. Die Quetschschraube geht zu mindesten ein gutes Stück auf 1/8“ drauf. Aber auch nicht ganz.
    Würde auch immer ein kleines Stück Druckschlauch und dann eine Manometerverschraubung auf 1/8“ nehmen.
    Gunnar
     
  10. #10 Bubikopf, 08.11.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Dreh doch einfach ein 1/8" T-Stück Aussengewinde in die Pumpe, auf die eine Seite kommte eine Manometerverschraubung 1/8" Innen 90°, auf der anderen Seite ein 2 Wege MV 1/8", dahinter ein 1/8" OPV auf 2 Bar. Das MV und OPV hängst Du dann zur Vermeidung von Körperschall an der Rückwand in eine Gummihalterung, fertig. Sägen braucht man da nicht, alles ist aus leicht erhältlichen Standardbauteilen zu basteln.
    Gruss Roger
     
  11. #11 Ranger Kevin, 09.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Hallo Roger, klingt interessant, führt nur zu 2Probleme: 1. ich hab ja bereits ein EV, das im Übrigen fest mit dem Kessel verschraubt ist. Und die Verbindung dahin ist gerade das Problem, weil nämlich kein 1/8" o.Ä.
    Außerdem komm ich da vermutlich mit der höhe in Konflikt, da der Pumpenausgang knapp unterm Deckel sitzt.
    Von daher: Eher nicht meine Lösung. Aber danke für deine Mühe ;-)

    Das war auch meine Befürchtung...

    Das Problem ist, dass am EV schon sowas wie eine "Manometerverschraubung" fest dran ist, und dementsprechend da ein Nippel rausguckt wo man den Schlauch drüberschiebt und dann mit der Mutter fixiert.
    Und ich möchte da ungern was absägen. :roll:

    Deshalb werde ich wohl zu Gunnars Technik greifen, da die noch am einfachsten wieder rückbaubar ist, wenn was Schiefgeht. Außerdem bin ich mit dem Druckschlauch sehr flexibel in der Positionierung der Komponenten, und ich überlege im Moment noch bei der Gelegenheit auch gleich ein Manometer einzubauen.

    @Gunnar: Wo hast du denn damals (anderer Thread) dein Expansionsventil gekauft? Bei XXL hab ich nix vergleichbares gefunden...
    Die ham zwar eins das von der Funktion passen würde, aber mit 1/4" Gewinde, was heist dass ich noch ein Reduzierstück verwenden müsste, und ich will eigentlich so wenig komponenten wie möglich verwenden.
     
  12. #12 Bubikopf, 09.11.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Du hast meine Beschreibung nicht verstanden. Das T-Stück wird horizontal auf die Pumpe gesetzt, links wird das Teil was jetzt direkt in der Pumpe sitzt ( Manometerverschraubung 1/8" 90° ) durch ein gleiches nur mit Innengewinde aufgesetzt, rechts wird das MV direkt aufgeschraubt und auf der anderen Seite das OPV 1/8" auf 2 Bar. Ich hab die Konstruktion vor meinem geistigen Auge, müsste passen. Als OPV kannst Du zur Not auch das Isomac nehmen und sekundär mit einer 1/8" Hutmutter schliessen, ist schön klein.
    Gruss Roger
     
  13. #13 Ranger Kevin, 09.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Okay, sorry dafür, ich tu mich immer schwer mir sowas ohne skizze richtig vorzustellen :oops: am besten kurz mit Paint ne Skizze hinschmieren, wenn möglich, dann klappt das besser mit meinem Gehirn ;-)

    Also du meinst das Ding was jetzt oben in der Pupe steckt soll raus und dafür ein 90°-Stück mit 1/8"-Gewinde rein (gehe ich demzufolge richtig davon aus, dass die Pumpe oben ein 1/8"-Innengewinde hat?)

    Dann wird daran die eine Seite vom T-Stück angeschraubt. Auf der anderen Seite vom T-Stück geht es dann mittels Manometerverschraubung und original Druckschlauch weiter zum Original-Expansionsventil und an die Abzweigung vom T-Stück kommt das MV und das neue EV? Hab ich das jetzt richtig verstanden? Dann wäre es tatsächlich eine gute alternative...

    Hast du mal nen Link oder ne Artikelnummer zu dem Expansionsventil das du meinst? Ich hatte jetzt bei EspressoXXL die Nummer 529593 ausgeguckt, was meiner Meinung nach das am besten passende wäre, nur muss ich hier eben noch ein Reduzierstück von 1/4" auf 1/8" zwischensetzen.

    Ein Nachteil deiner Konstruktion (vorausgesetzt ich hab sie richtig verstanden) währe ja, dass das neue EV nach unten abzweigt, was die Einstellung etwas verkomplizieren würde...
     
  14. #14 Bubikopf, 09.11.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Noch einfacher, das 1/8" T-Stück 3xAussengewinde kommt direkt in die Pumpe, horizontal ist es genauso hoch wie die jetzt dort sitzende 90° Manometerverschraubung ( der mittlere Anschluss kommt in die Pumpe ). Wenn auf der einen Seite das MV nicht passt ( Höhe ) packst Du da einen CNS Schlauch dran und hängst das MV und OPV sonstwo hin. Geb mal Iso 170 in die Suchmaske bei XXL ein. Mit einer Hutmutter eine Seite zu machen. Das Teil ist klein und leise, andere OPVs könnten bei der hohen Flussrate bei 2 Bar Krach machen.
    Gruss Roger
     
  15. #15 gunnar0815, 09.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Ich hab das Isomac Ex-Ventil verbaut. Bekommst du z.B. bei Espresso Perfetto Espresso Perfetto in Düsseldorf. Glaube um 15 EUR
    Gandalf2904 haben wir auf dem Forumstreffen in Mönchengladbach aber ein anderes eingebaut was man besser von außen einstellen kann. Hat eine extra Einstellschraube bei dem Isomac verstellt sich schnell der Druck wieder weil der Schlauch ja dran hängt und du ihn beim drehen verdrehst. Was sich dann wieder zurück verstellen kann. Frag ihn noch mal wo er das her hat. Hab ich schon wieder vergessen.
    Es gibt auch 90° Manometerverschraubungen wenn du keinen Platz hast.
    Gunnar
     
  16. #16 Ranger Kevin, 09.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Okay, da brauch ich wohl die Variante mit Schlauch, da die Pumpe quasi hinten Links in der Ecke sitzt. Wäre aber in der Tat sehr flexibel, ich werd noch mal gründlich drüber nachdenken. das Ex-Ventil sieht auch gut aus, lässt sich das auch wie das der Gaggia regulieren? (Deckel abschrauben - spannung der Feder über Schraube korrigieren bzw. in diesem fall vermutlich Feder kürzen - zuschrauben)
     
  17. #17 gunnar0815, 09.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
  18. #18 Ranger Kevin, 09.11.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.656
    Zustimmungen:
    2.021
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Danke Gunnar, das ist ja ideal mit der Einstellschraube.
    Ich vermute mal das hat an jeder Seite 1/8" Innengewinde, oder? Dann müsste ich ja die eine Seite mit einer Endschraube verschließen und oben mach ich dann eine von unseren heißgeliebten Manometer-Verschraubungen dran mit einem passenden Silikonschlauch, der zurück in den Tank geht.

    Mann ich liebe dieses Forum, ich glaub wenn ich mich alleine da dranbegeben hätte wär es voll in die Hose gegangen :-D
    (Andererseits - ohne dieses Forum kommt man auch nicht auf so bekloppte Ideen :cool:)

    Dann werd ich den Kram wohl mal bestellen, Werd dann auch gleich noch ein Manometer einbauen wenn ich eh schonmal alles aufreiße.
    Hatte mir als Manometer die Nr. 541215 bei XXL ausgeguckt, soll dann in die Front eingelassen werden. Ich hoffe mal dass das von der Tiefe nicht in Konflikt mit dem Kessel kommt, der Spielraum ist nicht allzu groß.
    Das würde dann über ein weiteres T-Stück, Manometerverschraubungen und ein Stück Druckschlauch angeschlossen.
     
  19. #19 gunnar0815, 09.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Hier hab ich es noch mal größer von alles Seiten
    TSE-Shop - Bypass fluid-o-tech - Art.Nr.: V631361
    Hat zwei 1/8“ Gewinde grade durch oben die Einstellschraube an der Seite den Abfluss zum Tank.
    Das Manometer ist aber ein paar cm Tief.
    Gunnar
     
  20. #20 gunnar0815, 09.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

    Die neuen Fluid-O-Tech Bypass sind auf unter 7 Bar regelbar. Die alten nur bis 10 Bar. Haben wohl eine andere Feder eingebaut. Um auf 2 Bar zu kommen müsstest du die Feder kürzen.
    Würde aber den Fluid-O-Tech Bypass (Ex-Ventil) er für den Brühdruck nehmen und das andere für die 2 Bar. Die 2 Bar wirst du nicht mehr verstellen die 9 Bar vielleicht schon. Hatte schon Kaffee der zwischen 7 bis 10 Bar Brühdruck brauchte. Z.B: Entkoff. braucht oft weniger Brühdruck.
    Gunnar
     
Thema:

Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion

Die Seite wird geladen...

Umbau Gaggia CC auf manuelle Preinfusion - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia

    IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia: Hallo, verkaufe das IMS Competition Duschsieb für die Gaggia Haushaltsmaschinen. Habe das Sieb im Juni bei Tidaka gekauft und es für vielleicht...
  2. Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus

    Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus: Hallo, Ich hab mir ne gebrauchte Gaggia Classic (so ne gute alte, Baujahr 2000) gekauft. Jedoch kommt am Ende nur Wasserdampf und kein Wasser...
  3. [Maschinen] Gaggia Classic mit Zubehör

    Gaggia Classic mit Zubehör: Hallo, ich biete Euch hier unsere Gaggia Siebträgermaschine an. Sie wurde regelmäßig Rückgespült und ist voll funktionsfähig...
  4. [Mühlen] Gaggia Mdf zu Verkaufen

    Gaggia Mdf zu Verkaufen: [ATTACH] Insgesamt gut erhaltene und gepflegte Gaggia MDF Mühle Mahlwerk und Motor funktionieren einwandfrei keinerlei Risse oder sonstige...
  5. [Erledigt] Mini Gaggia

    Mini Gaggia: Schöne Mini Gaggia in Schwarz aus den 70er Jahren abzugeben. Leider ist das Sieb abhanden gekommen. Ansonsten aber komplett! Die Gaggia hat keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden