Vibiemme Domobar nero - Wechsel der Boilderdichtung - Wie kompliziert wird das?

Diskutiere Vibiemme Domobar nero - Wechsel der Boilderdichtung - Wie kompliziert wird das? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community, bisher als begeisterter passiver Leser stehe ich nun vor einer Frage, die mich samt Partnerin um meine morgentliche...

  1. #1 Steampunk, 08.09.2017
    Steampunk

    Steampunk Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    bisher als begeisterter passiver Leser stehe ich nun vor einer Frage, die mich samt Partnerin um meine morgentliche Munterkeit bringt: Die Boilerdichtung (Durchmesser 41mm, weiß, Teflon) unserer Domobar Nero scheint frecherweise undicht zu sein.

    Handwerklich bin ich sicherlich nicht unbegabt, Werkzeug ist vorhanden, das Erstatzteil bestellt - nun frage ich mich, vor der geöffneten Maschine sitzend: Na, da werden wir (meine Freundin als angehende Ingenieurin wird da sicherlich mitmachen) wohl den ganzen Boiler und die Verkabelung lösen müssen..

    Meine Frage(n): Wer von Euch hat das schon mal gemacht und kann uns wertvolle Tipps geben?
    Insbesondere: Auf was sollten wir besonders achten und wo lauern die Fallen (was kann leicht kaputt gehen, etc)?

    o_O...oder doch lieber alles zum Fachmann des Vertrauens geben und ihn machen lassen?

    Wenn es gewünscht ist, dokumentieren wir das auch mit Fotos und stellen hier was davon online..

    Herzlichen Dank und viele Grüße aus München,

    M
     
  2. hawi

    hawi Gast

    Ja, zeig mal Fotos, dann kann man das besser beurteilen.
     
  3. #3 finsterling, 09.09.2017
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    158
  4. #4 Kaspar Hauser, 09.09.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    1.432
    Das grundsätzliche Problem ist natürlich, nachher alles wieder dicht zu bekommen.

    Knifflig finde ich bei jeder Maschine immer wieder die Aufgabe, die richtige Reihenfolge herauszufinden, in der man die Teile demontieren muß, damit man überhaupt drehen kann, was zu drehen ist. Und beim Zusammenbau natürlich alles rückwärts.

    Falls du auch Ingenieur bist, solltet ihr euch evtl. noch einen Praktiker ins Reparaturteam holen ;-)
     
  5. hawi

    hawi Gast

    Das ist der gleiche Typ Heizung wie an unserer Brewtus. Die Heizung habe ich mit Teflon-Faden auf dem Gewinde und dem Teflon-Ring problemlos wieder dicht bekommen. Ich wüsste auch nicht, an was das scheitern sollte.
    Da helfen Fotos, die man bei der Demontage macht, ungemein. Einfach in umgekehrter Reihenfolge alles wieder dranschrauben.

    Die oben verlinkte Zeichnung mit Ersatzteilliste würde ich mir aber vorher auch nochmal sehr genau anschauen, denn es kann durchaus sein, dass auch in der Verrohrung usw. noch Dichtungen sitzen, die man ggf. austauschen muss, wenn man sie mal demontiert hat. Wenn man die dann nicht vorrätig hat, muss man sie erst beschaffen & mit dem Zusammenbau entsprechend warten.
     
  6. #6 Steampunk, 09.09.2017
    Steampunk

    Steampunk Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    herzlichen Dank für Eure netten und aufmunternden Worte. Hier liefere ich mal ein paar Bilder vom guten Stück..

    Ich denke mal, wir weden es wagen und und an den Austausch machen, die Dichtung ist bestellt und sollte dann bald eintrudeln.


    Super! Danke dir :)!

    Hihi, das nicht - begnadeter, praktischer Dirletant mit mit allerlei heimwerklichen Erfolgen..


    Achso, die Bilder:
    VBM - Rückansicht offen.jpg
    ..und VBM - Closeup 2 Leckage.jpg
     
  7. #7 Melitta, 09.09.2017
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    225
    Teflon "fließt" unter Druck*. Deshalb hätte ich vorgeschlagen, zunächst einfach die Flanschverschraubung etwas nachzusetzen. Wenn sich noch keine Ablagerungen auf den Dichtflächen gebildet haben, sollte die Dichtung danach wieder ihrer Aufgabe nachkommen. Wenn Du die Dichtung trotzdem austauschen möchtest, würde ich das Gewinde der Verschraubung gleich mit Teflonband umwickeln.

    Wegen des Kaltfließens wird Teflon bevorzugt für konische Dichtungen eingesetzt. Planflansche sollte entweder niedrige Flächenpressungen oder geringe Innendrücke aufweisen.
     
  8. el_du

    el_du Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Falls du die Heizung noch nicht ausgebaut hast würde ich den Boiler zuvor nochmal gut zu entkalken. Ich hatte eine Domobar bei Ebay ersteigert die vollständig restauriert werden musste da sie komplett undicht war. Beim Ausbauen der Heizung habe ich die Heizwendel dann leider zerstört da diese sich durch massive Kalkablagerungen an der Boilerwand festgefressen hatten.
     
  9. #9 Tom1106, 13.09.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    67
    Du solltest auch auf jeden Fall den Kessel ausbauen bevor du die Heizung rausdrehst. Wenn du im eingebauten Zustand einfach mit viel Kraft die Heizung rausdrehst, könntest die anderen Lötstellen am Kessel kaputt gehen. Geht schneller als man denkt ;-)
    Der Kessel ist nämlich nirgends festgemacht an der Maschine. Der hängt nur an den ganzen Rohrverbindungen die man sieht.
     
  10. #10 finsterling, 14.09.2017
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    158
    Ich dachte wir reden von einer Domobar Nero. Einkreiser. Da muss man den Kessel eh ausbauen, wie soll man sonst die Heizung aus schrauben?
     
  11. #11 Tom1106, 14.09.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    67
    Stimmt, hast Recht. Es gibt bei der Nero keine Öffnung im Boden. Da hat sich mein Post erledigt...
     
Thema:

Vibiemme Domobar nero - Wechsel der Boilderdichtung - Wie kompliziert wird das?

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar nero - Wechsel der Boilderdichtung - Wie kompliziert wird das? - Ähnliche Themen

  1. Vibiemme Domobar Entkalkungsproblem Metallgeschmack im Wasser

    Vibiemme Domobar Entkalkungsproblem Metallgeschmack im Wasser: Hallo liebe Community, ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar. Ich habe die Maschine entsprechend der Anleitung auf DomoBarista...
  2. Vibiemme Dobomar Manometer hängt an Nadel unter Null

    Vibiemme Dobomar Manometer hängt an Nadel unter Null: Hallo liebe Kaffeespezialisten! Ich verfolge euch bereits seit Jahren und bin begeistert über eure gesammeltes Wissen zu Siebträgern aller Art!...
  3. Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger

    Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger: Hallo, habe aktuell eine Siemens EQ9 im Einsatz und will auf eine Siebträgermaschine wechseln. Habe mir nun einen Überblick der verschiedenen...
  4. [Maschinen] Vibiemme Domobar Inox

    Vibiemme Domobar Inox: Hallo! Suche nach wie vor für einen Kumpel die o.g. genannte Maschine. Sollte also jemand upgraden wollen - jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt ;-)...
  5. Domobar goes Vollausstattung (peu a peu)

    Domobar goes Vollausstattung (peu a peu): Guten Abend liebe Kaffee-Netz-Community, in diesem Thread möchte ich meine Vibiemme Domobar Nero vorstellen, die ich als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden