wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

Diskutiere wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde... im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; vielleicht ist es das drohende Weihnachtsgeld daß ich verzweifelt unter die Leute bringen mchte... vielleicht hab ich sie auch einfach nicht...

  1. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    vielleicht ist es das drohende Weihnachtsgeld daß ich verzweifelt unter die Leute bringen mchte...
    vielleicht hab ich sie auch einfach nicht alle..

    Mich würden eure Gedanken intressieren zu einem möglichen Upgrade.
    mit etwas Glück bekomme ich es ausgeredet, aber andererseits sitze ich mit langen Zähnen vor jedem optisch einigermaßen ansprechendem Zweikreiser.

    die vernunft spricht für eine perfekt getunte Silvia:
    - Kesselgröße perfekt für unseren Haushalt,
    - ich trinke eigentlich nicht viel Kaffee; unter der Woche gar nicht (da hält die Gaggia im Geschäft her für 2 Cappuccino) und am Wochenende mal max 4 Cappuccino + die für meinen mann.
    - sie ist perfekt verbessert wie sie jetzt ist



    aber
    ich will doch auch endlichmal mit einem Zweikreiser spielen...
    wenn Besucht da ist ist so ne Maschine einfach besser (ok ist leider nicht so oft)
    ich hätte ne "richtige" Maschine in der Küche stehen
    ich kann den ST einspannen ohne die Maschine festhalten zu müssen (den Satz habe ich mir mal gemerkt! :D )
    es ist halt was richtiges....



    ich könnte dabei aber leider nicht sicher sein, ob ich dann nicht bei einem Dualboliermondflieggefährt nicht doch wieder glänzende Augen bekäme.

    Es ist die reine Unvernunft... läßt sich sowas noch weiter rechtfertigen ausser mit einem "ich will aber... vielleicht" ?



    Erschwerend kommt hinzu:
    Könnte ich die Silvia leichten Herzens verkaufen hätte ich wahrscheinlcih schon längst Maßnahmen ergriffen aber...
    kann ich unmöglich.
    das Bring ich n icht übers Herz, da hängt viel zu viel Bastelei und Spaß und Liebe drin...
    also würde sie Silvia bleiben und wahrscheinlich mit ins Büro wandern (in eine dunkle Küche hinter der Rumpelkammer die schon für die CC ne Schande ist) und die gaggia und die Paros dafür verschwerbelt werden um das loch in der Kasse zumindest mal zu pflastern nicht zu stopfen.


    aber...
    es ist echt unvernünftig,
    wer braucht für so kleine Kaffeemengen einen Zweikreiser??????????



    Meinungen, Anregungen?

    tobt euch aus...
    ich habe keine Ahnung, in welche Richtung es geht.
     
  2. #2 Bubikopf, 09.11.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    56
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Doch, DC Mini. Du stehst am Abgrund und brauchst nur noch einen kleinen Schubs ( und eine preiswerte Quelle ).
    Gruss Roger
    Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir sicher schon einen Schritt weiter.
     
  3. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Die ist aber auch wirklich schnuckelig, die DC. Wäre auch mein Favorit. Eine Spaziale wäre auch schön oder eine maßgeschneiderte Systermann Brewtus. Nur den Zweikreiser würde ich dezent überspringen Tara, weil Du PID gewöhnt bist.
    Upgrade, klar, allzu menschliches Kaffeenetzbedürfnis, aber dann direkt Dualboiler.
    Nur meine Meinung.
     
  4. #4 LaCrematore, 09.11.2010
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    228
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Ja, der kommt mir auch bekannt vor :lol:

    Mir geht's ja ähnlich, nur das meine Prämissen klar einen PID-getunten Einkreiser "erzwingen". Es ist sogar so paradox: Ich will u.A. upraden, um meine Gaggia in aller Ruhe zu optimieren, ohne währenddessen auf perfekten Espresso verzichten zu müssen. Und wenn sie fertig ist, kann nur noch ein Stromausfall den Cafe versalzen...

    Bei der/den Mühle(n) gibt es handfestere Gründe: Allein der Tinnitus, den die Macinino einem androht...

    Ach ja: Und ich trinke ne ganze Ecke mehr Kaffee...
     
  5. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    @bubikopf: eben hab ich wirklich laut gelacht... ;)

    die DC mini mag technisch das sein was ich klasse finde,
    aber optisch... (alle DC Mini Besitzer mögen es mir nachsehen, Geschmack ist einfach persönliches ;) ) willl ich sie keinesfalls in meiner Küche.

    und
    ein Dualboiler ist außerhalb meines auch nur denkbarem Budgets. Ich wollte die 1000 E Grenze keinesfalls - also eigentlich eher so 800 :D
    überschreiten. *bekräftigendnick*

    Zweikreiser: mir dämmert ich sollte mich noch etwas zur Temperaturstabillität einlesen? :D

    (mir würde ja immer noch ne Bz99 gefallen, meinem Mann leider nicht - der muß sie sich ja auch anschauen, bei der Bz02 waren wir dann wieder einigermaßen einig... wobei ich sie noch nie in real sah.
    Der optische Traum wäre eine Vivaldi... *träum* aber das ist wirklich unrealistisch)
     
  6. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Wenn Zweikreiser, dann gebrauchtes Oscarchen und Eisenschwein mit PID behalten. Würd ich so machen....
     
  7. #7 Gambrinus, 09.11.2010
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Hallo Tara,
    da bist du ja schon einen Schritt weiter als damals. http://www.kaffee-netz.de/espresso-und-kaffeemaschinen/25173-ex-silvaner-kann-die-neue-besser.html

    Ich schau mir auch hin und wieder andere Maschinen an. Aber ich lass es sein. Wenn unsere Freunde mitkriegen würden, dass bei uns eine Cappuccinofabrik steht, hab ich keine Ruhe mehr vor den Frauen der Freunde. Jetzt sind sie noch mit einem guten Espresso zufrieden und ich muss auch nicht immer in der Küche stehen und Milch aufschäumen. Wenn es doch mal einen Cappu gibt, freuen sei sich um so mehr. Meiner Frau würde ich aus den gleichen Gründen mit einer Cappuzapfstelle keine Freude machen.
    So, das waren meine Gedanken dazu.
    LG, Thorsten
     
  8. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
  9. #9 silverhour, 09.11.2010
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.813
    Zustimmungen:
    5.264
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Liebe Tara,

    kein vernünftiger Mann würde einer Frau die Notwendigkeit eines weiteren Paares Schuhen ausreden. Auch würde keine taktisch-klug agierende Frau ihrem Mann die völlig überdemensionierte HiFi-Anlage ausreden.
    Glaubst Du wirklich wir würden hier einer Upgraditis-Akutis-Infizierten den Zweikreiser ausreden?
    Die sprichst von Cappus für Dich und Deinen Mann - für überwiegend Milch-Mix-Getränke ist ein Zweikreiser unablässlich, das kannst Du in fast jedem Kaufberatungsfred nachlesen! Kurzum: Du brauchst einen Zweikreiser!

    Du schreibst, Du hättest Angst davor, irgendwann nach einer Dual-Boiler Maschine zu lechzen. Nach allem, was ich hier im KN von Dir gelesen habe (LaPavoni, dann Miss Silvia, dann Zweitmühle, dann Gaggias zerlegen, zwischendurch Kaffeerösten, jetzt Zweikreiser,.....) wird das kommen: Du hast Upgraditis, das ist nicht heilbar. Also lieber in kleinen Schritten weitergehen.....

    Grüße, Olli
     
  10. #10 Gambrinus, 09.11.2010
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
  11. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    naja Gambrinus,
    ich BIN ne Frau und ich stehe jetzt schon in der Küche und schäume... :D
    Momentan leiste ich die Arbeit die Kollegen mit der Gaggia CC mit Latte machiate (arbeite mit lauter Frauen zusammen :) ) zu beglücken :)
    also... meine Überlegungen kommen nicht, weil ich so viel Espresso trinke :D
     
  12. #12 Gambrinus, 09.11.2010
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Naja wenn das erstmal eingerissen ist, kommst du aus der Nummer nicht mehr raus. Also willst du die Macchina fürs Büro?
     
  13. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    ne eigentlich nicht,
    dafür ist ihr Standort in der fensterlosen Abstellkammerküche zu trübsinnig...
    also eigentlich wollte ich, wenn ich denn wirklich wollte eine für mich zu hause...
    zum spielen,
    aber die Silvia nicht hergeben und...
    ach, ich bin bekloppt. :/
     
  14. #14 Andros1, 10.11.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Naja, ich rate bei den Budgetgrenzen zu einem gebrauchten gut erhaltenen Zweikreiser à la ECM Giotto oder Celini, BFC ELA oder auch Bezzera 99. Bei Bedarf schrauben kannst Du ja und wie man mit Kalk im Wasser und im Kessel umgeht, weißt Du ja mittlerweile sehr gut.

    Solltest Du tatsächlich in einem Jahr meinen, einen Dualboiler zu brauchen, wandert der Zweikreiser halt ins Büro und dann kannst Du dort endlich richtig für die Kollegen schäumen.



    LG
    andros1
     
  15. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    hey, ihr sucht mir schon ne Maschine aus....
    ich dachte ich krieg hier noch ein paar gute Argumente warum ich mit Sivlia einfach zufrieden sein sollte...
    oder DAS Argument warum ich uuuuuuuuunbedingt aufrüsten muß... :D

    *haarerauf*

    ich glaub ich geh ins Bett, ich dreh mich grad immer schneller im Kreis...
     
  16. #16 Andros1, 10.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    NO WAY, von mir bekommst Du höchstens Argumente, warum es ruhig ein ein wenig größerer Kessel und eine etwas ältere und/oder seltenere Maschine sein darf.:lol:

    Wäre die z.B. nicht ein feines Upgrade für Deine Hebelzicke?
    FAEMA Lambro One Group Espresso Machine
    Hat auch genug Dampf für `ne Milchschaum-Damenrunde und weglaufen kann die nicht mehr (hängt ja auch noch an Festwasser :))

    Stichwort "Geplantes Upgrade"

    LG
    andros1
    ja ja, ist ein wenig spät heute. Nicht alles ernst nehmen!
     
  17. #17 Barista, 10.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2010
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.113
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Von einer PID-Sylvia auf einen kleinen Zweikreiser zu springen ist wohl eher fraglich. Wenn überhaupt, würde ich dann aber einen schönen Zweikreiser mit E61 nehmen, da die E61 für mich immer noch ihren eigenen Reiz (gegenüber anderen Zweikreisern) hat und einfach guten Kaffee macht. Von der PID-Sylvia auf die Bezzi bringt wohl eher wenig. Du bekommst zwar Dauerdampf dazu, verlierst im Gegenzug aber die einfache Temperaturregelung.
    Wenn die Sylvia Dir wegen der ganzen Basteleien so ans Herz gewchsen ist, würde das doch jetzt für ein Renovierungsprojekt sprechen (da muss halt der Göttergatte mitmachen). Eine selbst restaurierte kleine Gastrokiste mit Festwasser (das wäre dann auch ein schöner Sprung zur Sylvia) wäre doch etwas, oder?

    Hier wird doch gerade auf Ebay etwas schnuckliges angeboten:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160503382108&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

    Möchte nicht wissen, wieviele Boardies da dran sind.:)

    René
     
  18. #18 Scheusal, 10.11.2010
    Scheusal

    Scheusal Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    68
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Hallo Tara,

    wenn Du Dir sicher bist, (aus Vernunftsgründen) irgendwann mal eh bei einem Dualboiler zu landen, warum dann nicht gleich dieses Projekt in Angriff nehmen?

    Bezüglich des eigenen, gepimpten Maschinchens. Warum dieses Schnuckelchen behalten, wenn man mit dem Erlös vom Verkauf, dem "Endziel" näher kommt? Du könntest doch mit Deinem Maschinchen einem anderen Forumsmitglied eine riesige Freude bereiten (unter der Voraussetzung das sich ein Liebhaber finden wird der Dein Maschinchen in Ehren halten wird).

    Upgadeitis hört erst dann auf, wenn es nichts mehr zum upgraden gibt.

    Die schöne Seite von Upgradeitis ist, man ist immer irgendwie beschäftig. Die unschöne Seite von Upgradeitis ist, es kostet viel Zeit, Nerven und ist unverhältnismäßig teuer.
     
  19. #19 silverhour, 10.11.2010
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.813
    Zustimmungen:
    5.264
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Unfug! Es gibt immer etwas zum upgraden, zur Not muß zwischendurch mal downgegradet werden.
    Nach der Anzahl der Kreise und Boiler kommen Notwendigkeiten wie Festwasser und Rota-Pumpe und irgendwann die Anzahl der Brühgruppe... Beim zweigrüppigen Gastro-Handhebler geht es dann ins Geld.

    Kees van der Westen ~ Mirage Idrocompresso

    Grüße, Olli
     
  20. #20 kaffeeklaus, 10.11.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

    Ich denke auch, dass ein Zweikreiser für Dich eher fragwürdig ist, es sei denn, er ist für's Büro ;-).
    Ich würde an Deiner Stelle nach einem Dualboiler mit PID schauen. Zum Einen bist Du die Temperaturkontrolle gewohnt und willst die Vorteile glaube ich nicht missen, zum Anderen landest Du früher oder später sowieso beim DB. Wenn Du dir jetzt einen Zweikreiser kaufen würdest hätte das nur den Vorteil, dass Du in ein paar Jahren (beim nächsten Upgrade) einen Zweikreiser für's Büro übrig hast.
    Und wenn der DB Dein Budget überschreitet, warte mit dem Upgrade einfach bis zum nächsten Weihnachtsgeld. Du hast ja keine Eile. Du hast ja eine tolle Maschine.

    Edit: Du hast ja tolle Maschinen.
     
Thema:

wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde...

Die Seite wird geladen...

wenn man so über ein Upgrade im weitesten Sinne nachdenken würde... - Ähnliche Themen

  1. Einsteigermühle - Upgrade von CM800

    Einsteigermühle - Upgrade von CM800: Hallo Zusammen, ich habe mir im letzten Jahr ein Espresso-Einsteigerpaket aus einer Isomac Giada und als Mühle die CM800, beides gebraucht,...
  2. Ist ein Upgrade nötig?

    Ist ein Upgrade nötig?: Ich bin nun auch schon lange hier im Forum unterwegs und habe in letzter mich sehr eindringlich mit einem Maschinenupdate auseinander gesetzt. Ich...
  3. Lohnt sich ein Upgrade?

    Lohnt sich ein Upgrade?: Hallo liebes Forum! Ich beschäftige mich nun seit geraumer Weile mit der Frage, ob sich eine Neuanschaffung für meine Zwecke lohnt, oder ob die...
  4. [Maschinen] Upgrade Maschine single Boiler

    Upgrade Maschine single Boiler: Hallo Ich würde gerne upgraden und wäre sehr an einer Gaggia Classic, Rancilio Silvia oder einer Quick Mill interessiert. Es kann gerne auch was...
  5. Upgrade von pl81t. Bessere Qualität?

    Upgrade von pl81t. Bessere Qualität?: Hallo, aufgrund eines Defekts schicke ich die Lelit Pl81t zurück. Dabei überlege ich mir eventuell gleich eine andere Maschine zu kaufen, da mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden