Zeitbedarf für Cappuccino etc. mit verschiedenen Maschinen (Sammlung/Übersicht)

Diskutiere Zeitbedarf für Cappuccino etc. mit verschiedenen Maschinen (Sammlung/Übersicht) im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; sooo, habe jetzt auch mal die Zeit gestoppt. Jedoch sei dazu gesagt, dass ich mich normalerweise nie Beeile, oder Zeit nehme (keine...

  1. #21 Geschmackssinn, 09.12.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    1.771
    sooo, habe jetzt auch mal die Zeit gestoppt.
    Jedoch sei dazu gesagt, dass ich mich normalerweise nie Beeile, oder Zeit nehme (keine Barista-Worflow Ambitionen!)

    1. Was wird zubereitet?---> Doppelter Espresso/Cappu in 350Ml Tasse
    2. Modell:---> R58
    3. Maschinentyp: [EK, ZK, DB]---> DB
    4. Menge Espresso: [Single, Doppio...] --->Doppio ~17-18g im Sieb
    5. Milchmenge: [in g]---> upsi, nicht gewogen, aber ich denke ~250g
    6. Gesamtzeit: [s.o.]---> 1:30 und ich hab mich nicht beeilt.
    7. Tätigkeiten während eventueller Wartezeit: ---> Während der Bezug läuft hab ich die Milch geholt und ins Kännchen gefüllt, dann direkt schäumen angefangen
    8. Hinterher säubern geht schnell, wenn man direkt weiterarbeiten will... da ich aber normalerweise nur einen Durchgang mache, zähl ich das gründlich Reinigen mal nicht zu der Zeit hinzu. (kann sein, dass die Maschine danach den halben Tag steht.)

    normalerweise mach ich kleine Milchmengen, von daher hab ich die kleinere 1,2mm Dampfdüse dran (das dauert dann etwas länger bei größeren Mengen Milch).
    Bei regelmäßig größere Mengen Milch, würd ich wieder die 1,5mmm Dampfdüse dran machen und wäre mit schäumen von ~400g Milch sicherlich genauso fix.

    für Besucher Andrang nehm ich das 3er Sieb (20-24g Sieb) und kann immer direkt 2 Cappus in einem Durchgang machen
     
    Determann, Max1411 und Azalee gefällt das.
  2. #22 Max1411, 09.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    1.366
    Sodele:
    1. Was wird zubereitet? 2 große "Cappus" (eher amerikanische Latte) in 220ml Tasse mit Latte-Art
    2. Modell: Rocket Appartamento
    3. Maschinentyp: ZK
    4. Menge Espresso: Je Tasse 18,5g Espresso. BR 1:2
    5. Milchmenge: ca. 330g (kühlschrankkalt, auf einmal geschäumt)
    6. Gesamtzeit: 1.10min
    7. Tätigkeiten während eventueller Wartezeit: Gab´s keine :)

    Bei dieser großen Milchmenge hat das nicht ganz gereicht, vielleicht 15sek länger, war allerdings auch nur bei 1 Bar. 2 normale Cappus wären aber kein Problem während der Bezugszeit. Die 15sek würde ich sonst noch für Mahlen und Tampen benötigen.

    Wenn man also normal große Cappus macht und es richtig krachen lässt, dann schafft man es mit allem drum und dran schon, gut jede Minute 2 Getränke zu produzieren.
     
    Geschmackssinn und Azalee gefällt das.
  3. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    495
    Danke, das sind schon deutlich kürzere Zeiten als beim EK.

    Hat jemand auch Werte aus einem Dual-Thermoblock, wie etwa der Ascaso Steel Duo oder so? Müssten die vergleichbar sein mit Boiler-ZKn bzw. Dualoboilern?
     
  4. mYLaiF

    mYLaiF Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    40
    Lustige Idee:

    1. Was wird zubereitet? 1 Flat White
    2. Modell: Lelit PL81t
    3. Maschinentyp: EK
    4. Menge Espresso: 1x Doppio (18g)
    5. Milchmenge: ca. 225g (kühlschrankkalt,)
    6. Gesamtzeit: 3.54 min
    7. Tätigkeiten während eventueller Wartezeit: Milch aus dem Kühlschrank holen
     
  5. #25 ginkgobaum, 10.12.2018
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    360
    Worin unterscheidet sich jetzt eigentlich der Flat White vom Cappuccino?
     
  6. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    495
    Guckst du Was ist ein Flat White?
     
  7. #27 ginkgobaum, 10.12.2018
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    360
    Also ist es eigentlich das gleiche.
     
  8. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    495
    Nein, eigentlich nicht. Ich wäre dir aber dankbar, wenn dieses Thema an passenderer Stelle weiterdiskutiert werden könnte ;) Zum Beispiel hier Konsistenz vom flat white richtig hinbekommen?

    Hat jemand aus der Thermoblock-Fraktion Lust, sich an der Zeitmessung zu beteiligen? Ich weiß spontan von @kitkat und @espressomo, dass sie eine Ascaso Steel Duo PID besitzen, oder? :) Die Daten fände ich im Vergleich noch sehr interessant,
     
    Adjacent und cbr-ps gefällt das.
  9. #29 espressomo, 10.12.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    168
    Hallo Azalee,

    leider schaffe ich es die Woche nicht Cappuccino zu machen, daher könnte ich erst am Samstag die Zeit stoppen, aber vielleicht kann ich dir erstmal so ein paar Infos geben:

    1. Was wird zubereitet: 2 Cappus, je 150 ml/Tasse (richte mich eigentlich bei allem sehr nach INEI)
    2. Modell: Ascaso Steel DUO PID
    3. Maschinentyp: Dual-Thermoblock
    4. Menge Espresso: 17-18 Gramm im Sieb, ca. 22,5 bis 25 ml pro Tasse
    5. Milchmenge: 250g (kühlschrankkalt, aufeinmal geschäumt)
    6. Gesamtzeit: Ich starte den Bezug und fange gleich parallel an zu schäumen, reinige die Dampflanze anschließend gleich mit einem Tuch, „puste“ nochmal durch und gieße den Milchschaum dann in die Tassen. Ich schätze so 2 bis 2:30 Minuten... Aber wie gesagt, ich stoppe es am WE gerne auch nochmal
    7. Tätigkeiten während eventueller Wartezeit: keine, gibt keine Wartezeit

    Viele Grüße
     
    Azalee gefällt das.
  10. #30 Ithanas, 12.12.2018
    Ithanas

    Ithanas Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    33
    Hier auch mal meine morgendliche Routine:
    Erst anschalten, dann Bad, damit ist die Maschine auch durchgeheizt (ca.15min)

    1. Was wird zubereitet? Cappuccino
    2. Modell: XENIA (100W Heizpatronen)
    3. Maschinentyp: ZK
    4. Menge Espresso: Single, 11g in, 19 out
    5. Milchmenge: 105g
    6. Gesamtzeit: 55sec.
    7. Tätigkeiten während eventueller Wartezeit: Milch ins Kännchen, mehr bleibt nicht. In dem Fall auch nur ein schnelles Herz, keine komplizierte LatteArt.
    Wenn ich jetzt Punk ausklopfen, mit Lappen Siebträger und Gruppe auswischen und Kännchen ausspülen mit reinrechne wären das zusammen 1:40 min als Gesamtzeit.
     
    Max1411 und Azalee gefällt das.
  11. #31 Gandalph, 12.12.2018
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    8.978
    Zustimmungen:
    7.810
    Mir fehlt hier irgendwie noch der Sinn dieses threads. Es ist doch logisch, dass ein Zweikreissystem, ob nun DB, ZK, oder DTB, schneller zubereitet, als ein Einkreissystem.
    Mit allen Zweikreissystemen kann man sofort mit dem Schäumen beginnen, und anschließend sofort aufgießen. Der Espresso dauert ja immer gleich lang - 25 Sek., und wer bis dahin noch nicht fertig ist mit dem Schäumen, wird auch nicht mehr lange damit beschäftigt sein. Klar aber, dass hier schon erste Unterschiede durch den Maschinentyp auftreten werden. Ansonsten ist es aber doch mehr das Geschick des Baristas, als das der Maschine, wie schnell der Cappucino fertig ist.
    Das Einkreiser hier weit abgeschlagen sind, ist ja schon der Tatsache geschuldet, dass der Arbeitsablauf nacheinander zu geschehen hat, und nicht parallel. Dann kommt beim EK noch die Aufheizzeit und das Entlüften dazu, was weitere Zeit benötigt.

    Nichts desto Trotz kann man auch mit Einkreisern zügig arbeiten, und 4 Cappus am Stück relativ fix fertigen.
    Es nervt meiner Meinung nach auf Dauer damit nur, wenn man wegen eines Cappucinos die längere Zeit braucht, und man nur nacheinander arbeiten kann, und man zudem auch Wartezeit beim Aufheizen hat.

    @cbr-ps - hast du ein Sondermodell, oder ist es mir entgangen, dass die Strega nun einen größeren Kessel hat?
    Bislang war doch da der 2Ltr. Standardkesssel der Mitica, Magica verbaut?

    .
     
    Determann, Max1411 und cbr-ps gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    4.678
    Sorry, mein Fehler:oops: Die hat tatsächlich „nur“ 2l, aber auch damit kriege ich sie im Hausgebrauch nicht in die Knie gezwungen, auch wenn die Dampfpower nicht mit z.B. einer Linea Mini mithalten kann;)
     
    Gandalph gefällt das.
  13. #33 Gandalph, 12.12.2018
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    8.978
    Zustimmungen:
    7.810
    ahh ok dann .... ;) Ja, das glaube ich dir, denn die 1,8Ltr. meiner EVO reichen für Haushalt auch vollkommen ;)
     
  14. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    495
    Ja, klar ist das logisich, aber mich interessiert a) WIEVIEL schneller und b) ob es sich bei meinem persönlichen Arbeitsablauf für mich lohnen würde, mittelfristig auf einen ZK oder DB zu wechseln. Deshalb sind die hier geposteten Erfahrungswerte durchaus aussagekräftig für mich :)

    Jein, einige Arbeiten hat man beim ZK/DB genauso, muss sie aber vorher bzw. später erledigen (z.B. das Milch einfüllen oder das Säubern des Siebträgers, während der EK hochheizt).

    Ich komme halt morgens in die Küche und stehe erst mal 6-7 Minuten vor der Maschine. Wenn sich das bei einem ZK lediglich auf 3-4 Minuten reduzieren würde, würde ich den Mehrwert nicht so sehen. Aber hier sind mehrere Angaben von < 2min, und das ist schon ein Unterschied... Gleiches gilt für nachmittäglichen Besuch, der sich erst mal minutenlang mit mir neben der dröhnenden Maschine unterhalten muss ;)

    Wie auch immer, ich freue mich jedenfalls über eure Beteiligung :)
     
    Micha Elb gefällt das.
  15. #35 espressomo, 12.01.2019
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    168
    Hatte den Thread schon vergessen, ist mir heute zufällig wieder eingefallen. Der guten Ordnung halber noch die tatsächliche Messung - meine Schätzung war echt gut, 2:30 mit eingießen der zwei Cappus mit jeweils einem Herzchen (was anderes kann ich nicht :D)
     
    Azalee gefällt das.
  16. #36 nacktKULTUR, 12.01.2019
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.307
    Zustimmungen:
    2.111
    Hier meine Messwerte zum Cappuccino-Workflow mit einem halbautomatischen Zweikreiser. Mit der Urlaubsmaschine (PL042TEMD) geht's etwas länger, da ich nach dem Espressobezug warten muss, bis die Dampftemperatur erreicht ist, und erst dann schäumen kann, anstatt parallel wie mit dem Zweikreiser. Anschließend (nach dem Milch eingießen) wird mittels Heißwasserbezug der Boiler wieder aufgefüllt. Insgesamt etwa 100 Sekunden länger als mit dem unten dargestellten Zweikreiser.
    1. Was wird zubereitet? 2 Cappuccini
    2. Modell: SAB Viennetta 1gruppig
    3. Maschinentyp: [EK, ZK, DB] ZK mit volumetrischem Bezug
    4. Menge Espresso: [Single, Doppio...] 2 Singles aus 2er Sieb mit 17g Espresso
    5. Milchmenge: [in g] 160g (80g pro Tasse)
    6. Gesamtzeit: [s.o.] 2'15" (inkl. Mahlen, Tassen vorwärmen mit Leerbezug, ST ausklopfen, Herz oder Blatt gießen, Dampfdüse reinigen)
    7. Tätigkeiten während eventueller Wartezeit: Milch aufschäumen während des Bezugs
    nK
     
    Azalee gefällt das.
Thema:

Zeitbedarf für Cappuccino etc. mit verschiedenen Maschinen (Sammlung/Übersicht)

Die Seite wird geladen...

Zeitbedarf für Cappuccino etc. mit verschiedenen Maschinen (Sammlung/Übersicht) - Ähnliche Themen

  1. Krups Maschine Espresso maximo programmatic

    Krups Maschine Espresso maximo programmatic: Hi @Alle! Hat jemand Erfahrung mit dieser Maschine... ist schon etwas älter: Krups Maschine Espresso maximo programmatic Habe Probleme mit dem...
  2. [Maschinen] Ich suche eine Quickmill 0820

    [Maschinen] Ich suche eine Quickmill 0820: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich michte gerne in die Welt der Thermoblock Systeme eintauchen und suche zu diesem Zwecke eine Quickmill,...
  3. Low Budget E.S.E. Maschine <=250€

    Low Budget E.S.E. Maschine <=250€: Hallo zusammen, ich habe mich neu hier angemeldet, da ich mit der Suche nach der für mich passenden Maschine etwas überfordert bin und gerne ein...
  4. Mühle oder Maschine?

    Mühle oder Maschine?: Guten Abend, Mich würde mal eure Meinung zu einer kleinen Frage interessieren... Habe nicht viel Erfahrung da ich bis jetzt immer nur eine...
  5. Neuling

    Neuling: Hallo KaffeeTrinker Ich bin irgendwie beim googlen auf dieses Forum gestoßen und habe ne Menge gelesen und bin nun ganz verwirrt. Es gibt ja...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden