Beliebte Handhebler- die Minimalisten

Diskutiere Beliebte Handhebler- die Minimalisten im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; unsere nie (2017) Ich meine ja auch die "echte" Olympia Cremina C67, um etwas zu provozieren;) Meine sind von 1969 und 1975. Aber im Ernst, die...

  1. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    664
    Ich meine ja auch die "echte" Olympia Cremina C67, um etwas zu provozieren;)
    Meine sind von 1969 und 1975.

    Aber im Ernst, die neueren oder aktuell produzierten Cremina Modelle haben ja die weiße PTFE-Dichtung zwischen Brühgruppenflansch und Kessel, was tatsächlich eine Menge ausmacht gegenüber dem kleinen O-Ring, der diese Verbindung an den älteren Creminas abdichtet.
     
  2. #22 vectis, 16.05.2019 um 08:00 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019 um 08:24 Uhr
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    664
    Hast Du demnach die sogen. Super-Club?

    Der bei den normalen Olympia-Club rechts im Rahmen vorhandene Anschluss mit aufgeschraubter Chromkappe dient nur dem Ablassen des Wassers aus dem Kessel, ist aber kein Festwasseranschluss. Daher gibt es ja auch kein zusätzliches Absperrventil an dieser Leitung.

    Einen richtigen Festwasseranschluss hatten nur bestimmte Versionen der Club, die recht selten sind.
    Migg Frei hat zu diesem Unterschied in einem älteren Thread mal was geschrieben:

    Olympia Club, kompaktes Modell

    Wenn man mal bei HB schaut, dann stellt man fest, dass es aus der damaligen Fertigung offenbar drei Versionen der Olympia Club gab, die sich in solchen Details unterscheiden. Mit oder ohne Manometer, mit Tassenreling oben, mit oder ohne Festwasseranschluss mit Zulaufventil und dann noch mit unterschiedlicher Breite.
    Genauen Durchblick dürfte nur der Olympia-Experte Migg haben...
     
  3. caba

    caba Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Vectis,
    Habe leider keine Superclub Handhebel mit Festwasser.
    Meine Club kann Festwasser, jede "normale" Club kann das mit passenden Ventil auch ( Kugelhahn oder so).
    Zurück zum Thema
    Für den TE
    Cremina 67,
    Bei etwas mehr Platz
    die Club mit Manometer.
    - auch mehr Platz für die Tassen.
    Migg hatte auch Olympia Stühle,
    vor ein paar Jahren jedenfalls.
     
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    664
    Ja, das ist schon klar, aber ist das nun so praktisch?
    Man müsste dann den Kesselverschluss öffnen, damit das so zugeführte Wasser in den Kessel strömen kann.
    Da kann ich auch gleich das (ggf. gefilterte) Wasser mit Hilfe eines Trichters in den Einfüllstutzen laufen lassen. Und wo würdest Du bei der Anordnung den erwähnten Kugelhahn montieren? Rechts außen an dem erwähnten Anschluss?
    Da gibt es elegantere Lösungen, die eine entsprechende Leitungsführung und Ventilbetätigung unter der Abtropfschale aufweisen.
    Bei der Club könnte man das sicher machen, aber das ist doch ne Wurschtelei, denn man müsste diese an sich kurze Leitung, die vom Kessel nach rechts durch den Rahmen geht, schon durch eine andere Leitungsführung modifizieren.


    Was soll man sich darunter vorstellen?
    Und inwiefern geht das auf die Frage des TE ein?

    Sorry, aber vermutlich bin ich jetzt etwas überfordert was Du mit den Stühlen meinst:eek:
     
  5. caba

    caba Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    20
    Wie geschrieben
    Für den TE
    die beiden genannten Maschinen
    Je nach Gusto .
    Wg. Stühle
    Es gab alles Mögliche in verschiedenen Ausführungen von Olympia.
     
  6. #26 vectis, 16.05.2019 um 11:44 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019 um 12:08 Uhr
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    664
    Ja und was ist nun ein "Stuhl" in Zusammenhang mit Olympia Express?
    Etwa lediglich ein profanes Sitzmöbel mit Olympia-Logo drauf?

    Es gab auch mal Schreibmaschinen von einer Firma namens Olympia, nur die hatte definitiv nichts mit Olympia Express in Chiasso zu tun;):D
     
  7. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.448
    Kann die Pavoni mit Kühlkörper Mod auch, nur als Hinweis. Der Invest ist überschaubar (15 Euro), die Montage extrem einfach (draufclipsen) und vor allem in 2 sek wieder entfernt, ohne das die Diva nur einen Kratzer hätte.
    Nur als Hinweis...spread the word ;-)
     
  8. sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Mir gefällt die La Cimbali Microcimbali ohne sie genutzt zu haben ausgesprochen gut. Diven sind ja anscheinend viele Handhebler was Temperatur und Druck angeht. Bei der Microcimbali gefällt mir die Wasserstand Anzeige an der Front und das Ventil zum auslassen des Wassers aus dem Kessel, um bei Standzeit dem Thema Korrosion zu entgegnen.
     
  9. plärre

    plärre Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    146
    OT
    Via Suchmaschine bin ich nicht zum gewünschten Ergebnis gekommen. Wo gibt‘s diesen Mod den zu kaufen?

    /OT
     
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    664
    Die Idee mit den Kühlrippen rund um die Brühgruppe ist so neu nicht.

    Ein aus den Niederlanden stammender Pavoni-Benutzer hat so etwas schon vor einigen Jahren entweder hier oder bei HB vorgestellt und auch Messungen vorgenommen.
    Das Ding sieht ungefähr aus wie eine klassische Sternmutter am Krümmerflansch alter Boxer-BMW, meine alte Moto-Guzzi hat auch so ein ähnlich aussehendes Teil am Krümmer.

    Also am besten mal im Pavoni-Dauerthread suchen oder bei home barista. Ich habe es auf die Schnelle leider nicht gefunden.
    Der erwähnte Niederländer bot die seinerzeit in Kleinserie gefertigten Teile zumindest damals auch zum Kauf an.

    Jetzt habe ich doch was mit nem Foto gefunden:

    La Pavoni Brühgruppenkühler - Ein Erfahrungsbericht

    Der Mann aus Holland wird darin erwähnt. Also: Tije de Jong.
     
    DaBougi gefällt das.
  11. sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    585
    Google mal unter "Pavoni Kühlkörper/ Bilder"
    Gruß, Götz
     
    DaBougi gefällt das.
Thema:

Beliebte Handhebler- die Minimalisten

Die Seite wird geladen...

Beliebte Handhebler- die Minimalisten - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Quickmill Achille 0996 Handhebler

    Quickmill Achille 0996 Handhebler: Nachdem ich in 2018 vergeblich versuchte meine Quickmill Achille zu verkaufen, starte ich nun einen erneuten Versuch. Die Angst meiner Frau vor...
  2. Frage zu den Zacconi Handheblern

    Frage zu den Zacconi Handheblern: Hallo an die Gemeinde. Ich bin interessiert zu erfahren ob die gängigen Zacconi Modelle, also die Baby Lusso und die federbetriebene Rviera...
  3. [Maschinen] Flair Signature, stromloser Handhebler

    Flair Signature, stromloser Handhebler: Hallo Leute, wer hat einen zum Verkauf? Flair oder auch Flair Pro, am besten mit 2 Brühgruppen. Der Cafelat Robot und ROK Presso wären...
  4. Frage zu "kleinen" Handheblern

    Frage zu "kleinen" Handheblern: Ich hab eine Frage an die Besitzer/ Kenner von den kleineren Handheblern mit Feder. Bei YouTube kann man sich ja jede Maschine in Aktion...
  5. [Maschinen] Suche gasbetriebenen Handhebler

    Suche gasbetriebenen Handhebler: Ich hab ein Aurora Brugnetti im Einsatz und suche einen gasbetriebenen Handhebler für Familienfeiern im Freien. Hat jemand sowas im Verkauf?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden