Ceado E37S,E37SD,Mahlkönig E65S oder E65S GBW

Diskutiere Ceado E37S,E37SD,Mahlkönig E65S oder E65S GBW im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, seit kurzem bin ich Besitzer einer neuen ECM Synchronika.Nun bin ich auf der Suche nach einer sehr guten Mühle. Habe mich schon etwas...

  1. kiwol

    kiwol Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    seit kurzem bin ich Besitzer einer neuen ECM Synchronika.Nun bin ich auf der Suche nach einer sehr guten Mühle.
    Habe mich schon etwas eingelesen und dabei haben sich oben erwähnte Mühlen herauskristallisiert.Da es meine erste Siebträgermaschine ist,habe ich auch noch keinerlei Erfahrungen mit Espressomühlen.
    Wer billig kauft,kauft zweimal,so heißt es wohl.Deswegen möchte ich auch etwas mehr in eine gute Mühle investieren.
    Meine Frage: Welche von den Mühlen ist die beste oder welche würdet Ihr kaufen und warum?
    Vielleicht können die Besitzer der Mühlen etwas dazu beitragen.
    Natürlich bin ich auch offen für weitere Vorschläge.Die Mühlen sollten sehr wenig Totraum besitzen,sehr gutes Mahlgut erzeugen,gut zu bedienen sein und auch sonst keine Probleme im Umgang mit ihnen bereiten.
    Vielleicht könnte mir auch jemand den Unterschied zwischen der Ceado E37S und der SD Variante erklären?
    Ich würde gern Einzeldosen mahlen.Zur ECM kaufte ich eine Comandante C40 MK3 Nitro Blade,um erstmal Kaffee mahlen zu können.Die leistet zwar gute Dienste aber ich hätte doch gern eine Standmühle.

    Ich würde mich sehr über Hilfe von Euch freuen!

    Vielen Dank!

    Gruß
    Wolfgang
     
  2. #2 Südschwabe, 03.12.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    410
    Dann ist von den Ceados die SD die passendere. Bei den SD Versionen wurden Anpassungen gemacht die dieses Handling verbessern sollen.
    Die Frage ist natürlich ob eine auf SD konzipierte Mühle nicht besser ist wie eine Mühle der nachträglich SD beigebracht wurde.
    Da geht es von der Niche Zero, der Lagom P64 und handbetrieben Standmodelle alla Malvani Livi bis zu Mühlen zum Preis eines Kleinwagens.
    Ich für mich, würde wenn SD, dann richtig sagen. Natürlich kann man auch eine Eureka Mignon als SD verwenden. Aber ihre Entwicklung war als Hoppermühle. Von daher hat sie da sicher ihre Stärken.

    Und eine Mühle mit integrierter Waage (GBW) zu benutzen um vorher gewogenen Kaffee nachher zu wiegen erschließt sich mir nicht.
     
    Silas gefällt das.
  3. #3 infusione, 03.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2020
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    3.578
    Wenn du gerne Cappuchinis, evtl. mit eher dunklen Bohnen trinkst, würde ich mir um das single dosing keine Gedanken machen.

    Der erste Cappu, der morgens mit etwas Bohnenbruch im Totraum gemahlen wurde, schmeckt keineswegs immer schlechter als der zweite mit durchgehend frischen Bohnen. Also der Unterschied zwischen Cappu mit und ohne Totraumbohnen ist geringer als die Schwankung zwischen den einzelnen Bezügen.

    Wenn du laufend 5 Sorten eher hellen Kaffee für deinen morgendlichen Espresso hast, kannnst du nur mit wenigen Mühlen den Mahlgrad für die jeweilige Bohne gut reproduzieren. Den Mahlgrad wirklich genau zu treffen entscheidet über Hopp oder Top.

    Die Comandante kann den Mahlgrad sehr gut reproduzieren. Mit den Ceados geht das eher nicht. Mit den Mahlkönigen habe ich keine Erfahrung mit Einzeldosen, ich bezweifel aber, dass sie das können.
    Niche Zero wäre noch eine Idee, wenn die Kaffees nicht zu hell sind.
     
  4. #4 Südschwabe, 03.12.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    410
    Vielleicht habe ich das auch falsch verstanden. Nicht Einzeldosen im Sinne von vorher 18g Bohnen abwiegen und dann mahlen(SingleDosing), sondern jede Dosis einzeln mahlen, also ohne gemahlenen Vorrat.
    Dann bringen dir die SD-Mühlen nichts, da sie keinen Bohnenvorratsbehälter (Hopper) haben.
    Bei timergesteuerten Dosiermühlen gilt hier die Eureka Mignon Specialita als empfehlenswertes Einstiegsmodell mit dem man sich wenig Sorgen um Upgrades machen muss.
    Will man die Menge (nach Gewicht) einstellen können wird es schon schwerer. Da gibt es die Sette 270 WI, die Etzmax w, oder die Mahlkönig GBW. Entweder von der Zuverlässigkeit nicht unbedingt gut, oder eher teuer.
    Von daher war mein erster Impuls wohl eher falsch.
    Zu allen Mühlen gibt es hier vielmehr lesen.
     
  5. #5 slowhand, 04.12.2020
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    515
    Zunächst einmal Glückwunsch zum gehobenen Einstieg in die ST-Welt!
    Mit der Commandante hast du zumindest mal eine gute Basis zum malen des Kaffees getan.
    Aktuell erschließt sich mir deine Auswahl allerdings nicht.
    Was hat dich bewegt, gerade diese 4 Mühlen in die engere Wahl zu nehmen?
    Wie sind deine Trinkgewohnheiten? (Anzahl und Arten, Wechsel der Bohnen und auch Helligkeit der Röstungen)

    Was erwartest du konkret von der neuen elektrischen Mühle?
     
  6. kiwol

    kiwol Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Danke!
    Die Auswahl traf ich auf Grund guter Bewertungen der Mühlen.Aber nach Überprüfung meiner Bedürfnisse habe ich festgestellt,daß eine Singledose Mühle die richtigere Wahl für mich ist.Ich bin alleiniger Kaffeetrinker hier im Haushalt und trinke etwa 4 bis 5 Espresso am Tag.
    Mir stehen zur Zeit 3 Kaffees zur Verfügung,GIASING Espresso/ blend 85/15,CIOCCO auch 85/15 und der der ECM Synchronika beiliegende CAGLIARI GRAN CAFFE.
    Das sind alles eher dunkle Röstungen und eigentlich zu stark oder bitter für meinen Geschmack.

    Aber zurück zur Mühle.Auch bei der Auswahl einer Singledoser Mühle bin ich auf Grund mangelnder Erfahrung,maßlos überfordert.Ich kann mich einfach für keine entscheiden!
    An eine Niche Zero ist ja nicht heranzukommen.Wer eine hat,will sie anscheinend auch behalten.
    Da wären noch die Ceado E37SD,etzinger etzmax,Macap M7D und vielleicht die Eureka Olympus 75E Ondemand sowie die Eureka ATOM Speciality 75mm,die ja auch single fähig sein soll.
    Wie gesagt,ohne Entscheidungshilfe,werde ich wohl in 2 Jahren noch suchen!

    Gruß
    Wolfgang
     
  7. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    1.101
    hallo wolfgang, ich habe grade einem bekannten die option o lagom mit HU scheiben aufgeschwätzt. (genauere infos findest du auf deren homepage und hier in einem sehr langen thread) du wirst sie nicht sofort bekommen, aber evtl schneller als die niche, da sie wohl grade mit der fertigung gut hinterherkommen. das wird von der qualität des mahlgutes deutlich besser sein als eine e65 und (ich hab deren preis nicht im kopf) ich vermute auch günstiger. damit bist du für alles, was du an bohnen reinwerfen wirst sehr gut gerüstet, dunkleres medium, medium und hell.
    der bekannte ist zumindest nach dem ersten bericht sehr zufrieden.
    die option o leute haben sich viele und gute gedanken zu dem thema gemacht. die mahlgutquälität ist der niche deutlich überlegen. die meisten anderen von dir genannten mühlen sind kopromisse, mehr oder weniger gute. die lagom ist kein kompromiss.
     
  8. #8 Kölner84, 04.12.2020
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    85
    Woher weißt du dass die Qualität des Mahlguts besser ist bei der Lagom als bei der E65? Hast Du vergleichen können?
     
  9. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    1.101
    ja
    die e65 hat die k30 scheiben und die lagom die ssp hu (wenn man sie so bestellt). ich kenne beide. die k30 sind eindeutig weniger clean.
     
    Kölner84 gefällt das.
  10. #10 quick-lu, 04.12.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.334
    Zustimmungen:
    11.425
    Hm, ich konnte zwar noch nicht viel ausprobieren seit gestern, aber zumindest heute hatte die Niche bei mir bei einer dunklen Röstung, wenn auch knapp, die Nase vorne.
    Ich bin gespannt, wie es sich über einen längeren Zeitraum entwickelt.
     
  11. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    1.101
     
  12. #12 quick-lu, 04.12.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.334
    Zustimmungen:
    11.425
    @Zuvca
    Ja, das mag sein, ich gehe schon auch davon aus, das die Lagom "besser" mahlt als die Niche, aber deutlich überlegen? Bei Espresso?
    Ich bin gespannt und bleibe skeptisch.
     
  13. #13 rebecmeer, 05.12.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1.208
    Nun versuche ich mal eine Antwort zu basteln.

    Nach dem was ich hier über die Lagom P68 gelesen habe und vor allem nach den ersten Versuchen von @quick-lu im direkten Vergleich zur Niche überzeugt mich die Mühle vom Preisleistungsverhältnis nicht.
    Auch konnte ich für mich keine herausragenden Eigenschaften der P68 ausmachen.
    Persönlich konnte ich bisher aber keine Erfahrungen machen.
    Jedoch lasse ich mich gerne im Köln-Bonner Raum von einem Nutzer vom Gegenteil überzeugen.

    Vom Preis Leistungsvergältnis am interessantesten scheint mir die Ceado E37S zu sein.
    In der Tasse ist das Ergebnis schon ziemlich gut.
    Nachteile: Großer Totraum von über 5 g und die Feineinstellung.
    Das Gewinde hat zu viel Spiel, daher kann man nicht fein gröber stellen.
    Vom SD Modell würde ich inzwischen abraten.
    Der Totraum ist ja der Gleiche und die ‚Pumpe‘ (Blasebalg) verhilft nicht zur gleichen Auswurfmenge. Für SD ist die Abweichung fatal.
    Die S ist ok, weil die Abweichungen im üblichen Rahmen sind.

    Die K30 und die E65S würde ich nicht mit der GBW gleich setzen.
    Allen Mühlen gleich sind natürlich die 65er Mahlscheiben, welche einfach ihre Grenzen haben.
    Die GBW könnte die Nase etwas mehr vorne haben wegen vermutlich besserer Fertigung und den somit geringeren Toleranzeny
    Mit der GBW habe ich schon dunklen Espresso bezogen (lecker), aber wegen des anderen Standorts war mir ein Vergleich mit meinen Mühlen nicht möglich.

    Empfehlenswert ist es seinen Lieblingskaffee beim Händler oder einem Foristen mit der entsprechenden Mühle zu testen.

    Wenn es geschmacklich gut paßt und die Bedienung der Mühle angenehm ist, so sollte dass die richtige Entscheidung sein.

    Unter dem perfekten Espresso stellt sich auch Jeder etwas anderes vor.
    Der Eine mag den einfach mit Bumms und ist zufrieden. Leute wie ich mögen vielfältigen Geschmack mit einem weichen, runden Abgang.
    Dann gibt es noch die analytische Fraktion, welche die detaillierte Struktur scharf aufgetrennt erleben möchten.

    Von dem jeweiligen Blickwinkel resultiert die Einschätzung einer Mühle.
     
    Lungi gefällt das.
  14. baua00

    baua00 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    die Diskussion ist für mich sehr spannend, da ich gerade ähnlich wie Wolfgang überlege mir eine neue Mühle zuzulegen und meine Maschine eine ähnliche ist, SD habe ich dir mich jedoch ausgeschlossen. Das sind mir persönlich einfach zu viele Arbeitsschritte vor dem ersten Espresso.

    Ich hatte mich bisher sehr auf die Atom 75 mit Red Speed Scheiben eingeschossen. Hatte diese Mühle schon jemand in der Hand und kann etwas über die genannten Scheiben sagen?
    Wenn mir dazu auch noch jemand sagen könnte wo denn der Unterschied zwischen Titanium,Red Speed und Diamond Like liegt, wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
    Andreas
     
    Kirschbaum gefällt das.
  15. #15 cbr-ps, 05.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.744
    Zustimmungen:
    20.220
    Sie ist zumindest mit den drei Mahlscheibenoptionen flexibel nach Bedarf zu bestücken. Für Dunkeltrinker egal, die kommen auch gut mit der üblichen Standard Geometrie klar, für Liebhaber heller Röstungen gibt es nicht ganz so viele Optionen am Markt.
    Mal abgesehen vom funktionalen Aspekt finde ich sie optisch recht attraktiv im Gegensatz zur Niche, sie ist sehr solide gebaut soweit ich das beurteilen kann und das Mahlgeräusch ist angenehm leise.
    Ich schiele trotzdem schon Richtung Nautilus, mehr geht ja immer :rolleyes:
     
    Zuvca gefällt das.
  16. #16 Kölner84, 05.12.2020
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    85
    Wie würdet ihr die Atom 75 im Vergleich mit der Rocket SuperFausto sehen? Beide haben 75 er Scheiben. Glaub die SuperFausto hat red speed vom Werk aus?!
     
  17. kiwol

    kiwol Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ist das ein U-Boot oder eine Kaffeemühle?Habe mal danach gegoogelt aber nichts gefunden.
     
  18. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    297
  19. kiwol

    kiwol Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ich danke!
     
Thema:

Ceado E37S,E37SD,Mahlkönig E65S oder E65S GBW

Die Seite wird geladen...

Ceado E37S,E37SD,Mahlkönig E65S oder E65S GBW - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Ceado E37S Top Zustand

    Ceado E37S Top Zustand: Hallo zusammen, da ich schon mal öfters mein Setup tausche, möchte ich eine neue Mühle probieren und verkaufe deshalb meine Top gepflegte Ceado...
  2. [Verkaufe] Ceado e37s SSP

    Ceado e37s SSP: Verkaufe meine Ceado e37s. Ich habe die Mühle im Februar 2017 von einem anderen Bordie übernommen und pfleglich behandelt. Damals war der Flapper...
  3. [Erledigt] ***VERKAUFT***CEADO E37s, Mod. 2019, schwarz

    ***VERKAUFT***CEADO E37s, Mod. 2019, schwarz: Hallo, ich möchte mich von meiner Ceado E37s (2019) trennen. Die Mühle ist mattschwarz und mit der neuen Mikrometer-Verstellung ausgestattet...
  4. [Maschinen] Suche Ceado E37SD

    Suche Ceado E37SD: Hallo, suche Ceado E37SD Mühle in gutem Zustand. Gruß Wolfgang
  5. Eureka Specialita - Ceado e37s

    Eureka Specialita - Ceado e37s: Hallo ! Erstmal, ja ich habe tagelang die Mühlen spezifischen Threads gelesen, aber es bleiben immer noch Fragen offen. Wenn die Antwort schon...