Erster Siebträger gesucht

Diskutiere Erster Siebträger gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebes Forum, ich möchte mich nach langen Jahren von meinem Vollautomaten trennen und auf Siebträger umsteigen. Auf der Suche nach einem...

  1. 68lily

    68lily Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich möchte mich nach langen Jahren von meinem Vollautomaten trennen und auf Siebträger umsteigen. Auf der Suche nach einem Einsteigergerät und passender Mühle bin ich nun am Verzweifeln.
    Rancilio Silvia gefällt mir optisch überhaupt nicht und kommt daher nicht in Frage.
    Dann bin ich auf Empfehlungen bei der Lelit pl41lem mit der Sage Grinder Pro Mühle gelandet. Das wäre preislich soweit alles ok. Jetzt frag ich mich aber die ganze Zeit ob ich PID brauche? Und in der Beschreibung der Mühle hab ich jetzt gelesen dass nur Siebträger mit den Größen 50-54 und 58 passen. Diese Lelit hat aber 57.
    So ganz komm ich also noch nicht auf einen grünen Zweig.
    Hat jemand vielleicht noch einen andere Maschine als Tipp die sich preislich nicht ganz zu weit entfernt?
    Irgendwie gibt es noch zu viele Unstimmigkeiten was mich noch am bestellen hindert. Aber da ich meinen Vollautomaten vor einer Woche in die Ecke gestellt hab brauch ich schön langsam eine neue Lösung, der Entzug tut mir nicht gut.
    Also hat noch jemand einen Geheimtipp oder kann mich in Lelit pl41lem + Sage Mühle bestärken?

    Vielen Dank schon mal
     
  2. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Den ultimativen Geheimtipp gibts nicht, leider. Kannst du schon was zu deinem/eurem Trinkprofil sagen?
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.182
    brrrt gefällt das.
  4. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1.081
    ...und schaue auch gleich mal nach Alternativen für deine Mühlenwahl. Bei schlechter Mühle hilft keine tolle Maschine...
     
    Sekem, brrrt und cbr-ps gefällt das.
  5. 68lily

    68lily Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Sage Grinder Pro denn schlecht???
     
  6. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Schon gesehen?
     
    Tigr, Sekem, NiTo und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.102
    Geb richtig Geld für eine gute Mühle aus und kauf dir dann noch irgendeine gebrauchte Siebträgermaschine. :)
     
    Milchschaum gefällt das.
  8. 68lily

    68lily Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Welche wäre denn gut?
     
  9. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
  10. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1.081
    Kennen wir dein Budget?
    Kannst ja mal den verlinkten Artikel von @plärre weiterlesen.
    Elektronische Mühlen unter 200 Öros ist schwierig (gebrauchte evtl.?). Bei sehr wenigen Tassen p. Tag gibts noch tolle Handmühlen.
     
  11. #11 Mirre, 10.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2019
    Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    401
    Ohne dein Profil zu kennen, werfe ich noch die SAB Pratika in den Raum. Bei der Mühle würde ich auf die neuen Eureka Mignon Modelle setzen.

    ACM / SAB Pratika Inox + Eureka Mignon Specialita schwarz - Rimprezza.de

    Hier im Forum findest Du genügend Infos zur SAB und zu den neuen Mignon Modellen.

    Zusammen bist Du bei rund 1100 Eur und hast nach meiner Meinung nach ein gutes und solides Einsteigerset. Es kommen ja noch Dinge wie Tamper, Tamperstation und ggf andere Kleinigkeiten dazu.


    Grüße
     
  12. 68lily

    68lily Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So hier mal mein Input:
    Ich bin die einzige Kaffeetrinkerin im Haushalt. Trinke morgens 1-2 Espresso und Nachmittag nochmal einen. Gerne auch mal einen Capuccino, Milch wird anderweitig aufgeschäumt es reicht also ein Einkreiser denk ich. Als Maschine hätte ich momentan die Lelit pl41tem im Auge.
    Bei der Mühle wurde mir wie gesagt die Sage Grinder Pro empfohlen aber die kommt ja hier nicht so gut an!?
     
  13. #13 domimü, 10.05.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.802
    Zustimmungen:
    4.155
    Umso öfter willst du sie erwähnen? Wenn du dem Tippgeber mehr vertraust als den bisherigen Antworten hier, dann lass dir auch dort deine Maschine empfehlen.
     
  14. 68lily

    68lily Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das ist ja ein netter Ton hier.
    Bisher hat mir leider niemand gesagt warum die Mühle schlecht ist.
    Oder erwähnt worauf man besonders achten soll. Ich würde es nur gerne verstehen um mein Wissen zu erweitern und evtl künftig selber besser einschätzen zu können worauf es ankommt.
     
  15. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    :rolleyes:

    Guerilla-Marketing, SPAM-Schleudern und Influencer-Seuche. Es wird leider auf biegen und brechen versucht das KN (und deren User) zu instrumentalisieren. Kannst dich ja ein bisschen einlesen in die Thematik.

    Doch, wurde es. :oops:

    Lesestoff wurde dir (zu Genüge) genannt/gegeben. Einfach mal die bereits erhaltenen Antworten (der Reihe nach) durchgehen. :)
     
    Azalee, Lausermax und cbr-ps gefällt das.
  16. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.077
    Zustimmungen:
    5.917
    Die Mühle ist noch recht jung, es gibt, soweit ich das einschätzen kann, ein paar positive Erfahrungsberichte dazu. Was ich WEISS: die Netzteile neigen auf eine Weise zum Fiepen, dass sie reihenweise umgetauscht werden.
    Was ich nicht weiß, aber vermute: das Motörchen hört sich derart bemüht an, ich traue ihm kein langes Leben zu. Das ist jedoch erstmal nur ein Vorurteil. Rein vom Ergebnis her scheint die Sage ihre Sache gut zu machen.

    Es gibt hier einen - in meinen Augen wichtigen, zeitgemäßen und zukunftsweisenden - Tenor: Nachhaltigkeit ist ein echter Wert. Die meisten hier geben einer ressourcenschonenden weil haltbaren und gut reparierbaren Technik den Vorzug. Das mag altbacken klingen, aber unsere Welt hat das richtig nötig. Kurzlebigen Edelschrott für die Tonne können wir uns schon lange nicht mehr leisten, auch wenn der noch in allen Aldi / MM / ... Regalen liegt.
    Und weil wir eben erleben, wie anfällig / unreparierbar die Gastroback- bzw. Sagetechnik sich bislang im Forum präsentierte, wird das auch ein wenig zur Wertedebatte.
     
    Sekem, Lausermax, vectis und 5 anderen gefällt das.
  17. #17 Lausermax, 10.05.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    [edit]sorry.
     
  18. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.102
    Bei 3 Espressi pro Tag ist eigentlich jede elektrische Mühle oversized - aber natürlich bequem.
    Mit einer vernünftigen Handmühle (du findest sie in verschiedenen Footern hier, auch in meinem) brauchst du eine Minute leichtes Mahlen für einen doppelten Espresso (16 Gramm Bohnen). Die Mühlen sind heute viel besser als Oma's alte. s gibt sie auch immer wieder mal gebraucht.

    Wenn du trotzdem elektrisch willst, solltest du eine Mühle wählen, die Single Dosing beherrscht: Auf einer kleinen Waage 16 Gramm abwiegen, in die Mühle schmeißen und unten möglichst auch wieder rausbekommen. Und da ist das Problem: Mühlen haben Toträume, in denen Mehl hängenbleibt, beim nächsten mal erst rauskommt und dann ranzig ist. (siehe Video) Da werden dir auch verschiedene Mühlen zur Auswahl gezeigt.
     
    68lily gefällt das.
  19. 68lily

    68lily Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Gibt's diese Toträume bei Handmühlen nicht?
    Hatte mir die Comandante mal angeschaut, ist die was?
     
  20. #20 furkist, 10.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.499
    Ich habe ein ähnliches "Trinkprofil" wie du. Und bin mit Lelit PL41tem und Commandante sehr zufrieden. Liefern beide gute Ergebnisse, der Cafe schmeckt.

    Bei der Commandante gibt es keinen Totraum - und keinen Hopper. Soll heißen: du wiegst die Bohnen die du brauchst ab und mahlst sie. Frisch. Fertig. Frischer gehts nicht. Das nennt man auch Single Dosing, siehe auch weiter oben.
    Und die kleien Lelit macht daraus den Cafe. Und zeigt dir die Temperatur an, und auch den Druck - daran kannst du erkennen, ob das mit dem Pulver (Mahlgrad/Menge) passen könnte.
     
    68lily gefällt das.
Thema:

Erster Siebträger gesucht

Die Seite wird geladen...

Erster Siebträger gesucht - Ähnliche Themen

  1. Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe

    Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe: Hallo, nun erstelle ich doch einen Thread weil ich einfach nicht weiter komme. Folgende Ausgangslage: Habe meinen Vollautomaten verkauft weil er...
  2. Siebträger & viele Gäste

    Siebträger & viele Gäste: Hallo zusammen, mal eine blöde Frage: Wenn wir Gäste hier haben, freuen sich alle immer über gute Cappus, was ja grundsätzlich schön ist. Der...
  3. [Zubehör] La Pavoni Siebträger 51mm

    La Pavoni Siebträger 51mm: Hallo, suche einen La Pavoni Siebträger 51mm den ich auf Bodenlos aufbohren möchte, bzw. suche einen Bodenlosen 51mm Siebträger für die La...
  4. (Hand) Mühle für French Press gesucht

    (Hand) Mühle für French Press gesucht: Moin Kollegen, für einen Freund, der ein French Press Trinker ist, suche ich zu Weihnachten eine passable Handmühle. (Momentan kauft er...
  5. Nach Rückspülung geht der Siebträger sehr schwer

    Nach Rückspülung geht der Siebträger sehr schwer: Hallo, habe seit einem halben Jahr die Lelit Elizabeth. Immer wenn ich nach ein paar Wochen die Rückspülung mit Puly cafe mache, geht danach der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden