Eureka Mignon Specialita Erfahrung

Diskutiere Eureka Mignon Specialita Erfahrung im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin! Hab gerade die Chance eine Vivaldi II FW zusammen mit der Eureka Mignon Specialita zusammen zum Preis von 1850€ zu bekommen. Habt ihr...

  1. #1 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Moin!
    Hab gerade die Chance eine Vivaldi II FW zusammen mit der Eureka Mignon Specialita zusammen zum Preis von 1850€ zu bekommen. Habt ihr Erfahrungen zur Mignon bzgl. Qualität des Mahlguts, Klumpen, Totraum usw? Hab schon einiges gelesen aber vielleicht hat jemand die Kombi und kann berichten wie sich die Mühle in der Preisklasse schlägt.
     
  2. #2 quick-lu, 17.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    8.567
    85 Seiten sollten reichen?
     
    slowhand, FRAC42, Zuvca und 4 anderen gefällt das.
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    1.974
    Was hat denn die Qualität einer Mühle in Kombination mit welcher Maschine auch immer für einen Zusammenhang?
    Das hat auch überhaupt nichts mit einer "Preisklasse" zu tun, es sei denn man betrachtet beide Geräte auch als Prestigeobjekte.
    Mit Verlaub.
     
  4. #4 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Okay, nichts. War eher plakativ. Aber bin besonders dankbar um die eine oder andere Erfahrung. Denn der 85 Seiten Fred ist zwar nice aber such echt langwierig sich da durchzulesen. Zumal es 4 Modelle sind.
     
  5. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    1.974
    Sorry, aber wenn es denn schon hier so viele fundierte Erfahrungsberichte und Meinungen zu dieser Mühle gibt, Dir es aber zu langwierig ist das zu Deiner persönlichen Entscheidungsfindung durchzulesen, wer soll dann hier diese Entscheidungsfindung für Dich machen?
    Ich verstehe es wirklich nicht.
     
    domimü gefällt das.
  6. #6 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    es hat schon was mit Preisklasse zu tun, wenn
    Man ein gutes Preis/Leistungsverhältnis möchte.

    Es hat auch insofern etwas mit der Maschine zu tun als dass die Vivaldi bekanntlich 53mm Siebträger hat und es zu verändertem Handling führt.
     
  7. #7 domimü, 17.02.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.315
    Zustimmungen:
    3.529
    Tja, überfordert mit den Erfahrungen anderer und will, dass jetzt jemand was anderes schreibt als dort. Man könnte auch irgendwelche 5 Seiten des anderen Threads lesen, um die Stimmung mitzubekommen, da ist sicher viel Redundanz drin
     
    vectis gefällt das.
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    1.974
    Ähhh, wie bitte?
    Ich bin dann mal hier raus.
    Mal sehen ob sich noch jemand erbarmt und auf solche steilen Thesen antwortet.
    :rolleyes:
     
  9. #9 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Ich lese seit Wochen hier bzgl diverser Maschinen, antworte auf Themen anderer und versuche Hilfe zu geben wo möglich. Nun habe ich gerade vor einer Stunde das Angebot bekommen die Vivaldi mit Eureka zum top Preis zu kriegen, war super aufgeregt und wollte eine schnelle Entscheidungsfindung erlangen, ok? Ich glaube nicht, dass das so verwerflich ist.

    Zum Handling. Aktuell besitze ich einen 58er zusammen mit der Bezzera B005 - gute Mühle, saut aber rum - und würde niemals mit einem 53er funktionieren. Deshalb frage ich so gezielt. Aber mit ein wenig mitdenken und Empathie wäre die Antwort sicher auch allein gekommen.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.192
    Zustimmungen:
    3.571
    Trichter benutzen.
     
    vectis gefällt das.
  11. #11 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    klar, ich gebe 2000€ für n Setup aus und benutze dann einen Trichter...
     
  12. #12 quick-lu, 17.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    8.567
    Ja dann hast du dich doch schon entschieden, soviel solltest du doch schon herausbekommen haben, das die Specialita eine Preis/Leistung mäßig ganz okaye Mühle ist.
    Wenn für dich der Preis passt gibt's doch nicht mehr viel zu überlegen. Ist die Vivaldi neu, bekommst du zum eh schon sehr guten Preis eine gute Mühle umsonst dazu, so schlecht ist die Mühle ganz sicher nicht, bei einem solchen Angebot noch zu überlegen.
    Kann gut sein, dass du auch bei deutliche teureren Mühlen einen brauchst.
    Was hilft dir die treffsicherste Mühle, wenn das Mahlgut derart fluffig ist, dass dir ein guter Teil aus dem Sieb fällt.
     
    vectis gefällt das.
  13. #13 domimü, 17.02.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.315
    Zustimmungen:
    3.529
    Dass die neuen Mignons (also nicht die MCI) wesentlich weniger Krach, Klumpen und Sauerei machen, ist kein Geheimnis.
    Die Filtro und Brew Pro haben Scheiben, die für Filterkaffee optimiert sind, die puristico und Magnifico haben diamond inside Scheiben, die Perfetto eine aggressivere Mahlgradeinstellung, die anderen Modelle unterscheiden sich durch Timer. Welche 4 hast du gemeint?
     
  14. #14 Brewbie, 17.02.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    848
    Ich habe sogar 2.500 ausgegeben und benutze einen Trichter. Und nun?
     
    slowhand und NiTo gefällt das.
  15. #15 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    ich wollte nur wissen ob die Specialita ihr Geld wert ist oder nicht ...
     
  16. #16 daniel_w, 17.02.2020
    daniel_w

    daniel_w Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    45
  17. #17 quick-lu, 17.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    8.567
    Du bekommst sie quasi umsonst, also ich würde meinen, ja, ist sie.
     
  18. #18 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    kriege ich nicht. Ich bezahle nach wie vor 400€ für die. Die Vivaldi ist nur extrem günstig..
     
  19. #19 domimü, 17.02.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.315
    Zustimmungen:
    3.529
    Kommt darauf an, was du erwartest. Bezüglich Optik, Haptik, Bedienung sind ja die Vorlieben recht individuell und deshalb gibt es ein recht großes Angebot.
     
  20. #20 Ritterderreiter, 17.02.2020
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Lass es mich auf Verarbeitung und Qualität des Mahlguts begrenzen.
     
Thema:

Eureka Mignon Specialita Erfahrung

Die Seite wird geladen...

Eureka Mignon Specialita Erfahrung - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Eureka Mignon Specialitá Holz

    Eureka Mignon Specialitá Holz: Hallo zusammen, wir machen Platz in unserer Ausstellung. Daher steht eine Eureka Mignon Specialitá in Holz zum Verkauf. UVP : 739€ Preis: 700€...
  2. Erfahrungen mit Mago. Schmeckt nach Rauch.

    Erfahrungen mit Mago. Schmeckt nach Rauch.: Normal habe ich eine Vorliebe für dunklen starken Espresso. Ich habe mich auch auf diesen Kaffee gefreut und leider hat es total nach Rauch...
  3. Erfahrungen mit Tools von Carl Henkel Brewers?

    Erfahrungen mit Tools von Carl Henkel Brewers?: Hallo zusammen, Bin gerade über die Internetseite des Herstellers gestolpert und finde z. B. die Immersion Brew Kanne Arca x-Tract sehr stylisch...
  4. Neue Mühle - Eureka Mignon

    Neue Mühle - Eureka Mignon: Hallole, aufgrund der vielen Empfehlungen hier habe ich mir kurzfristig eine neue Mühle zugelegt. Das Erstaunlichste ist aber das Mahlgeräusch -...
  5. LM1 Sieb + Trichter Tidaka für Eureka Specialitá

    LM1 Sieb + Trichter Tidaka für Eureka Specialitá: Guten Abend zusammen, nutzt jemand von euch einen passenden Trichter für das LM1 Sieb in Zusammenhang mit der Eureka Specialitá?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden