Faema Lambro Kessel undicht

Diskutiere Faema Lambro Kessel undicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, eigentlich hatte ich meine Lambro schon letztes Jahr fertig restauriert...

  1. #1 zuerisee, 08.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    Hallo zusammen,

    eigentlich hatte ich meine Lambro schon letztes Jahr fertig restauriert (http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/40784-restauration-einer-faema-lambro.html). Bei einem ersten Testlauf zeigte sich jedoch eine undichte Stelle am Kessel (an der unteren Verlötung des "HX"), woraufhin ich die Fertigstellung abgebrochen habe. Nun soll es endlich weitergehen...
    Zum Problem: an der undichten Stelle trat unter Druck kaum sichtbar minimal Wasser (besser Feuchtigkeit) aus. Nach einer Pause von mehreren Monaten sind an der Stelle nun Kalkablagerungen zu sehen. Bei erneutem Aufheizen scheint die Stelle jetzt aber dicht zu sein (durch den Kalk?). Nun überlege ich ob ich A: es einfach so belassen soll oder B: es eine Möglichkeit gibt die Stelle weiter dicht zu bekommen oder C: ob ich mich zwecks Reparatur an die Pareidt-Kupferschmiede wenden soll?

    Anbei ein Bild (von unten fotografiert) der undichten Stelle unten am Kessel:

    [​IMG]


    Grüße, Ulrich
     
  2. #2 hoernchen2009, 08.06.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Hi Ulrich,
    Aus gegebenem Anlass: Wenn der Ausbau des Kessels mit vertretbarem Aufwand zu bewerkstelligen ist, könntest du ihn einfach mal zur Begutachtung in Köln-Mülheim bei Sanitär Pohl (ist wohl auch Kupferschmied) vorbeibringen. Hab da diese Woche den gelöteten Kessel meiner Asso abgeholt und bin sehr zufrieden.
    Ich denke ich würde den Kessel aber so oder so reparieren lassen, grade bei Druckbehältern wäre ich lieber übervorsichtig und wer weiß ob sich so ein Riss in einer Lötnaht nicht auch vergrößern kann.
    LG
    Nicky
     
  3. #3 kailash, 08.06.2012
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    561
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Grüss dich ,
    um das zu löten brauchst du ein gelbummanteltes Silberlot und ein Autogenschweissgerät. Wir sprechen jetzt vom Hartlöten ! ..... ich hatte das selbe Problem und auch bei einer Lambro und es war dann in 15 minuten gemacht ...Kessel muss aber sauber sein ! Kupferschmiede ? Wenn du es zu dicke hast , sicher.. ansonsten hör dich einfach um und frag nach ... dann gehts für einen Kasten Bier ...
     
  4. #4 zuerisee, 08.06.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Hallo Nicky,

    besten Dank für den Tipp! Die Firma Pohl ist mir ein Begriff, ich stand da mal vorm Schaufenster und hab die tollen Messingteile bewundert. Kessel ausbauen ist schnell gemacht, denke ich werde ihn am Dienstag dort vorbei bringen. So ganz wohl ist mir bei der ganzen Sache dennoch nicht, da es hier mal einen Bericht gab wo ein Leck an gleicher Stelle nicht mehr zu reparieren war (Seite 5, Post 46):

    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...ojekt-restauration-einer-faema-president.html

    Werde berichten wenn ich dort war!

    Ulrich
     
  5. #5 zuerisee, 08.06.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    @kailash: gut zu hören das so etwas kein "Beinbruch" ist. Das bedeutet man kann die Stelle zulöten und muß nicht den den ganzen "HX" neu verlöten.
     
  6. #6 kailash, 08.06.2012
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    561
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    seite 5 post 46 das kann viele gründe gehabt haben ... unsaubere lötstelle, falsches lötlot oder was ich denke : einfach nicht die temperatur erreicht die notwendig ist ... bei dieser oberfläche (kessel) geht es eben nur mehr mit autogenschweissen da die hitzeableitung enorm ist und selbst mit autgen musst du lange draufhalten bis das teil die gewünschte temp erreicht hat ...
    auch bei mir klappte der erste versuch nicht...habs dem falschen mann anvertraut , der zweite hats mir dann erklärt wies richtig geht ...viel glück !

    PS: es ist dramatischer als es eigentlich dann in wirklichkeit ist .... also wirklich kein beinbruch ... irgendwo sah und las ich einen alten fred , da hat ein user sogar einen HX ausgelötet und dann wieder neu eingelötet - das war irgendeine gastrokiste ... mit den stichworten "hartlöten" oder "silberlot" sollte er im reperaturbereich zu finden sein .
    neu verlöten ist sicher nicht von nöten ....
     
  7. #7 zuerisee, 08.06.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    ja ich erinnere mich, dass war bei einer Carimali Uno. Werde dann mit den Infos zum Sanitärbetrieb gehen.
     
  8. #8 hoernchen2009, 08.06.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Hab grade nochmal deinen Restaurationsthread durchgelesen, und (ja, böse OT) da fielen mir die Worte Hebel verchromen und 35 Euro in die Augen. Kannst du mir mal die Adresse sagen? Wollte den Hebel meiner Schärfimali heute eigentlich zu Kasier Galvanik in Kalk bringen, aber die hatten wohl Brückentag. Hab auch noch nicht nachgefragt, wie teuer es wohl werde wird, aber mir schwant übles.
     
  9. #9 zuerisee, 08.06.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    lustig, ich habe den Hebel damals bei Kaiser Galvanik machen lassen... am Telefon war von 50 Euro Mindestbetrag die Rede, vor Ort nochmals nachgefragt sollten es dann 35 Euro sein. Also besser vorher nicht
    telefonisch nach dem Preis fragen. Das Ergebnis war sehr gut, beim verzinken neulich leider nicht so sehr.
    Dennoch empfehlenswert der Betrieb!
     
  10. #10 hoernchen2009, 08.06.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Zwei Dumme - Ein Gedanke ;)
    Immerhin schein ich ja dann nicht auf dem Holzweg zu sein
     
  11. #11 hoernchen2009, 27.06.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Hi Ulrich,
    Darf man mal ganz neugierig fragen, wie es gelaufen ist mit dem Kessel?
    LG
    Nicky

    PS: Kaiser-Galvanik war übrigens ein guter Tipp!
     
  12. #12 zuerisee, 01.07.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Hallo Nicky,

    bin leider noch nicht dazu gekommen den Kessel wegzubringen, die zeitlichen Freiräume für dieses Hobby sind gerade recht flüchtig... Melde mich sobald es Neuigkeiten gibt!

    Grüße, Ulrich
     
  13. #13 zuerisee, 14.09.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Bad News...

    neulich hatte ich endlich mal Zeit gefunden den Kessel zum Kesselflicker (Installation, Kupferschmied-Fachbetrieb) zu bringen. Bei der Abholung (Kosten 69 Euro) meinte der Meister noch seine Reparatur wäre "perfekt" gelungen... Gestern alles montiert, Wasser gefüllt, aufgeheizt und WIEDER UNDICHT! sogar noch etwas mehr als vor der Reparatur. Betrachtet man die Lötstelle, so sind hier die Übergänge auch nicht so gleichmäßig, vielmehr besteht hier eine deutlich Kante an welcher auch das Wasser austritt. Das Foto ist leider etwas dunkel:

    [​IMG]


    Was tun? Nachlöten lassen? Evtl. zusätzlich auch an der inneren Verbindung von HX und Kessel? Anderen Betrieb aufsuchen?
    Bin für jeden Tipp dankbar. Bin mir nicht sicher ob es von Bedeutung ist, aber der Handwerker meinte noch, dass die ursprüngliche Lötnaht wohl ohne Flussmittel erstellt worden wäre, was zu leichten Komplikationen beim Nachlöten geführt habe.

    Grüße
     
  14. #14 Sansibar99, 14.09.2012
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    3.065
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Au weh...
    Ich hab meinen Kessel noch nicht zum 2.Lötversuch gebracht, aber mir schwant schon übles.
    Kailash hat mal über Kontakte berichtet, ist aber wahrscheinlich zu weit Flussaufwärts für Dich ;-)
    Viel Erfolg & Grüße,
    Holger
     
  15. #15 kailash, 14.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2012
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    561
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Tja , wenn da Lambro steht , dann beiss ich schon an :
    das Foto ist sehr miserabel , da sieht man rein gar nichts ... also nochmal ;-)
    bei meiner Lambro war zuerst auch so ein Kesselflicker am Werk ....
    ich hab dann über ein paar Ecken einen Künstler kennen gelernt der zeurst einmal die ganze verhunzte Lötnaht runterflexte ( ich habe den Kessel gehalten und die Luft angehalten ) ... und dann wurde gelbummanteletes Silberlot verwendet... aber mit Löten läuft da rein gar nichts ! Da muss schon was besseres ran : Halogenschweissen ansonsten kommst du bei der Kesseloberfläche nie auch eine brauchbare Temperatur ....

    du hast mein Mitgefühl... da baust du den Kessel aus...suchst und findest jemanden ... zahlst brav für die 10minuten Arbeit (mit Flexen dauert es dann schon wesentlich länger ) , baust den Kessel ein und dann schlimmer als vorher ....

    Kürzlich habe ich mich mit einem anderen User ausgetauscht, der eine voll funktionstüchtige Hebelmaschine aus dem KN erworben hat und das Teile leckte an 3 Stellen ... die sehr ungute Stelle war eine "schwitzende" Kesselnaht ... löten ging nicht bzw es wäre von aussen zu sehen gewesen und sein Techniker hat die Stelle von der Kesselinnenseite mit flüssigem Teflon dicht bekommen . Wobei ich zugeben muss noch nie flüssiges Teflon gesehen zu haben . Aber das wäre vielleicht noch eine Variante , aber eben nur eine Variante.


    Ging das Messingwinkelstück runter , so daß er leichter an die Stelle ran kam ? Die entscheidenden Tips hat mir damals Achmed gegeben - wer sonst :cool: .....

    PS: Wenn das kleine "Löcher" im Lot sind , dann sieht es so aus wie bei meiner nach dem ersten Versuch : die Stelle nicht korrekt saubergemacht , Flussmittel ist dann für'n Hugo und dann wurde einfach das Lot draufgekocht und ich hatte diese kleinen Löcher auch wenn das eigentliche Problem zwischen Lot und Kessel war
     
  16. #16 zuerisee, 15.09.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    hier erst einmal ein besseres Foto:

    [​IMG]
     
  17. #17 kailash, 15.09.2012
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    561
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    ist ein richtiger Murks, wenig Hirn und viel Gewalt ... .... so sah es bei mir nach dem ersten Versuch auch aus.

    in den Tiefen des KN las und sah ich Bilder eines Users, der sich das Hartlöten selbst beiggebracht hat und den ganzen HX neu eingelötet hat. Viellicht hat jemand die Beiträge noch auf dem Radar ? Nochwas ! Nach dem Löten nicht kalt abwaschen sonder abkühlen lassen und dann erst reinigen !
     
  18. #18 zuerisee, 16.09.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Überlege gerade wie ich weiter vorgehen soll. Ich würde ja gerne den Kessel zurückbringen und reklamieren. Bzgl. einer Nachbesserung bin ich mir unsicher, nicht das es noch schlimmer wird... Oder ich suche mir gleich einen besseren Betrieb. Hierzu
    habe ich noch eine Frage: muß es Halogen(Autogen?)schweissen sein oder reicht gutes, fachkundiges Hartlöten auch aus?

    Grüße
     
  19. #19 zuerisee, 24.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2012
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Hallo Zusammen,

    war heute nochmals bei Sanitär Pohl zwecks Reklamation. Nach etwas hin und her diskutieren habe ich mich
    doch auf eine Nachbesserung eingelassen (O-Ton des Chefs: da gehn' wer nochmals drübber).
    Am Montag hole ich den Kessel ab. Werde berichten, falls es eine Verbesserung gebracht hat.


    Saluti
     
  20. #20 hoernchen2009, 25.09.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Faema Lambro Kessel undicht

    Ich hoffe, dass Pohl das im zweiten Anlauf hinbekommt... ansonsten tuts mir natürlich leid, dass meine Empfehlung offenbar doch nicht das Gelbe vom Ei war :oops:
    Die Lötstelle des Kessels, den ich hingebracht habe, war allerdings auch etwas simpler zu reparieren.
     
Thema:

Faema Lambro Kessel undicht

Die Seite wird geladen...

Faema Lambro Kessel undicht - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] FAEMA e61 Logoglas

    FAEMA e61 Logoglas: suche Logoglas/Glasrückwand für FAEMA e61 1gruppig
  2. Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?

    Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?: Hallo Zusammen weisst jemand ob der neue Kessel mt berschaubten Heizspirale auf eine alte Rancilio Sylvia passt? sind sie noch kompatibel? Meine...
  3. Pavoni Heizung nach Überhitzung undicht

    Pavoni Heizung nach Überhitzung undicht: Liebe Bastelnde, eine Europiccola mit zweistufiger Heizung von Anfang 80er ist wohl sehr heiß geworden ohne flüssigen Inhalt. Jetzt spratzelt es...
  4. BFC Levetta Ionenaustauscher Harz im Kessel

    BFC Levetta Ionenaustauscher Harz im Kessel: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt dass aus dem kleinen Ionenaustauscher winzige Harz Kügelchen im Kessel befindlich sind. Wie handhabt ihr das...
  5. Faema Express - Dampfdüse und Elektronik

    Faema Express - Dampfdüse und Elektronik: Das viele Lesen in diesem Forum hat mich dazu animiert, wieder einmal eine etwas eingestaubte Maschine zu reaktivieren. [IMG] Grundsätzlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden