Gaggia - Hydraulikgruppe

Diskutiere Gaggia - Hydraulikgruppe im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Und das ist die passende Maschine: [ATTACH]

  1. #1 mechanist, 17.10.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.10.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    4.117
    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und das ist die passende Maschine:
    13800_gaggai_autono_02.jpg
     
    ryk, turriga, ezlbaak und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 Sansibar99, 17.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    6.238
    Diese schöne Gaggia Autonomatic steht unangetastet bei mir - allerdings mit klassischer Handhebelgruppe:

    [​IMG]

    Die Wasserwege sind ein ganzes Stück komplizierter als bei der klassischen America:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das liegt daran, dass an dieser Maschine eigentlich mal diese hydraulische Gruppe verbaut war:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Ich konnte die Gruppe zum Glück nachträglich erwerben und hätte somit praktisch die Möglichkeit, die Maschine später einmal zurück auf Hydraulik rückzubauen...
    Derzeit steht die Gruppe bei @turriga , der ihr vielleicht gelegentlich die Geheimnisse entlocken kann und auf jeden Fall bessere Bilder von ihr gemacht hat ;)
     
    00nix, Henning S., ezlbaak und 8 anderen gefällt das.
  3. #3 Sansibar99, 17.10.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    6.238
    Platzhalter:D:D:D
     
    turriga gefällt das.
  4. #4 mechanist, 13.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2020
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    4.117
    Ich habe durch Zufall eines der wenigen Bilder mit der hydraulischen Gaggia gefunden. Es ist auf Mailand 1957 datiert und man sieht links eine Gaggia Maschine mit einem grossen Mengenbrüher, rechts drei hydraulische Amerikas, die mit den hydraulischen Gruppen den Zusatz "Automatica" bekamen:
    1957_tra_milano_e_australia_crescendo.jpg

    Ausserdem ist mir noch aufgefallen, dass im oben gezeigten Prospekt die zwei- und dreigruppigen Autono-Matic-Maschinen rechts unten ein zweites Manometer hatten - dieses ist zur Kontrolle des Leitungswasserdrucks. Auch Cimbali hatte bei seinen Hydraulikmaschinen am Anfang ein zweites Manometer, dieses wurde dann im Lauf der Bauzeit der Granluce durch einen Druckregler unter der Tropfschale ersetzt. Hintergrund für diese Ausstattung war der
    nach Region unterschiedliche Leitungswasserdruck, der durch die Hydraulik unterschiedliche Ergebnisse in der Tasse produziert und/oder die Dichtungen
    des Hydraulikzylinders zu sehr belastet hätte. Deshalb musste man den Leitungswasserdruck entsprechend regeln.
    Bei der eingruppigen Autono-Matic im Prospekt sieht man keinen zweiten Manometer, aber die von @Sansibar99 gezeigte Maschine hat den nach aussen geführten Anschluss samt Abzweig rechts unten dafür - ein weiteres Indiz, dass diese Maschine für eine Hydraulikgruppe ausgelegt war.
     

    Anhänge:

    ezlbaak, Meistersuppe, turriga und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 mechanist, 16.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2020
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    4.117
    Zwei weitere Funde:
    america automatic.jpg
    Bedienseite der America Automatica von 1957. Hier wieder kein zweites Manometer zu sehen.
    Interessant ist, dass es mindestens zwei Versionen der Hydraulikgruppe von Gaggia gab. Nämlich die hier gezeigte, erste für die America.
    Diese Gruppe ist auch im Prospekt der Autono-Matic abgebildet, wurde bei der Vorstellung der Autono-Matic aber durch eine weitere, neuere Version ersetzt:
    1960_avanguardia_meraviglia.jpg
    Autono-Matic auf der Messevorstellung 1960. Man erkennt auf Tafeln im Hintergrund klar die Version, die @Sansibar99 oben gezeigt hat.
    Rechts daneben das Bauteil für die Niveauregulierung/ automatische Befüllung. In Bildmitte eine mir völlig unbekannte Maschine, kann
    sie jemand identifizieren, oder ist das gar keine Maschine?
    Ein Jahr später kam dann die E61 als erste Serien-Pumpenmaschine, damit wurde für viele Hersteller das Thema
    Hydraulikgruppe dann obsolet, wahrscheinlich war das bei Gaggia auch der Fall.
     
    ezlbaak, Yoombe und Meistersuppe gefällt das.
  6. #6 turriga, 06.06.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.813
    Zustimmungen:
    22.643
    Hier dann nochmal eine Gaggia allerdings mit etwas anderer BG in Sechsgruppig:

    [​IMG]
     
    ryk, ezlbaak und Yoombe gefällt das.
  7. #7 Toppo78, 06.06.2021
    Toppo78

    Toppo78 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2018
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    113
    Was für ein Schlachtschiff!
     
  8. #8 mechanist, 22.06.2021
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    4.117
    Hier ein weiteres Bild einer hydraulischen America:
    zuccarini 1954.jpg
    Es zeigt den kanadischen Importeur für Gaggia, Giacomo Zuccarini, mit zwei Gaggia-Maschinen
    auf einer Messe in Toronto. Die hydraulische America rechts hat interessanterweise keinen entsprechenden
    Hinweis ("Automatica") auf dem Plexiglas. Links eine dreigruppige Internazionale.
    (Quelle: https://zuccarini.ca/about-us/ )
     
    ezlbaak gefällt das.
  9. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    1.035
    Erinnerst du dich an diesen alten post? ... zwei Fotos eins manipuliert.

    Moka Bar - Soho London, 1953
     
  10. #10 mechanist, 01.07.2021
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    4.117
    Sorry, den Beitrag hatte ich tatsächlich schon wieder vergessen.
    Dieses Werbeblatt kommt aus dem Archiv der Mailänder Messe und ist mit 1957 datiert -
    das dürfte das Jahr sein, in dem Gaggia seine hydraulische America vorgestellt hat,
    auch hier wieder kein Hinweis auf dem Plexiglas.
    Interessant auch die Markierungen der Werksvertretungen / Importeure auf der Weltkarte -
    das zeigt die Ausrichtung und Bedeutung, die der Export für die italienischen Hersteller bekam.
    america automatica 1957.JPG
     
Thema:

Gaggia - Hydraulikgruppe

Die Seite wird geladen...

Gaggia - Hydraulikgruppe - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - Siebträger-Manometer

    Gaggia Classic - Siebträger-Manometer: Hallo Kaffeefreunde, hat zufälliger Weise jemand von euch ein Gaggia Classic Siebträger-Manometer welches er mir leihen könnte? Optimal wäre der...
  2. [Verkaufe] Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer

    Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer: Aufgrund des Wechsels zu einer anderen Maschine verkaufe ich hier meine Gaggia Classic. Details: Modell RI9303/01, Baujahr 2012 Funktioniert...
  3. [Zubehör] Gaggia Classic Drehknopf

    Gaggia Classic Drehknopf: Moin, leider ist mir der Dampf-Drehknopf der Gaggia Classic gebrochen. Hat jemand noch zufällig einen rumliegen? Viele Grüße
  4. [Maschinen] Suche Gaggia Classic

    Suche Gaggia Classic: Hallo zusammen, meine Freundin möchte ebenfalls mit dem Espresso-Hobby starten. Nachdem ich ihr meine Gaggia Classic vorgeführt habe ist sie ganz...
  5. gaggia new classic neu für unter 250€??

    gaggia new classic neu für unter 250€??: Hallo Espressofreunde, Ich bin gerade auf der Suche nach einer kleinen Maschine für meinen Zweitwohnsitz. Ich bin da auf folgendes Angebot...