Handhebelmaschinen Unterschiede des Bezugs-Volumens?

Diskutiere Handhebelmaschinen Unterschiede des Bezugs-Volumens? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, mir gefallen die Handhebelmaschinen sehr gut. Letztens durfte ich auch probieren und war sehr angetan. Ich trinke gerne auch verlängerte...

  1. cafehp

    cafehp Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir gefallen die Handhebelmaschinen sehr gut. Letztens durfte ich auch probieren und war sehr angetan.
    Ich trinke gerne auch verlängerte und Cappus.

    Meine Fragen:
    -Welches Volumen ist den mit dem Handhebelmaschinen möglich, auch für 2 verlängerte?
    -Haben die Hebler auch Nachteile?

    Meine Wünsche:
    -Maschinen vom Stil der Bezzera B3000Al, Olympia Club und Aurora oder so (gerne auch mit Farbe).
    -Sie sollte keine zu lange Aufheizzeit haben. (Oder geht das damit nicht?)
    -Möchte auch Milch schäumen können.
    -Sollte einen Tank haben

    Für jegliche Info freue ich mich
    Noch mehr würde ich mich über das passende Angebot freuen :)

    Güße Hape
     
  2. #2 turriga, 29.01.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    8.609
    Zustimmungen:
    16.453
    Die meisten Gastro-Handhebler haben ein Kolben-Zylinder-Volumen für 2 Espressi, damit es in Stoßzeiten der Bars/Restaurants/Caffes mit im Siebträger großem Sieb und Doppelauslauf schnell und effizient gehen kann.
    Hat den Nachteil, dass bei einfachem Bezug die andere Hälfte der Wassersäule "für die Götter", also den Abfluss ist.
    Wieder "Nachziehen" von neuem Wasser geht allerdings auch, sollte etwa verlängert werden.
    Allerdings kann der Bezug nicht wirklich zwischenzeitlich abgebrochen werden, man muss warten, bis sich die Feder wieder völlig entspannt hat und der ST dann drucklos wird.
    Dies war vielleicht die entscheidende Durchbruchsinnovation dann bei der E61 im Jahre 1961, da dies bei dieser Pumpenmaschine dann ganz einfach über das Ventil an der BG möglich wurde. So konnte man dann, etwa bei falschem Mahlgrad, den Bezug nun auch vorzeitig abbrechen, nachjustieren und schnell neu starten.
    Bei sehr unsachgemässer oder unkonzentrieter Handhabung kann man auch den Hebel an den Kopf bekommen oder durch zu frühes Ausspannen des ST sich der Druck pötzlich entladen, große Sauerrei.
    MMn großer Vorteil ist diese Geräuschfreiheit, außer dem Simmern des Wassers beim Heizen keinerlei Krach, kein nerviges Pumpengeräusch. Auch wird mitunter der Druckverlauf der Feder(n) bei moderen Pumpen-Maschinen nachgeahmt
     
    Highfly, onluxtex, Augschburger und 2 anderen gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    17.202
    Aus meiner Bezerra Strega kriege ich ca. 55g Output wenn ich bis zuende durchlaufen lasse. Mehr als 45g nehme ich davon aber nicht je nach Einsetzen des Blonding, liege also bei 16g Kaffee im Korridor 1:2,5 - max 1:3, der Rest läuft in die Schale. Was ist für Dich ein „verlängerter“, würde das passen?
    Vor- und Nachteile hat @turriga ja schon gepostet. Insbesondere beim Thema „verlängerte“ bist Du unflexibel, da das Volumen durch den Kolben vorgegeben ist, einfach Pumpe länger laufen lassen ist nicht. Wobei ich damit auch keine Erfahrung habe, ziehe ausschliesslich Espresso (+Milchschaum, wenn es meine Frau mal weiss haben will). Bei längerer Extraktion liefe es in die bittere Überextraktion, da müsste man vermutlich was an der Rezeptur ändern (Mahlgrad, Menge,..?).
     
  4. cafehp

    cafehp Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein "verlängerter" dachte ich, ist ein einfacher Espresso mit doppeltem Wasser ( LUNGO.?).
    gleiche Menge Wasser wie bei einen doppelten Espresso (Doppio), aber nur 7gr Mehl.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    17.202
    Das ginge natürlich, die meisten Handhebler drücken eh standardmässig einen doppelten durch. Aber wie gesagt, man müsste aus meiner Sicht die Rezeptur ändern, den einfachen Espresso mit doppelter Menge durchlaufen lassen dürfte geschmacklich in die Hose gehen, unabhängig davon ob Handhebler oder Pumpenmaschine. Aber mit angepasster Menge und Mahlgrad müsste da was gehen, an der verfügbaren Wassermenge wird es nicht scheitern. Dazu müssten die Lungo Exprten was sagen...
     
  6. #6 yoshi005, 29.01.2018
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    2.030
    Wenn Du nach einer Maschine mit Tank suchst, fallen die großen Gastromaschinen in Gänze weg, da sie keine Pumpe zum Befüllen des Boilers haben. Dafür gibt es inzwischen eine kleine Auswahl von Maschinen mit professioneller Brühgruppe auf dem semiprofessionellen Markt: Bezerra Strega, Londinium R, Quickmill Achille, Quickmill Veloce, Profitech PRO 800.

    Oder Du verwendest einen Eigendrucktank: Eigendrucktank statt Zusatzpumpe
     
  7. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    Wuerde ich jetzt nicht ganz so schwarz sehen, Tasse wegziehen loest das Problem und den Siebtraeger kann man dann, je nach Aufbau der Hebelgruppe mit mehr oder weniger Gefuehl, durch Zurueckziehen des Kolbens drucklos bekommen.
     
  8. #8 yoshi005, 29.01.2018
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    2.030
    Geht, hinterlässt aber immer eine kleinere Sauerei. Eine Pumpenmaschine, bei der das Dreiwegeventil das überschüssige Wasser rauslässt, ist da schon komfortabler.
     
  9. #9 Borboni, 29.01.2018
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    716
    ich hatte gerade letzte woche mit einem freund, der lungos trinkt den test gemacht. der erste lungo mit espresso mahlgrad und bezug bis 60ml erreicht waren (dauerte rund 70sek). beim zweiten den mahlgrad so gewählt, das nach 25 sek die 60ml erreicht waren. der erste war schrecklich bitter, der zweite deutlich besser.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. #10 onluxtex, 29.01.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    4.797
    da gebe ich dir Recht. Mir gefallen allerdings die mit 2 Hebeln noch mehr:);)
     
    silverhour gefällt das.
  11. cafehp

    cafehp Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die genannten Maschinen gefallen mir leider nicht so besonders.
    O
    gerne etwas älter und auch mit Farbe :)
    Mag vielleicht jemand so etwas los haben?
     
  12. #12 onluxtex, 29.01.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    4.797
    kein Wunder, in der Aufzählung fehlt die Bosco;)
     
  13. #13 yoshi005, 29.01.2018
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    2.030
    Die genannten Maschinen inkl. Bosco haben keinen Tank und sind für Festwasserbetrieb gedacht (alternativ Flo-Jet oder Eigendrucktank). Einzig die La Pavoni pub AL fiele mir noch ein, die gibt es wahlweise mit Tank.

    Oder die Ponte Vecchio Lusso, die hat aber keine Gastro-Gruppe.
     
  14. #14 Wrestler, 29.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.900
    Zustimmungen:
    2.296
  15. #15 silverhour, 29.01.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.064
    Zustimmungen:
    7.556
    Nö, ich mag sie nicht hergeben. [emoji41]


    Die grösseren Haushaltshandheblerinnen mit Tank sind halt alles 0/8/15-Chromwürfel. Wem das nicht gefällt, der hat leider Pech gehabt. Oder trägt seinen Chromwürfel zum Folierer! Die Izzo eines Kumpels strahlt seitdem Ferrari-rot und sieht goil aus!

    Die schon genannte LaPav Pub AL ist die Alternative.
    Oder eine Bezzera B2013AL - die ist ( meines Wissens ) eine Einkreiserhandheblerin und müsste aus einem externen Tank+Pumpe betankt werden können, da der Leitungsdruck nicht permanent anliegen muss.
     
    DaBougi gefällt das.
  16. #16 turriga, 29.01.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    8.609
    Zustimmungen:
    16.453
    Aber ähnliche Maschinen etwa aus den 60gern und 70gern werden doch immer wieder auch angeboten, nur etwas Geduld, muss kein Chrombomber sein!
     
  17. cafehp

    cafehp Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag kein Kunststoff, wie es die LaPav Pub hat.
    Die inneren Werte finde ich echt gut.
    Kunststoff finde ich billig:confused:

    Aber trotzdem kommt sie nicht in meine (Frau :)) Küche.
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    17.202
    Was dann, doch ein ausgewachsener HH mit Federgruppe?
     
  19. #19 vectis, 30.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2018
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    2.325
    Hallo,

    ich habe den Eindruck, dass sich Deine Vorstellungen "etwas beißen".
    Zum einen möchtest Du eine möglichst kurze Aufheizzeit, was naturgemäß nur machbar ist wenn die jeweilige Maschine einen relativ kleinen Boiler hat. Dann soll die Brühgruppe aber möglichst so dimensioniert sein, dass mit einem Bezug "zwei Verlängerte" möglich sind.

    Am Ende geht das nur mit einer der größeren Handhebel-Maschinen, die eine entsprechende Brühgruppe aufweisen, und die dann aber wegen ihrer Masse oder Massivität anders ausgelegt sind als die kleineren Club-Maschinen aus den 60er bzw. 70er Jahren (z.B. Olympia Club, Sama Lusso u.a.).
    Diese haben dann auch in der Regel einen etwas größeren Boiler wenn es eher Gastro-Maschinen mit Festwasser-Anschluss sind (z.B. Astoria, Brugnetti Aurora oder Conti). Konzeptionell bedingt ist da auch immer eine längere Aufheizzeit zwangsläufig gegeben.

    Das, was Du suchst dürfte daher am ehesten durch die bereits genannten Maschinen, Bezzera Strega, Quickmill Achille bzw. Veloce oder Profitech PRO 800 erfüllt werden. Es gab zwar auch einzelne Oldies mit ähnlichen Parametern, z.B. von Gaggia in Spanien, aber die sind äußerst selten und daher schwer zu bekommen und dann auch nur zu entsprechenden Preisen.
    Dass Dir jemand sogar so etwas hier mal ganz bequem zum Kauf anbietet kann ich mir kaum vorstellen.:cool:

    Vielleicht liest Du Dich erst einmal in das Thema ein, die Kaffee Wiki beinhaltet eine Aufzählung der kleinen Haushalts-Handhebler, aber auch diejenigen, die Deine Vorstellungen umzusetzen vermögen, aber dann eben schwerer und teurer sind, und zwangsläufig eine gewisse Zeit des Aufheizens benötigen.
    Keine Maschine solcher Auslegung kann so schnell Aufheizen wie die La Pavoni Europiccola oder eine Ponte Vecchio Export.

    Die dann auch noch farblich ansprechende "eierlegende Wollmilchsau" dürfte es demnach nicht für Dich geben, sorry.
    Der Vorschlag mit dem Folieren dürfte dann die beste Idee sein, eine technisch Deinen Ansprüchen genügende Maschine optisch dem individuellen Geschmack anzupassen.

    Welche Maschine hast Du denn übrigens ausprobieren können?
     
    cbr-ps gefällt das.
  20. #20 G. Kappen, 30.01.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Sie strahlt nicht nur in Ferrari-Rot, sondern auch ganz kräftig (etwa eine Zehnerpotenz stärker, als vorher) in Infrarot. Und erwärmt ihre Umgebung samt Bediener spürbar stärker.
    Die Ausführung aller Oberflächen der Maschine in hochglanz verchromt oder Edelstahl poliert hat schon einen tieferen technischen Sinn.
     
Thema:

Handhebelmaschinen Unterschiede des Bezugs-Volumens?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden