Kaffeemühle für Filterkaffee und French Press gesucht

Diskutiere Kaffeemühle für Filterkaffee und French Press gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin neu hier, habe zwar schon einiges gelesen aber würde gerne von eurem Wissen profitieren. Ich suche eine Kaffeemühle, Preis ist...

  1. Melina

    Melina Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, ich bin neu hier, habe zwar schon einiges gelesen aber würde gerne von eurem Wissen profitieren.

    Ich suche eine Kaffeemühle, Preis ist nebensächlich, aber gut sollte sie sein und vor allem seeehr einfach zu reinigen.
    Meine derzeitige Vorliebe ist Filterkaffee und ab und zu French Press. Allerdings möchte ich nicht ausschließen, dass mich irgendwann auch die Espresso Lust packen könnte. Gibt es die ultimative Mühle, die alles kann? :cool: Leicht zu reinigen, wenig zu säubern und für alle Anwendungen geeignet?

    Bitte um Euer Schwarmwissen.

    Danke und LG :)
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    Option-O Lagom P64 SSP - vorausgesetzt du meinst das wirklich ernst:
    Ansonsten Comandante C40, sofern Handmühle ok ist
     
    Silas, Oldenborough und hecke gefällt das.
  3. Melina

    Melina Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    Danke für den Tipp. Handmühle ist nicht so meins.
    Die Lagom kannte ich nicht und hab gleich mal gegoogelt.

    Ich weiß nicht recht, ein Gerät aus Amerika mit Zoll und ohne Gewährleistung und im Video wurde nur Espresso gemacht und eben nicht mein Favorit Filterkaffee. Und ob die Machine einfach im Mahlgrad zu verstellen ist, finde ich leider auch nirgends, genauso wenig wie einfach die Reinigung ist, denn die muss sein und nervt mich immer.

    Vielleicht gibt es noch andere elektrische Mühlen, die ich nicht kenne aber die wirklich empfehlenswert sind.

    Und vielleicht muss ich später einfach eine zweite nur für Espresso kaufen und jetzt erst mal eine nette für Filter und Co....
     
  4. #4 Bohnasdias, 30.01.2020
    Bohnasdias

    Bohnasdias Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    76
    Auf jeden Fall- für alle Fälle, nimm eine Comandante, such dir deine Lieblingsfarbe aus - damit machst du nichts falsch und bist für Zukünftiges / Alternativen bestens vorbereitet!!!
     
  5. #5 Südschwabe, 30.01.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    448
    cbr-ps gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    Also ehrlich, die Eignung der Mühle für Filter ist in den Specs dokumentiert und hier im KN ausführlich besprochen, musst Du halt nur mal lesen.
    Australien ist ziemlich weit von Amerika entfernt und der Support von Hayden ist vorbildlich, da kann sich manch europäisches Unternehmen eine Scheibe von abschneiden. Die Preise sind inkl. Zoll und Steuern.
    Aber ok, ich denke das passt wirklich nicht für dich und wenn Du den Preis entdeckt hast, wirst Du wahrscheinlich vom Stuhl kippen und dein unbedachtes „spielt erstmal keine Rolle“ nochmal überdenken;)

    Schau mal in den Thread, den @Südschwabe verlinkt hat, das geht vermutlich eher in die passende Richtung für dich.
     
  7. #7 Südschwabe, 30.01.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    448
    Das klingt sehr nett, löst aber eher einen Wettbewerb nach dem Motto: „Wer kennt die teuerste für Filterkaffee geeignete Mühle“ aus.
    So ist das unter Freaks. (Nicht böse gemeint...)
    Edit: Spaß beiseite, die Information ob Hand oder Motor hast du schon gegeben, also Motor.
    Jetzt noch einen Preisrahmen und hier kommen sicher vernünftige Vorschläge.
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. #8 p_fuchs, 30.01.2020
    p_fuchs

    p_fuchs Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Servus,
    Stehe aktuell vor der selben Frage, nur als zweitmühle da ich die "eureka mignon magnifico" für meinen zweikreiser nutze.
    Zum Thema filterkaffee habe ich mich auf die "eureka mignon filtro" eingeschossen, aber noch nicht bestellt. Diese sollte bis auf die mahlscheiben baugleich mit den anderen eurekas sein.
    Zum Thema Reinigung: super einfach und schnell.
    Recht leise ist sie auch, in der EU gefertigt (Italien) und (ich glaube) 5 Jahre Garantie.

    Nur gibt es zu der Mühle quasi keine reviews.
    Kostet ca. 260€
     
  9. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    511
    Eine Mahlkönig Ek43 ist bestens für Filterkaffee geeignet, sehr leicht zu reinigen und kommt sogar noch aus Deutschland. Was will man da noch mehr...
     
  10. Catnap

    Catnap Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Ich schaue momentan auch nach einer Frenchpress Mühle und bin dabei auf die Mahlkönig Vario Home mit stahlscheiben gestoßen, vielleicht ist die ja auch was für dich
     
    orangette gefällt das.
  11. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.755
    Zustimmungen:
    18.359
  12. #12 Yoku-San, 30.01.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    554
    Gute Wahl, die baugleiche Gastroback gibt's oft für wenig Geld in den Kleinanzeigen.

    Alternativ gibt's noch die Niche. Die kostet zwar mehr, aber kann wohl fast alles recht gut.
     
  13. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    1.252
    Ich bin mit einer Solis Scala happy, zudem wird hier im Board die Tchibo Mühle sehr gelobt. Beide kosten keine 100 €.
     
  14. #14 quick-lu, 30.01.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.855
    Zustimmungen:
    12.795
    Davon hat mich für Filter noch keiner wirklich überzeugt, zumindest würde es mich wundern bei dem Mahlwerk.
    Wobei "recht gut" ja immer Ansichtssache wäre.
    Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
    Außerdem muss man vorher abwiegen auch mögen, ist ein anderer Ablauf als wenn ich nur den Timer einstelle.
     
    Yoku-San, swimmer und cbr-ps gefällt das.
  15. Melina

    Melina Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, danke für die Tipps, die ich gleich mal googeln werde.

    Ich wollte niemanden mit meiner offenen Preisvorstellung brüskieren.

    Bis jetzt habe ich eine in die Jahre gekommene Kitchenaid Kaffeemühle, die ich quasi geerbt habe und die ich gerne ersetzen würde. Aber womit?
    Preis ab 150 bis 800 Euro (bei einem grenzgenialen Teil auch etwas mehr) und wie gesagt, SUPER leichte Reinigung, wenig Totraum und einfache Verstellung des Mahlgrades. Und es ist kein Fehler wenn die Mühle auch noch schick aussieht

    Dankeschön.
     
  16. Melina

    Melina Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe jetzt die Eureka gegoogelt, ist jemand zufällig Besitzer dieser Mühle und hätte Erfahrungswerte für mich?
     
  17. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    1.252
    Welche Eureka? Ich habe z. B. eine Mignon Specialità.

    Generell sind dies eher Espressomühlen, für Filter und French Press gibt es geeignetere Mühlen für weniger Geld.
     
  18. Melina

    Melina Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Danke, hast du vielleicht einen Tipp für mich, bitte?
     
  19. #19 Wrestler, 01.02.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.961
    Zustimmungen:
    2.352
  20. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    1.252
    Anders als bei Espresso bekommt man für French Press und Filter schon unter 100 € brauchbare Mühlen. Ich selbst habe eine Solis Scala, hier im KN wird die Tchibo Mühle sehr gelobt.

    Umgekehrt sind viele teurere Mühlen, die sehr gut für Espresso geignet sind, nicht optimal für Filter und Frech Press. Meine Eureka Mignon Specialità zum Beispiel.

    Es lohnt sich also, die von Wrestler verlinkten Threads durchzuarbeiten.
     
Thema:

Kaffeemühle für Filterkaffee und French Press gesucht

Die Seite wird geladen...

Kaffeemühle für Filterkaffee und French Press gesucht - Ähnliche Themen

  1. Handkaffeemühle bis 150€ für Filterkaffee

    Handkaffeemühle bis 150€ für Filterkaffee: Hallo zusammen, derzeit kaufe ich meinen Kaffee noch frisch gemahlen bei meinem lokalen Röster. Ich trinke ausschließlich frisch gebrühten...
  2. Kleine elektrische Kaffeemühle für Hario V60 Filterkaffee

    Kleine elektrische Kaffeemühle für Hario V60 Filterkaffee: Hallo und einen schönen guten Morgen wünsche ich. Ich habe meine Frage schon in den Sammelthreat gestellt, aber ich denke, da schauen nicht so...
  3. Kaffeemühle für Filterkaffee

    Kaffeemühle für Filterkaffee: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand einen Kauftipp für mich. Ich trinke tgl. 1Liter Kaffee aus der Moccamaster. Auch mal FrenchPress. Die...
  4. [Maschinen] Kaffeemühle für Filterkaffee

    Kaffeemühle für Filterkaffee: Moin moin, ich suche eine Mühle womit ich jeden morgen meine Bohnen für einen Filterkaffee mahlen kann. Momentan besitze ich bereits eine Gaggia...
  5. Beste Kaffeemühle für Filterkaffee

    Beste Kaffeemühle für Filterkaffee: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach der perfekten Mühle für Filterkaffee als Zubereitung mit Kalita/ V60 und Chemex. Das heißt,...