Kaufberatung Waage mit Timer

Diskutiere Kaufberatung Waage mit Timer im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffeefreunde, Erstmal großes Kompliment an das Forum. Ich bin gerade erst in die Siebträgerwelt eingestiegen und kämpfe mich so...

  1. #1 Bjayjay, 21.01.2019
    Bjayjay

    Bjayjay Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Kaffeefreunde,

    Erstmal großes Kompliment an das Forum.
    Ich bin gerade erst in die Siebträgerwelt eingestiegen und kämpfe mich so durch.

    Mein Setup
    Gaggia Classic
    Rancilio RockY

    Jetzt bin ich auf der Suche mache einer Waage mir Timer am besten eine wo der Timer automatisch beim Kaffebezug beginnt und stoppt. Ich habe mich zwar im Netz mal umgeschaut aber da habe ich nur eine gefunden die lag an die 100 Euro. Vielleicht gibt es auch günstigere Alternativen.
     
  2. #2 Dömchen, 21.01.2019
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    131
    Auf Google gesucht, erste Treffer:
    Joe Frex Espresso Waage mit Timer 33,90 €
    Anpress Digital Anpress-Digital-Skala mit Timer 23,90 €
    Hario V60 Drip Scale 49,90 €
     
  3. #3 Bjayjay, 21.01.2019
    Bjayjay

    Bjayjay Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Aber die haben leider keinen Automatischen Timer. Hat den jemand Erfahrung damit ?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.247
    Zustimmungen:
    8.159
    Brewista Smartscale hat einen automatischen Timer. Ist aber auch kein Schnäppchen, diesen Luxus nicht auf das Knöpfchen drücken zu müssen bekommt man nicht geschenkt.
     
    Alias gefällt das.
  5. #5 gummipferd, 21.01.2019
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    431
    Ich habe eine Acaia Pearl und würde den automatisch startenden Timer als eher überflüssige Spielerei sehen.
    Hab ich zweimal ausprobiert oder so und dann auf den manuell startbaren Timer gewechselt. Der automatische startete auch etwas verzögert, wenn ich mich richtig erinnere.
    Und das beim Handfiltern. Stelle mir das beim Espresso noch unproblematischer vor: Knöpfchendrücken zum Bezug starten, knöpfchendrücken für den Timer.

    Gibt es einen speziellen Grund, warum dir ein automatisch startender Timer wichtig ist?
     
    infusione gefällt das.
  6. #6 infusione, 21.01.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    2.097
    Ich verwende den automatisch startenden Timer meiner Brewrista auch nicht.
    Ich schalte den Timer immer von Hand ein.

    Meine China-Waage (sehr ähnlich Anpress Digital) braucht relativ viel Batterien.
     
  7. #7 Bjayjay, 21.01.2019
    Bjayjay

    Bjayjay Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ne gibt keinen triftigen Grund dachte einfach nur das es vielleicht angenehmer ist. Nette Spielerei
     
  8. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    341
    Meine preiswerteste Waage Coffee Gator gefällt mir am Besten und würde nachträglich anders entscheiden. Ich nutze zur Zeit 3 Waagen: Acaia Pearl, Hario Drip Scale und die Coffee Gator. Von der Pearl war ich echt enttäuscht, teuer, Kunstoff der leicht zerkratzt, das Menu ist unterirdisch nicht selbst erklärend, hab‘s wohl immer noch nicht verstanden (lese aber auch ungern manuals) und hat keine Tasten sondern „berührungsempfindliche Sensoren“. Genau hier liegt meine Kritik, gleiches gilt für die zweite Waage Hario Drip Scale, die allerdings nur ein Drittel kostet. Ich vermisse bei beiden Waagen ein „Pre-Feedback“ vor dem Drücken und ein gefühltes Feedback beim Drücken: Hab ich gedrückt? Hat Sie es gemerkt? Muss ich noch einmal drücken? Bei der Acaia ist man auch schnell in einem anderen Menu, wenn man sich genau diese Frage stellt. Ganz anders die Coffee Gator die ich mir eigentlich für‘s Büro kaufte. Echte Tasten mit Prefeedback und Feedback beim Starten des Timers. Sie ist mit knapp 30€ auch noch sehr günstig. Die automatische Timer-Funktion bei der Acaia Pearl beim ersten Tropfen habe ich nie genutzt, drücke lieber auf Sicht, insofern wäre meine Empfehlung sich auch die preiswerten Waagen anzuschauen.
     
    slowhand, Adjacent und Flattie/Fanatic gefällt das.
  9. #9 Flattie/Fanatic, 21.01.2019
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    347
    Da schließe ich mich an. Hab auch die Coffee Gator und finde die tiptop :) vielleicht sind teurere Waagen ein paar Zehntel schneller, aber das stört mich überhaupt nicht...
     
  10. #10 Max1411, 21.01.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    2.028
    Der Timer der Lunar startet perfekt mit dem Bezug ab den ersten Tropfen, seit dem letzten Update auch ohne Verzögerung, wenn nur eine Tasse drauf steht und der Flow sehr langsam ist. Ist natürlich kein Muss, aber ich finde das sehr angenehm.
     
    vulgogurktaler, Adjacent und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  11. #11 Bjayjay, 21.01.2019
    Bjayjay

    Bjayjay Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Dann werden ich mich mal nach der Coffee Gator umschauen
     
    Fifty4 gefällt das.
  12. Spaddl

    Spaddl Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    41
  13. #13 Bjayjay, 21.01.2019
    Bjayjay

    Bjayjay Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Die selbe frage habe ich mir auch gerade gestellt. Die hier habe ich auch gerade gefunden.

    AEVOBAS Küchenwaage mit schüssel, Digitale Küchenwaage mit Timer Funktion, Digitalwaage, Elektronische Waage, Hohe Präzision auf bis zu 0.1g (3kg Maximalgewicht), 5 Maßeinheiten, mit Gummimatte https://www.amazon.de/dp/B07GKFQML6/ref=cm_sw_r_cp_api_i_oRJrCbE980TPA

    Sehen alles gleich aus nur anderer Name
     
  14. coiler

    coiler Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, ich habe mir die Waage von Zassenhaus gekauft. Unter 30€ , ziemlich flach ( das ist gut wenn man auch das Bezugsgewicht und nicht nur die Bohnen wiegen will) Tasten mit Feedback, manueller Timer, ziemlich schnell , Edelstahl ...astrein!
    Digitale Kaffeewaage BARISTA
    Mfg
     
  15. Spaddl

    Spaddl Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    41
    Ach praktisch noch günstiger :) nach intensivem Bilder vergleich würde ich wohl sagen die sind gleich.
     
  16. #16 Bjayjay, 21.01.2019
    Bjayjay

    Bjayjay Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe die jetzt einfach mal bestellt. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.
     
  17. #17 DaBougi, 22.01.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    1.932
  18. #18 DochDieBohne, 22.01.2019
    DochDieBohne

    DochDieBohne Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    25
    Zassenhaus gibt dazu noch den netten Tipp "Übrigens: Pro Tasse sollten Sie sechs bis acht Gramm Kaffeemehl verwenden", beschreiben aber dafür ihr Produkt nicht ausreichend ;)

    Wird die Waage mit Knopfzelle versorgt oder mit AAA-Batterien?
    Ab wie viele Sekunden erfolgt die Abschaltung?
    Auto-Tara Ja/Nein? (sehr wahrscheinlich, aber nicht sicher, wenn nicht beschrieben)

    Bei gleichem technischen Aufwand kann man von einer Waage mit geringerem Wägeumfang (hier 500g) eine höhere Wiegepräzision erwarten (etwas größere Reproduzierbarkeit, geringere Abweichungen zwischen Zu- und Abwiegen). Wie verhält sich hier die Zassenhauswaage?

    Du schreibst, dass sie ziemlich schnell wäre. Hast du hier Vergleichserfahrungen?
     
  19. #19 Mr. Crumble 2.0, 22.01.2019
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Gast

    Bei mir ist es genau anders herum ;) Meine Coffee Gator ist ebenso eine Drittwaage und hat die Hario v2 ersetzt. Desweiteren ist noch die Pearl und die Cinco im Einsatz. Erfahrungsgemäß arbeite ich mit der Gator nicht gerne. Das Klackgefühl, welches du vorteilhaft findest, finde ich eher lästig und billig anmutend. Darüber hinaus ist sie nicht sehr schnell und ungenau; teilweise unterliegt sie herben Abweichungen, auch beim direkten Bezug. Da hat mir das Arbeiten mit der Hario v1 und v2 deutlich mehr Spaß gemacht. Ich würde jederzeit die Gator gegen eine Hario eintauschen :D Und da gefällt mir das Handling bei Acaia deutlich besser. Und auch der automatische Timer ist wunderbar umgesetzt.
    Sind also eher die subjektiven Eindrücke, die die Rangfolge setzen.
    Auch wenn die Entscheidung bereits gefallen ist, hätte man durchaus zu der Brewista Scale die Timemore Black Mirror und die Felicitas Scales nehmen können. Voraussichtlich ab 01.03. dann auch die Decent Espresso Scale.
    Und versehentlich kann man bei der Pearl nicht einfach den Modus wechseln! Lediglich die Einstellung at first ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sonst..perfecto! Gibt nichts besseres als Acaia.
     
  20. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    341
    So unterschiedlich können Wahrnehmungen sein.
    Mir gefallen auch klassische Lautstärkeregler besser, als plus/minus Sensoren auf Glas.
    Die leichte Ungenauigkeit der Gator ist allerdings nicht ganz falsch. Bei 18g zeigt Sie 0,3g weniger an als die Acaia, allerdings konstant, so dass man sich darauf einstellen kann.
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Waage mit Timer

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Waage mit Timer - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Filtermaschine

    Kaufberatung: Filtermaschine: Hallo, hab einiges gelesen und mir Bewertungen und Testberichte im Internet angeschaut. Bin aber nicht wirklich schlauer. Ist: DolceGusto...
  2. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  3. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  4. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  5. Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?

    Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?: Ich habe eine europiccola die ich liebe, und trinke 1-2 espressi pro Tag. Möchte aber eine andere Maschine ausprobieren und habe eine Carimali ETA...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden