Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

Diskutiere Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, zu allererst möchte ich mal meinen Glückwunsch zu der tollen Community hier loswerden. Lese schon seit einiger Zeit mit und heute hab...

  1. #1 Antares, 05.11.2011
    Antares

    Antares Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    zu allererst möchte ich mal meinen Glückwunsch zu der tollen Community hier loswerden.
    Lese schon seit einiger Zeit mit und heute hab ich mich mal getraut und mich angemeldet.

    Schon seit über 25 Jahren, verrichten diverse Gaggia ihren Dienst in meiner Wohnung, aber nun da meine aktuelle Gaggia so langsam anfängt, ihren Geist in den Espressohimmel zu schicken, wirds mal Zeit, über was neues nachzudenken.

    Die letzten Monate überleg ich immer mal wieder, ob ich mir einen Siebträger oder so eine Automatisches Dingsbums zulegen soll.
    Was mich an den Automaten irgendwie abschreckt ist, dass ich wohl kein gutes Gefühl haben würde, wenn der Espresso einfach aus dem Rüssel läuft, ohne das ich ne Ahnung hab, warum genau das passiert und wenn er nicht so wird, wie ich ihn mir vorstelle, hab ich dann Möglichkeiten regulierend einzugreifen?
    Eher weniger, also haben sich die Automaten damit selbst rausgeschossen und wenn ich über mich nachdenke, so bin ich eindeutig der Siebträger Typ.
    Hatte auch immer Gaggia mit Siebträger und hab ehrlich gesagt, nie ein Problem damit gehabt.

    In den letzen Wochen haben sich 2 Siebträger in den engeren Favoritenkreis geschummelt.

    Die Vibiemme Domobar Inox ==> Kopfentscheidung
    Die ECM Classika II ==> Herzentscheidung.

    Wie man sehen kann, beides Siebträger mit der E61 Gruppe.

    Warum die E61 ..........?

    Kann ich ehrlichgesagt nicht so genau sagen, aber alle Espressi, die ich in den letzten Wochen probiert habe, haben mir auf der E61 etwas besser geschmeckt.
    Also denke ich mal, es soll für mich eher die E61 sein.

    Bei den Bohnen bin ich nicht so Festgelegt, mal bevorzuge ich einen etwas höheren Arabica Anteil und mal etwas mehr Robusta.
    Zur Zeit schütte ich gern dem Mocambo Gold meine Mühle, aber es kommt auch vor, dass ich dann New York Extra mit 5% BlueMountain nehme, oder Danesi Doppio oder Danesi Oro.
    Wenn mein Kumpel mal wieder in DDorf ist, bringt er mir auch mal eine Mischung von einer dortigen Rösterei mit 65% Arabica, 25% Robusta und 10 % Blue Mountain mit, aber das kommt selten vor.

    Ich hab nun einiges hier über die VBM gelesen und natürlich auch die Probleme mit der Verarbeitungsqualität, deswegen bin ich, was die VBM betrifft, etwas unsicher.
    Bei der ECM scheint es solche Probleme nicht zu geben, aber der Erwerbswiderstand ist da aber auch fast 500€ höher.
    Da kommt man natürlich ins grübeln, ob der Unterschied gerechtfertigt ist.

    Was haltet ihr von den beiden?
    Oder habt ihr gar eine Alternative?

    Gruß Antares
     
  2. #2 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.073
    Zustimmungen:
    8.212
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Hallo & willkommen!

    Also vorweg, vom Ergebnis in der Tasse geben sich die beiden nix, d.h. Du wirst den Mehrpreis rein für die optische & haptische Anmutung zahlen.

    Die Domobar hat etwas scharfe Kanten (Bleche sind nicht gefalzt) und wirkt insgesamt einfach nicht ganz so wertig wie die ECM.

    Ich hatte einige Zeit eine Domobar und hab gestern vor der Classika eines Freundes gestanden - chic ist sie schon, die ECM. Und richtig leise, da rappelt absolut gar nichts beim Bezug, die Domobar kann da hier und da schonmal an der Tassenablage vibrieren.

    Wobei ich persönlich das sehr reduzierte Design der Domobar auch mag. Hast du die Möglichkeit, beide mal live anzuschauen, das hilft meist am besten bei der Entscheidung.

    Ich persönlich weiß, was ich täte: die Domobar nehmen und die 500 Eur Differenz in eine ordentliche Mühle stecken - sofern du eine "billige" hast, die noch Luft nach oben lässt. Wenn diesbezüglich kein Upgradewunsch vorhanden ist, kann man das Geld auch wunderbar in leckere Bohnen stecken. Oder ganz was anderes;-).

    Was mir sonst noch einfällt...Einkreiser ist Vorgabe? Dann die Isomac Zaffiro oder, ohne E61 aber mit PID die Ascaso Steel Prof Uno PID.

    Grüße,
    Sabine
     
  3. #3 Antares, 05.11.2011
    Antares

    Antares Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Hallo ^^

    Ja, ich denke, einkreis macht in meinem Fall Sinn.
    Cappu mach ich nicht so gern und habs nie vermisst.

    Meine Mühle ist die Gaggia MDF Kaffeemühle, also nix besonderes, aber sie macht was sie soll.
    Nachteilig ist bei der Mühle, das man in einen Vorratsbehälter mahlt und der Caffe auch mal ein Tag dort verbleibt.
    Die neueren Mühlen, mahlen ja gleich in den Sieb und das ist sicher die bessere Variante.
    Aber ich hatte vorerst nicht vor, die Mühle zu ersetzen ... Obwohl, man weis ja nie.
    Hab heute so ein digitales Teil mit blauem Display gesehen, dass könnte mir auch gefallen :roll:
     
  4. #4 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.073
    Zustimmungen:
    8.212
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Jau, dann macht Einkreiser tatsächlich Sinn.

    Dass die MDF einen Doser hat, ist aber keine Frage von alt/neu, sondern einfach eine andere Technik, Doser gibts heut noch genauso.

    Man kann (sollte) die Dosermühlen aber auch als Direktmahler verwenden, also mmer nur die Portion mahlen die man direkt vertrinken will. Dann modert auch nix altes im Doser rum. ;-)
     
  5. #5 peeping_tom, 05.11.2011
    peeping_tom

    peeping_tom Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    22
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Macap? :mrgreen:
    Ja, die ist très chic!

    Als Alternative zu ECM, Vibiemme und Isomac fällt mir noch die BFC Perfetta ein - preislich irgendwo dazwischen, im Inneren sehr ähnlich und (sofern ich von meiner Ela darauf schließen darf) blechmäßig sehr anständig gearbeitet.

    Bei häufigerem Wechsel der Bohnensorte ist die schon genannte Ascaso PID durchaus einen genaueren Blick wert - hier gibt's mehr darüber zu lesen.

    Viel Spaß!
     
  6. #6 Antares, 05.11.2011
    Antares

    Antares Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Nein, war keine Macap.

    Das Teil war Silber, recht klein und hatte 3 blaue Anzeigen und Chromknöpfe.
    Und superleise :shock:

    Hätte ich mal geschaut, wer der Hersteller war .....

    Die BFC ist auch nicht ohne, aber kein Manometer und scheinbar auch kein Tassenwärmer.
     
  7. #7 peeping_tom, 05.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
    peeping_tom

    peeping_tom Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    22
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Evtl. die 'Gastroback Advanced Pro'?
    Dazu gibt's hier schon einen ausführlichen Bericht - im direkten Vergleich würde ich die Gaggia MDF behalten...:-?

    Doch, die BFC hat ganz sicher ein Manometer und die Tassen werden durch die Kessel(ab)wärme gut beheizt.
     
  8. #8 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.073
    Zustimmungen:
    8.212
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    3 Blaue Anzeigen? Hm. Keine Ahnung.

    Die BFC hat ein Manometer, und eine beheizte Tassenablage haben eigentlich alle Chrombomber serienmäßig - ist ja letztenendes nur der Deckel, der vom heißen Kessel gewärmt wird.
     
  9. #9 Antares, 05.11.2011
    Antares

    Antares Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    @peeping_tom

    Ja, genau das Teil ^^^

    Danke.

    @espressionistin
    Ja, hast recht.
    Bin da wohl etwas mit dem Maschinen durcheinander gekommen :)
     
  10. #10 Chris293, 05.11.2011
    Chris293

    Chris293 Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Hallo,
    wie wäre es mit einer Bezerra Mitica.
    Bestens verarbeitet und preislich zwischen den beiden von dir vorgeschlagenen.

    Chris
     
  11. #11 espressionistin, 05.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.073
    Zustimmungen:
    8.212
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Die Mitica iss aber ´n Zweikreiser...und teurer als die Classika ist sie nMn auch..
     
  12. #12 Antares, 05.11.2011
    Antares

    Antares Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Gefällt mir auch gut, aber ist 2 Kreis ^^
    Preislich aber wirklich eine Überlegung wert.
    Wenn man eine 2 Kreis sucht.
     
  13. #13 Thorsti, 06.11.2011
    Thorsti

    Thorsti Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Da du "nur" Espresso zubereiten möchtest, solltest du dir die Isomac Zaffiro genauer ansehen. Hierzu gibt es einen sehr ausführlichen review im Netz (coffeegeek?). Seinerzeit war ich mir nach der Lektüre relativ sicher, dass diese Maschine für reinen Espressobezug eine herausragende Qualität bieten müsste.
    Grüße
    Thorsten
     
  14. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    287
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Soweit ich weiß wird ne domobar derzeit hier gebraucht auf m Board angeboten,
    wie angemessen der Preis ist, hab ich keine Ahnung da ich s nur beim drüberlesen gesehen habe und von der Domobar keine Ahnung habe.

    ICH würde es glaube ich davon abhängig machen wie sehr mein Herz an der ECM hängt...
    wenn du deine Gaggia schon so lange hattest und damit klar kamst, wird die Folgemaschine wohl auch ne Anschaffung fürs leben... da sollte das Herz mitentscheiden dürfen ;)

    Die Gaggia würde ich aber in jedem Fall dann mal zerlegen,
    da kann eigentlich nicht viel dran kaputt gehen ;)
     
  15. 6.638

    6.638 Gast

    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    @tara: die domobar ist bereits an der oberen preisgrenze ...zumal sie nicht einmal die "gefragten" kippschalter hat .
     
  16. #16 Antares, 06.11.2011
    Antares

    Antares Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.


    Die Domobar hab ich auch gesehen, aber irgendwie fand ich die, ohne mich jetzt näher mit dem Preisen auszukennen, sehr teuer.
    Bei Egay ist grad eine ECM Technika II (10 Jahre alt, mit dem alten ECM Logo) für 596€ verkauft worden ....
    Hätte mich das alter nicht etwas abgeschreckt, hätte ich mitgeboten.
    Aber die sah noch sehr gut aus.

    Wers anschauen möchte, hier der Link.

    Bin ja immer noch etwas unentschlossen, zumal die zahlreichen Vorschläge aus dem Forum hier, mich auch ins grübeln gebracht haben :roll:
    die Tendenz geht aber schon Richtung ECM, wobei ich mich scheinbar immer weiter verzettel, weil ich jetzt auch überleg, ob es, langfristig betrachtet, nicht Sinn macht, eine 2 Kreis zu nehmen und irgendwie erscheint es mir logischer, 1600 € für eine Technika VI auszugeben, als 1100 € für die Technika II.
    Ärgerlich, wenn man dann feststellt, dass man doch hätte lieber die 2-Kreisige hätte nehmen sollen.
    Aber da ist ja dann noch die Bezzera Mitica für 1200 € :-?
    Macht mir auch einen guten Eindruck, aber aus der hab ich noch keinen Espresso probiert.
    Aber ich vermute mal, dass die sich nicht wirklich von anderen E61ern unterscheiden wird.

    Hm ..., mir ist grad wie Europa zumute ..., bin auch grad etwas uneinig.

    In Hannover ist die Auswahl an Geschäften, die Chrommonster in der Kategorie führen, nicht besonders groß :-(
    Aber zum Glück scheint ja "La Crema", wenn die WWW Seite aktuell ist, zumindest Bezzera zu führen.
     
  17. #17 Iskanda, 08.11.2011
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.247
    Zustimmungen:
    18.156
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Diese 2-Kreiser sind alle im Prinzip gleich und idR hochwertig. Espresso und Milchschaum können sie alle und wenn du versuchst das Optimum zu ermitteln, dann wird dir das nicht gelingen.

    Gehe evt. nach Gefallen oder Preis. Ich würde auch - wenn es finanziell nicht zu sehr weh tut - einen 2Kreiser auswählen. Gute Hersteller auf gleicher Augenhöhe sind: Bezzera, ECM, Rocket, Vibiemme,....
     
  18. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    7
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Hier werden in regelmäßigen Abständen sehr hochwertige Maschinen für den Heimgebrauch angeboten. Da war zuletzt so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt, von schönen, kleinen Zweikreisern über Dualboiler bis hin zu heimtauglichen Gastrokisten. Was will man mehr?
     
  19. Anton

    Anton Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

     
  20. #20 thorsten p, 08.11.2011
    thorsten p

    thorsten p Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

    Moin Giovanni,

    wenn du keinen Cappu magst und nur Espresso aus der Maschine ziehst macht ein Zweikreiser keinen Sinn, im Gegenteil, durch das Wärmetauscherprinzip überhitzt das Wasser in der Brühgruppe und du musst einen Coolingflash machen, ich denke EInkreiser haben dieses Problem nicht.

    Zur Auwahl sage ich mal ganz pragmatisch: E61 ist E61, gehört bei jedem Hersteller zur Toprange und es wird wohl nur wenig Billigzeug verbaut, so dass es technisch und geschmacklich keinen nennesnwerten Unterschied gibt.

    Also kannst du nach optischen Gesichtspunkten, Kipphebel usw. aussuchen.

    Gruß
     
Thema:

Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden.

Die Seite wird geladen...

Neuling kann sich nicht für eine Maschine entscheiden. - Ähnliche Themen

  1. Espressokännchenneuling --- Fragen über Fragen

    Espressokännchenneuling --- Fragen über Fragen: Hallo zusammen. Seit Anfang der Woche habe ich nun ein Espressokännchen (ja, ich weiß ..... ich fang ja auch erst an ;-) ). Nachdem ich hier...
  2. Siebträgerneuling sucht Maschine aus dem mittleren Bereich

    Siebträgerneuling sucht Maschine aus dem mittleren Bereich: Hallo zusammen, leider hat sich vor einigen Tagen der KVA durch einen Defekt verabschiedet. Wir haben uns nur für einen Siebträger entschieden,...
  3. Kaufberatung für einen Siebträger-Neuling

    Kaufberatung für einen Siebträger-Neuling: Hallo, Ich bin kompletter Neueinsteiger beim Thema Siebträgermaschinen, habe aber durchaus Lust, mich mit der Materie zu beschäftigen. Ich suche...
  4. Verzweifelter Neuling aus Mannheim - Channelling, Leveling und co.

    Verzweifelter Neuling aus Mannheim - Channelling, Leveling und co.: Hi Zusammen, nach etwas stillem mitlesen hab ich mich jetzt hier angemeldet um meine Verzweiflung mit euch zu teilen (und hoffentlich zu mildern...
  5. Neuling sucht Kaffeebohnen

    Neuling sucht Kaffeebohnen: Hallo zusammen, nächste Woche kommt unser erster Siebträger sowie Mühle! Bin schon ganz aufgeregt Aber ohne Bohnen macht sich diese Ausrüstung ja...