Rota tendenziell besser als Vibra?

Diskutiere Rota tendenziell besser als Vibra? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an Alle! Ich überlege mir einen Upgrade von QM 03035. Meine Idee ist besser vlt ein paar Hundert Euro mehr auszugeben, dafür für die...

  1. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    19
    Hallo an Alle!

    Ich überlege mir einen Upgrade von QM 03035. Meine Idee ist besser vlt ein paar Hundert Euro mehr auszugeben, dafür für die nächsten 10 Jahre Ruhe und stabile Qualität. Welche Vorteile bietet die Rota?
    Ich habe folgendes gefunden:
    - ruhiger und leiser Lauf
    - verlässlich
    - Druck kontrollierbar und einstellbar
    Danke für Eurer Feedback!
     
  2. #2 Iskanda, 29.04.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    13.482
    Zustimmungen:
    12.353
    Lass sie mal ein paar Wochen ohne Betrieb stehen und dann kannst du den Punkt überdenken. ;)
    Vibrationspumpen sind auf jeden Fall sehr robust und wenn man nach ein paar Jahren einige kaputt gehen wollte, dann muss man nicht viel Geld investieren.

    Da gibt es ein Ventil an der Rotationspumpe aber die meisten Maschinen haben eine Expansionsventil und da kann man auch einstellen.
     
    ok592, Cappu_Tom, -Dune- und 2 anderen gefällt das.
  3. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    19
    Muss die Maschine dafür geöffnet werden?
     
  4. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    19
    Wird die Rota nach paar Wochen ohne Betrieb kaputt? Kann ich Rota mit Wassertank vernünftig betreiben?
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.450
    Zustimmungen:
    18.367
    Wird nicht zwingend, aber es kann vorkommen, dass sie festgehen.
    Wassertank Betrieb ist kein Problem.

    Eine Rota kostet etwa den vierfachen Preis einer Vibra, aus wirtschaftlichem Gesichtspunkt macht sie also wenig Sinn, selbst wenn die Vibra früher kaputt geht.

    Aus meiner Sicht ist die Pumpe nur eines von vielen Kriterien bei der Maschinenauswahl und nicht unbedingt das wichtigste. Letztlich muss das Gesamtpaket stimmen für das persönliche Anwendungsszenario.
     
    ok592, sheva, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Wrestler, 29.04.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.307
    mad_tux, ok592 und Cappu_Tom gefällt das.
  7. #7 Iskanda, 29.04.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    13.482
    Zustimmungen:
    12.353
    Je nach dem wie die Pumpe installiert ist.

    Manche Hersteller lassen ein Loch im Boden oder anderer Stelle. Ich meine bei ECM das so gesehen zu haben.
     
  8. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    807
    Ich hab letztens erst eine funktionierende Vibra mit Baujahr 2000 aus meiner Maschine geholt. Das ist mal verlässlich
     
    Warmhalteplatte und cbr-ps gefällt das.
  9. #9 Tokajilover, 29.04.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    3.277
    ich kann den sound der vibra's nicht ausstehen - zudem hört es sich während dem druckaufbau an als würde sie "erwürgt".

    für alles andere kann man sicher iskanda's aussagen teilen
     
    Scar3001 und sheva gefällt das.
  10. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.933
    Zustimmungen:
    1.192
    Die Druckkurve am Kaffeepuck steht bei Rotationspumpen sofort an, es gibt weniger hydraulische Druckpulsation und die Menge reicht immer im Druck/Fluss-Pärchen.
    Wir haben DH°13, meine Maschinen mit Rota haben oft 1-3 Wochen gestanden, da ging nie eine fest.
    Man kauft sich einen Siebträger doch nicht um Standzeit zu generieren.....:rolleyes:
     
  11. #11 DocNase, 29.04.2020
    DocNase

    DocNase Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    21
    Was heißt denn „nach einigen Wochen“ erfahrungsgemäß?
    3? Oder doch eher 10?

    Wenn eine Rota ggf. schon nach 3 Wochen festsitzt, wäre sie bei vielen ja fast komplett ungeeignet für den Heimbetrieb.

    Außer der Nachbar kommt während des eigenen Urlaubs regelmäßig rüber und schmeißt die Maschine an.
     
    sheva und Tokajilover gefällt das.
  12. #12 Wrestler, 29.04.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.307
    lobt die rota nur weiter über den klee.
    schon komisch, dass selbst die xenia ohne auskommt.
    dabei schmeckt der espresso bestimmt nicht schlechter.
    wer sich für ein paar bezüge am tag so eine gastro technik ins wohnzimmer stellt, macht es eben.

    diverse leute haben auch eine zapfanlage, weil fassbier so viel besser schmeckt.
    dann noch die kühltruhe, den pizza ofen, usw.

    ich gönne es jedem.
     
  13. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    283
    Ich liebe meine Handhebelmaschine... :rolleyes:
     
    Scar3001, Ländlesachse und cbr-ps gefällt das.
  14. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    1.922
    Also drei Wochen sicher nicht, das angesprochene Urlaubsthema wäre sonst bei mir schon eingetreten - ist es aber nicht. Iskanda hat schon recht und mittlerweile gibts auch Vibras, die von der Geräuschkulisse echt okay sind. Dennoch finde ich den sonoren Ton einer Rota immer angenehmer. Sonst gäbe es noch Drehschieberpumpen, deren Sound viele auch nicht mögen - ich find ihn genial.
     
    sheva gefällt das.
  15. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    19
    Ein konstanter Druck ist ja bei Extraktion kein Nachteil oder? Ca. 300€ Aufpreis...hmmm
     
  16. #16 Ländlesachse, 29.04.2020
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    218
    Seit ich meine DT/1 besitze, ging die Rota noch nie fest. Während des Umzugs in meine Eigentumswohnung vor gut zwei Jahren stand die Maschine Monate lang ungenutzt rum. Fairerweise muss ich aber dazu sagen, dass ich die Rota nach Übernahme vom ehemaligen Besitzer wegen langer Standzeit (ohne Nutzung) wieder gängig machen musste. Neben dem Laufgeräusch spielt die Rota einen für mich noch viel entscheidenderen Komfortgewinn aus, wenn die Maschine an’s Festwasser angeschlossen wird.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.450
    Zustimmungen:
    18.367
    +1, ohne Pumpe natürlich - und den Pizzaofen :D
     
    jabu gefällt das.
Thema:

Rota tendenziell besser als Vibra?

Die Seite wird geladen...

Rota tendenziell besser als Vibra? - Ähnliche Themen

  1. Kupfer- oder Edelstahlkesseln – Vorteile? Nachteile? Was ist besser?

    Kupfer- oder Edelstahlkesseln – Vorteile? Nachteile? Was ist besser?: Liebe Kaffe-Liebhaberinnen und -liebhaber, Frage eines Siebträger-Novizen: was ist "besser" – Kupfer- oder Edelstahlkesseln? Vorteile? Nachteile?...
  2. Cimbali Junior M21 - Rota springt nicht an

    Cimbali Junior M21 - Rota springt nicht an: Hallo zusammen, meine Cimbali Jinior hat das Problem, daß die Rota plötzlich nicht mehr anspringt. Ein-Schalter betätigen und nix passiert. Wenn...
  3. Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm

    Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm: Wenn es jemand auch leid ist seinen Wassertank ständig nachzufüllen auch wenn er kein Festwasser hat, sich ständig über abgebrochene Bezüge durch...
  4. Mitica Top PID - Nadel Rota spinnt

    Mitica Top PID - Nadel Rota spinnt: Liebe Leute, Meine Mitica Top PID ist keine 4 Monate alt und ich stelle neuerdings fest, dass die Nadel des Rota Manometers zitiert bzw. um 1 - 2...
  5. Bezzera BZ10 scheppert. Vibra Pumpe verkalkt/beschädigt?

    Bezzera BZ10 scheppert. Vibra Pumpe verkalkt/beschädigt?: Hallo liebe Forengemeinde, folgende Symptomatik: - scheppernder Kaffeebezug, deutlich lauter als üblich - Druckaufbau laut Manometer nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden