Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung

Diskutiere Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Was sollte sie können: 2-3 Cappus am morgen (Am Morgen muss es schnell gehen, Milchschaum und Espressi sollten schnell zu zaubern sein. Deswegen...

  1. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    123
    Was sagst du zu einer ascaso steel duo pid?
    https://www.espressopool.de/unsere-produkte/ascaso/steel-duo-pid

    Klingt ziemlich passend für dein Profil, bis auf den Preis, da die Maschine knapp 1500€ kosten würde.
     
  2. Balu2193

    Balu2193 Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Mir persönlich sagt sie gar nicht zu. Ich hatte früher Mal ne Lelit Einkreiser und die war in der Verarbeitung im Vergleich zur Konkurrenz katastrophal...mich wundert bei der Bianca zB schon ein wenig, dass alle vergleichbaren E61 DB um die 30KG aufwärts wiegen und die Bianca nur 22KG... Aber das ist ja zum Glück Geschmackssache! :)
     
  3. Grafikus

    Grafikus Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    833
    Eine sehr gute Herleitung!
    Es ist aber um einiges einfacher... Es steht eher dafür dass es die Edition für Kaffee-"verrückte" (oder wie auch immer man das Wort Nerd definieren möchte) ist.
     
    rebecmeer gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    9.142
    Das könnte dein Shot Timer Problem ohne Maschinenwechsel lösen oder zumindest entschärfen: [Vorstellung] - Konzept Xenia D(ualboiler)
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    9.142
    Bei mir springt da auch kein Funke über, aber was die Funktion und Ausstattung angeht, dürfte sie für Leute die keinen Automatikmodus wollen im E61 Bereich das Beste sein, was aktuell zu kriegen ist. Letztlich scheint die Idee auch so eingeschlagen zu haben, dass ECM sehr kurzfristig mit der Nachrüstoption nachlegt.
     
    Max1411, Balu2193 und Hainzpupainz gefällt das.
  6. #1146 Hainzpupainz, 01.09.2019
    Hainzpupainz

    Hainzpupainz Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    31
    Genau das ist der Punkt.
    Ich würde sie aber doch mal gerne live sehen, bevor die Synchronika einziehen darf. Lelit ist leider im Fachhandel im Pott und Rheinland nicht vertreten.
    Aber ist ja nicht dringend, mein alter Einkreiser schnauft sich mehrmals täglich fleißig die Temperaturskala hoch und runter und kämpft um den Platz in der Küche :)
     
    Azalee, cbr-ps, Balu2193 und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #1147 Azalee, 01.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2019
    Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    1.064
    Kam mir auch kurz in den Sinn, aber ich wollte sie nicht schon wieder in den Raum werfen ;) Klar, Optik etc. ist Geschmackssacke (ich mag Holz und Drehknäufe, also ich finde die Optik super), aber davon abgesehen kommt man auf der Suche nach leistungsstarken Dualboilern mit etlichen Highlights in der Ausstattung kaum an der Bianca vorbei. Da hat man dann nicht nur zwei relativ große, isolierte Edelstahlkessel, PID, Paddle als Alleinstellungsmerkmal in der Preisklasse, Festwasseroption und wertiges Zubehör im Lieferumfang, sondern die Dame ist auch noch in 17 Minuten durchgeheizt :)
     
    Max1411 und cbr-ps gefällt das.
  8. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    598
    Wie meinst Du ohne Maschinenwechsel?
    Eine Xenia DB würde ich auch gerne kaufen.
    Wird bestimmt durchdacht und top funktionieren, mal sehen wie sie endgültig wird.
    Die Mella habe ich eh auf dem Schirm, eilig habe ich nicht.
     
  9. #1149 rebecmeer, 01.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    @Benek

    Wenn für die aktuelle Xenia mit allen Extras schon fast 2 K € and fgerufen werden, dann kannst Du mal grob zchätzen was ein DB aus gleichem Hause kosten wird.

    Vor 2021 würde ich nicht mit einem fertigen Produkt rechnen.

    Die Topmodelle von ECM/Profitec werden auch in Deutschland zusammengesetzt.
    Gebaut n kann man ja nicht sagen, da viele Teile unter anderem in Italien hergestellt werden.
    Da gibt es nun mal die meisten Zulieferer.
     
  10. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.897
    Zustimmungen:
    9.105
    Das ist nur sehr bedingt zutreffend. ;)

    Eine gut ausgestattet Xenia mit einer Eloxalfarbe ist bei ca 1600 Euro. Für das was man dafür bekommt ist das nicht wirklich teuer.
     
    rofl0815, Geschmackssinn, NiTo und 3 anderen gefällt das.
  11. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    2.172
    Hab ich vielleicht in den anderen Threads verpasst, aber wie war da der Messeaufbau?
     
  12. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    598
    Wenn die das hätte was ich haben möchte, wäre mir das 2,5-3T€ wert.
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    9.142
    Warum nimmst Du „alle Extras“ als Maßstab? Die sind für DB keine Voraussetzung, da reicht aus technischer Sicht auch das Basismodell plus Heizpatronen um die 1400€ ohne Luxusfeatures.
     
  14. #1154 rebecmeer, 02.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    @cbr-ps

    Meine Autos kaufe ich immer mit Alufelgen und diversen anderen Extras.

    Etwas schöner und komfortabler kostet halt mehr!
    Deshalb erlaube ich mir den maximalPreis anzugeben.

    Da kann man dann gleich überlegen ob man für das Geld nicht woanders mehr bekommt.

    Ist immer eine Sache des Blickwinkels.
     
  15. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    2.172
    Genau, und den kann man hervorragend verzerren, wenn man hier Standard Maschinen "vom Band" mit maximal ausgestatter Xenia vergleicht, die Features anbietet die es so sonst kaum geben wird...

    Genauso wie man einer La Spaziale nicht gerecht wird, wenn man nicht viel mehr als Plastikbomber dazu zu sagen hat. Wem soll damit geholfen sein? Schon mal eine angefasst und mit ihr gearbeitet? Mir fällt hier spontan kein einziger unzufriedener User ein, und sie ist gerade unter den Erfahrensten hier ganz gut vertreten.

    Dann nochmal zu meiner Frage oben. Wie hast du jetzt genau 20min gemessen?
     
    Jova, 2raven, Tempranillo und 5 anderen gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    9.142
    Entschuldige, ich habe mich mit dem Zitat vertan und damit eine Diskussion losgetreten, die ich garnicht beabsichtigt hatte.
    Diese Lösung meinte ich: Ich habe gerade diesen Kaffeekram gebaut
     
  17. #1157 rebecmeer, 02.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    Damit alle zufrieden sind:

    Xenia = kein DB / 2 Kreiser

    ‘Günstiger Einstieg für ein in Deutschland endgefertigtes Produkt, welche bei Ausschöpfung der Aufpreisliste bei knapp 2 K € endet. Da muß jeder für sich wissen was er brauch und was nicht.

    La Spaziale Vivaldi

    Günstige DB mit Tank ca. 1600 € (Mini Vivaldi), mit Festwasser ca. 2 K € (Vivaldi).
    Die Preise können variieren wie auch bei anderen Angeboten im Netz.
    Innere Werte - Bauteile aus dem professionellen Bereich.
    Mit dem Kessel gab es mal Fertigungsprobleme.
    PID temperaturgenau. Anzeige LEDs.
    Aus Kostengründen Gehäuse sowie Tassenablage aus Kunststoff..

    Ich persönlich gehöre zur Bling Bling Fraktion und möchte für mein Geld auch selbiges vor der Nase haben, was die Vivaldi von der Funktion nicht schlechter macht.
    Übrigens hätte ich die Vivaldi auch auf der Liste der möglichen Kandidaten.

    Wer meine laienhafte Messung in Bezug auf die Aufheizzeit der E61 in der Profitec Pro 600 (DB) anschauen möchte, darf sich gerne in meinen Thread verlaufen.

    Min sollte meine Antwort neutraler gestaltet sein, ohne dass ich mit meiner Meinung vor dem Berg halte.

    Jeder muß für sich seine Entscheidung treffen, wenn er doch einen kostspieligen Siebträger anschafft. Alles hat sein Für und Wieder.

    Für mich waren die Hauptaspekte:

    Bling Bling
    DB
    E61
    PID
    Isolierte Edelstahlboiler
    Genügend Dampfleistung, falls einige Cappus an den Start müssen.
    Abschaltmöglichkeit für den Dampfkessel
    ECO Mode
    Shutcounter
    Manometer für beide Kessel
    Noch akzeptabler Stromverbrauch
    Leise
    Komplett abnehmbare Tassenablage
    Brauchbares Preis-/Leistungsverhältnis

    Alle meine Anforderungen sind voll und ganz erfüllt.
    Preis war in Verbindung mit der Mühle sehr, sehr gut.

    Neben den gewünschten Featchers lässt sich ein Paddle noch nachrüsten.

    Die preislich oberhalb von der Pro 600 angesiedelten Maschinen haben größere Kessel (mehr Stromverbrauch), sind noch etwas massiver gebaut. haben eine Rotapumpe und Festwasseranschluss, was ich nicht benötige.

    Vom Preis her hätte ich gerne eine Pro 300 genommen, welche aber einige Punkte nicht erfüllt hätte.

    Jedem Interessenten empfiehlt sich einen Wunschzettel nach Wichtigkeit zu stellen.

    Sind die Kriterien bei den möglichen Kandidaten erfüllt, hilft nur noch ein Ausprobieren.
    Die Haptik ist sehr wichtig und dass einem die Maschine gefällt.

    Wünsche können sich mit der Zeit vielleicht ändern.
    Wenn man jetzt sich die perfekte Maschine für den eigenen Gusto anschafft, wird viele Jahre Spaß damit haben.
    Wer zu viele Kompromisse eingeht, wird auf Dauer nicht glücklich sein.
    Es kommt immer die Frage auf: Warum hast Du nicht ...,
     
    Balu2193 gefällt das.
  18. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.500
    Zustimmungen:
    2.996
    3 mal falsch. Es handelt sich um keine "Gastromaschine", die Mini-Vivaldi gibt es für unter 1500 € und die Vivaldi für unter 1700 €.
     
    Augschburger gefällt das.
  19. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    355
    4 mal; es heißt La Spaziale
     
    Geschmackssinn, NiTo und Augschburger gefällt das.
  20. noioso

    noioso Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe bisher still mitgelesen bzw. hatte vermutlich vor zehn Jahren schonmal einen Account, konnte allerdings meine Anmeldedaten nicht mehr finden.
    Ich hatte seit 2007 ein Setup aus La Pavoni Europiccola und Ascaso I-2, das mich durch meine Studentenzeit und auch danach noch begleitet hat. Nach unzähligen Wartungen und immer wieder auch verbrannten Espressi, ist es jetzt Zeit für ein Upgrade.
    Da ich auch gerne Cappuccino trinke, neige ich zu einem Dualboiler. Allerdings bin ich aktuell nicht bereit 2000€ plus für ein neues Setup auszugeben. Preislich würde ich gerne unter 1500€ für Maschine und Mühle bleiben. Ich würde dabei allerdings auch eine gebrauchte, gut erhaltene Maschine/Mühle in Betracht ziehen.
    Nach der Lektüre einiger Threads hier neige ich zur Lelit PL 60 PLUST R1 als günstigstem Dualboiler mit PID (darauf möchte ich nicht verzichten). Ansonsten hatte ich auch die Pro300 und die Vivaldi Mini angesehen, wobei die etwas über meinem Budget liegen und ich mir bei Letzterer ncoh nicht sicher bin, ob mir die Optik wirklich zusagt.

    Welche Maschinen sollte ich mir denn noch ansehen und welche Mühle würdet ihr dazu empfehlen? Hier hatte ich mir die Niche Zero als recht interessantes, aber auch kostenintensives Modell angesehen.

    Danke im Voraus!
     
Thema:

Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Hydraulische Gruppen - historisch - Sammelthread

    Hydraulische Gruppen - historisch - Sammelthread: In diesem Thread wollen wir Bilder und Informationen zu historischen Maschinen mit dampf- und wasserhydraulischen Bezugssystemen sammeln. Für...
  2. Kaufberatung: Maschinentyp

    Kaufberatung: Maschinentyp: Hallo zusammen, ich habe viel gelesen, komme aber nicht so wirklich weiter. Vielleicht kann mir das ein oder andere Forenmitglied ein paar...
  3. Kaufberatung: Purer Espressoliebhaber.

    Kaufberatung: Purer Espressoliebhaber.: Hallo zusammen, ich war bislang glücklicher Nutzer einer Gaggia Classic und eine Graef 800, bin aber inzwischen bereit für den nächsten Schritt...
  4. Kaufberatung Zweikreiser

    Kaufberatung Zweikreiser: Hallo, ich wurde in diesem Forum bereits einmal zu meinem Siebproblem toll beraten und wende mich jetzt nochmal an euch. Vorab vielen Dank für...
  5. Kaufberatung Espresso Maschine erstkauf

    Kaufberatung Espresso Maschine erstkauf: Hallo, Ich war letztens im Saturn und habe mir Mal die Kaffeemaschinen angeschaut, da ich mit eine neue zulegen möchte. Bisher machen wir den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden