Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bohnen altern im hopper. Du unterschätzt das offensichtlich. Viele betreiben Single Dosing, dass macht bei geringem Durchsatz bzw häufigem...

  1. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.754
    Zustimmungen:
    2.154
    Bohnen altern im hopper.
    Du unterschätzt das offensichtlich.
    Viele betreiben Single Dosing, dass macht bei geringem Durchsatz bzw häufigem wechsel der Bohnen durchaus Sinn.
    Dafür braucht es keine Mühle mit Waage, du wiegst vor dem mahlen und lässt die Bohnen durchmahlen.
    Wohlelattelove ist vielleicht nicht unbedingt der beste Ratgeber.
     
  2. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Danke Wrestler! Ich mache das schon jetzt mit der Magic Touch Sage auch so, dass ich jeweils nur wenige Bohnen einfülle (wegen Erwärmung etc.). So würde ich es wohl auch bei der Mignon oder Sette machen. Single Dosing habe ich eigentlich nicht vorgesehen. Der Hauptvorteil der Mignon wird wohl sein, dass ie etwas leiser ist?
     
  3. -Tom-

    -Tom- Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Was den Workflow betrifft, sehe ich eigentlich keine Nachteile bei der Eureka. Ich werde wohl immer eine Tagesdosis Bohnen in den Hopper füllen und bei Bedarf mahlen. Wenn ich dann alle paar Tage die Bohne wechseln möchte, mahle ich die Mühle einfach komplett leer und lasse ein paar Gramm der neuen Bohne durchlaufen. Wiegen werde ich mit einer separaten Waage, so kann man dann auch noch auf die letzten 0,1 Gramm "trotz" Time-Dosing perfektionieren. Denke, dass vor allem der Workflow ein sehr individuelles Thema ist. Für andere ist die Wiegefunktion vllt genau die perfekte Lösung.

    Aktuell noch eine Delonghi Dedica. Wollte mir eigentlich zunächst eine neue Maschine (Quickmill Orione) und dann eine neue Mühle kaufen, hier wurde mir aber genau das Gegenteil empfohlen :D Warte aktuell nur noch auf ein gutes Angebot für die Specialita..
     
  4. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Ja die Mühle machts wohl aus :). Hier in der Schweiz ist der beste Preis für die Specialita bei SFr. 498.00. Mal schauen was ich morgen spontan bestelle. Bin mir auch bei der Maschine noch nicht ganz sicher. Aber das sind ja Luxusprobleme ;-)
     
  5. -Tom-

    -Tom- Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Kannst ja gerne mal berichten für welche du dich dann entschieden hast und auch wie dir die Mühle dann letztendlich nach ein paar Tagen gefällt :)
     
  6. #2266 Maximilian1302, 22.03.2020
    Maximilian1302

    Maximilian1302 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Danke dir, also ist das Mahlwerk in allen gleich und nur "Extras" und Bauweise sind unterschiedlich.
     
  7. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Werde ich machen :)
     
  8. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Danke dir, es soll aber eine elektrische werden.
     
  9. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    111
    Ein wichtiger Hinweis, weil das in den Diskussionen Timer vs. Waage immer mal wieder vergessen wird:
    Der Vorteil einer eingebauten Waage (z.B. 270Wi) zu einem Timer ist: Wenn der Mahlgrad geändert wird, ändert sich typischerweise auch der Durchsatz der Mühle. Also muss der Timer bei jeder Mahlgradveränderung neu eingestellt werden. Diesen Nachteil hat man mit einer eingebauten Waage nicht.
    Ein guter Timer ist also nur in Kombination mit einer guten separaten Waage sinnvoll, da man den Timer auf die Menge in der Waage "kalibriert".
    Beispiel bei meiner BB005: Ich stell den Timer so ein, dass ich 9g pro Vorgang erhalte. Dann entscheide ich mich, feiner zu mahlen, und ohne Änderung am Timer hab ich nur noch 8g im Sieb - ich justiere also den Timer nach, bis ich zuverlässig 9g wiege, und erst dann bräuchte ich die Waage theoretisch nicht mehr ... bis zur nächsten Mahlgradänderung.
    Aus dem Grund hoffe ich sehr, dass sich die Wiegetechnik der 270Wi im Markt stärker ausbreiten wird :)
     
    -Tom-, Remos, Lada11 und 3 anderen gefällt das.
  10. #2270 Maximilian1302, 23.03.2020
    Maximilian1302

    Maximilian1302 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Ja, aber bei mir nicht und darauf bezog sich mein Beitrag ;)
     
    Remos und S.Bresseau gefällt das.
  11. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Danke Taurui, genau das habe ich mir auch überlegt. Eigentlich spricht ja nichts gegen die Waage, im Gegenteil. Wenn sie denn präzise ist. Und das scheint die Sette ja zu sein. Und deshalb werde ich mir die Sette bestellen :-D. Hatte vorhin die Lelit Bianca mit der Sette schon im Warenkorb und wollte bestellen (geht im Moment wegen Corona ja nur online), dann habe ich doch noch gezögert one es wirklich die Bianca oder nicht doch eine Bezzera Matrix, Profiten 700 oder ECM Synchronika werden soll. Mist! :))
     
  12. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Ah OK! :)
     
  13. #2273 m1key_SAN, 24.03.2020
    m1key_SAN

    m1key_SAN Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    rebecmeer, Remos, wienermischung und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Waldfee

    Waldfee Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    Ich bin zur Zeit nach einer neuen Espresso Mühle und bin mir aktuell zwischen ein paar Modellen unschlüssig, deswegen wollte ich hier einfach Mal um Hilfe bitten.

    Die Mühle wird neben einer La Spaziale Vivaldi II betrieben werden und mein Budget ist bis zu 1000€, weniger ist natürlich gern gesehen.
    Eine Singledosing Mühle scheidet leider aus, meine Freundin wird ungemütlich werden wenn sie jedesmal Bohnen wiegen muss wenn sie einen Espresso will.
    Getrunken werden ca 6-8 Expressi und 4-6 Cappuccini am Wochenende auch gerne Mal mehr.
    Die Mahl Geschwindigkeit ist mir eigentlich relativ egal, viel wichtiger wäre mir eine Wage oder ein Timer der die Mühle auch Freundin freundlich macht.
    Getrunken wird vorallem mittlere bis dunklere Röstung und eventuelle seltener auch Mal eine helle Röstung.
    Ich Liste Mal die Mühlen die ich bis jetzt angeschaut habe mit pro uns contra auf:

    Sab Otto 860/Xenia x60:
    Optisch top
    Preislich super
    Negatives habe ich bis jetzt nichts gefunden

    Eureka Magnifico:
    Gefällt mir optisch überhaupt nicht
    Preislich auch super
    Was man so liest der absolute Preis-Leistung Sieger

    Eureka Atom:
    Wie alle Eureka Mühlen optisch nicht so meins
    Vom Mahlgut aber scheinbar super

    Mazzer Mini:
    Optisch gefällt sie mir gut
    Anscheinend etwas laut und die Mahlgut Verstellung soll nicht so super sein.

    Ceado e37j:
    Gefällt mir optisch am besten
    Preislich aber die teuerste.

    Setze 270wi:
    Eigentlich die perfekte Mühle für mich,
    Wenn sie nicht so extrem schlecht aussehen würde.

    Gibt es eine Mühle die von den genannten besser ist als alle anderen oder habe ich eine super Mühle übersehen?
    Aktuell tendiere ich zur Sab Otto 860, oder lohnt sich der Aufpreis zur Mazzer Mini oder Ceado?

    Schon Mal danke für die Hilfe
     
  15. #2275 m1key_SAN, 25.03.2020
    m1key_SAN

    m1key_SAN Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Immer wieder Lustig, wie sich Geschmäcker unterscheiden.
    Ich finde zB meine Specialita am schönsten dieses Vintage Design gepaart mit dem Touch <3
    Die Rocket Faustino ist auch noch sehr schön ;)

    Die Ceadeo finde ich zB extrem hässlich (meine persön. Meinung).
    Eher noch die Mazzer Mini.
     
  16. Nomen

    Nomen Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    14
    Die Mazzer Mini war auch lange mein Favorit, aber die Mahldauer war mir im Vergleich zu aktuelleren Mühlen einfach zu lang. Mit 12-18 Sekunden für einen doppelten Espresso. Ja auch im privaten Umfeld bei relativ wenig Benutzung ist mir das zu lang, es gibt für mein Empfinden einfach schönere Geräusche als das schrille Mahlen eines Mahlwerks. ;)

    Wenn Eureka dann doch die Atom, eben aus vergleichbarem Grund. Und es ist einfach "mehr" Mühle da, je nachdem neben welcher Maschine die Mignon steht finde ich diese fast zu klein. Wie gesagt das ist immer eine Platz und Geschmacksfrage.

    Bei der Sette hat die Regierung ihr Veto eingelegt.

    Und dann war ich lange in der Überlegung mit die Caedo e37s zu holen, die "j" Version fand ich nicht so spannend für den Preis. Und habe dann in einer spontanen Kaufsaktion eine ECM Mühle "passend" zu der Synchronika Maschine mitgenommen. Das war tatsächlich die letzte Mühle die ich mir im Vorfeld angesehen hatten. Aber ehrlich gesagt...soweit bin ich echt zufrieden. Die Mühle ist relativ schnell 6, 2 sek für 18 Gramm, nicht extrem laut, hat zwei Timer, braucht man vielleicht aber auch gar nicht wenn man eh wiegen möchte. Ist nicht sehr schwierig zu reinigen. Und ich habe auch noch einen Grund in Zukunft vielleicht mal upgraden zu können, weil ich nicht gleich ein Gastro taugliches Modell gekauft habe ;)

    Analog zur Mazzer finde ich die Quamar t48e auch eine sehr schöne Mühle, habe hierzu aber keine persönliche Erfahrung. Es gibt aber ein paar wenige Boardies die diese Mühle nutzen.
     
  17. tolgad92

    tolgad92 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,
    hat jemand Erfahrung mit der ROMMELSBACHER EKM 500 ?

    Grüße
     
  18. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.754
    Zustimmungen:
    2.154
  19. #2279 NineEleven, 29.03.2020
    NineEleven

    NineEleven Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    8
    weshalb keine Quamar T48e? Sicher eine der schönsten Mühlen, sauschnell, wenig Totraum (Trichter bereits drin und um die Mahlscheiben kaum Raum, da 84mm groß) und nicht zu laut, zudem eine präzise und stufenlose Mahlgradverstellung. saut aber etwas, da sie sich leicht statisch auflädt, aber ich finde die Ursache. Die M80e saut absolut Null übrigens bei 63mm Mahlscheiben.

    Ceado, Eureka Atom und die anderen mit quadratischem Hopper finde ich gesamt extrem hässlich. Aber dies ist ja Geschmacksache.
     
  20. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Was ist so hässlich an der Sette 270Wi? Mir gefällt das Design ganz gut und der Komfort der Waage hat mich überzeugt. Ist halt kein italienischer Retrostyle, aber der Rest wird mich hoffentlich auch überzeugen, wenn denn die Bianca endlich eintrifft.
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Solis Barista Perfetta Plus oder QM Orione oder...?

    Solis Barista Perfetta Plus oder QM Orione oder...?: Grüß euch, nach langem Recherchieren bin ich bei meiner Suche nach einer passenden Siebträgermaschine für uns immer noch nicht zu einer...
  2. Kaufberatung: ECM / Profitec

    Kaufberatung: ECM / Profitec: Liebe Gemeinde, ich möchte gerne von meiner Classika PID auf eine DB oder 2-Kreiser mit Festwasser und PID/Shot-Timer umsteigen. Mühle ist...
  3. Lelit Mara vs. Berezza BZ10 S PM + Mühle

    Lelit Mara vs. Berezza BZ10 S PM + Mühle: Hallo zusammen, ich habe die Suchfunktion verwendet und viele einzelne Informationen gefunden die mir bei meiner Entscheidung sehr...
  4. Bitte um Kaufberatung: kleine, idiotensichere Siebträgermaschine

    Bitte um Kaufberatung: kleine, idiotensichere Siebträgermaschine: Moin! Mein betagter Philipps Saeco Vollautomat fällt fast auseinander, daher bin ich auf Einkaufstour - mit sehr kleinem Budget und sehr wenig...
  5. Erste elektrische Mühle

    Erste elektrische Mühle: Hallo ihr lieben, ich hoffe es geht allen gut und alle sind gesund und können feinen Kaffee aus dem Home office genießen ;) Bei mir steht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden