Suche hochwertigen Nachfolger für die Rancilio Silvia... ECM???

Diskutiere Suche hochwertigen Nachfolger für die Rancilio Silvia... ECM??? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffee- & Espresso Gemeinde, ich habe seit nun 2 Jahren eine Rancilio Silvia und bin (eigentlich) super zufrieden. Ich habe das Gerät...

  1. #1 Schuschu99, 15.01.2020
    Schuschu99

    Schuschu99 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Kaffee- & Espresso Gemeinde,

    ich habe seit nun 2 Jahren eine Rancilio Silvia und bin (eigentlich) super zufrieden. Ich habe das Gerät mit einem PID und einem Manometer entsprechend upgegraded und in der Kombination mit meiner Eureka Mignon MCI Mühle schmeckt mir der Espresso und der Kaffee Americano super!

    Meine Frau war am Anfang wegen der Espressomaschine total skeptisch und wollte ihren Kaffeevollautomaten nicht aus der Küche werfen. Naja, nachdem ich die ersten Kaffee zubereitet hatte stand der Vollautomat nur noch in der Ecke und ist zum Glück am Ende des letzten Jahres aus der Küche geflogen. Das war für mich der Auslöser nun nach einem hochwertigen Nachfolger für die Rancilio zu suchen. :)

    Eigentlich trinken wir (fast) nur Espresso oder Kaffee aber meine Frau fängt gerade an, Gefallen an Michgetränken zu entwickeln. Daher hat Sie von mir auch einen Milchaufschäumer bekommen. Milch aufschäumen ist mit einem Einkreiser ja so eine Sache...

    Nun zur eigentlichen Frage was ich eigentlich suche... Ich suche eine hochwertige Espressomaschine die
    • mich mindestens über die nächsten 10-15 Jahre begleitet,
    • hervorragenden Espresso herstellen kann,
    • einen PID Regler,
    • einen Shot-Timer hat (wichtiger Frau-Akzeptanz-Faktor :D) und
    • im Idealfall eine Tassenhöhe von ca. 9cm hat. Zur Zeit nehme ich immer das Blech der Abtropfschale runter und stelle die Tassen dann direkt unter den Siebträger in die Abtropfschale. :confused:
    Die Frage ob ich einen Ein- oder diesmal einen Zweikreiser haben möchte, habe ich mir noch nicht beantworten können... Hängt ein bisschen von dem Cappuccino Konsum meiner Frau ab. Die Tendenz geht aber Richtung Zweikreiser. Folgende Maschinen habe ich mir genauer angeschaut.
    • Bezzera Mitica Top PID (finde ich super schön, fällt aber leider raus wegen fehlendem Shot-Timer)
    • Rocket Mozzafiato Evoluzione R Shot Timer PID
    • ECM Technika V Profi PID
    • ECM Classika II PID (falls es doch ein Einkreiser werden sollte)
    Welche Maschine würdet ihr mir empfehlen? Und eine weitere die Frage die mich wahnsinnig interessiert... Produziert die ECM Classika II den gleichen super Espresso wie die wesentlich teurere ECM Technika V? Oder führen duch die technischen Unterschiede
    • Vibra- vs. Rota Pumpe
    • Einkreiser vs. Zweikreiser
    • Kesselgröße
    • usw
    in Summe auch zu einem anderen (besseren) Espresso bei der Technika V???

    Vielen Dank!!!
     
  2. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    188
    Der Unterschied dürfte sehr klein sein. Rein theoretisch könnte ein Einkreiser mit PID sogar noch bessere Ergebnisse liefern, da die Temperatur genauer geregelt werden kann, wenn kein Wärmetauscher dazwischenfunkt.

    Mit den von dir genannten Maschinen kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Ob eine PID-Regelung bei Zweikreisern so viel ausmacht, wird allerdings immer sehr kontrovers diskutiert. Beim Shot-Timer kommst du meistens aber sowieso nicht drum herum

    Damit die Wahl noch schwieriger fällt, würde ich noch die Xenia in den Ring werfen. Voraussetzung ist, dass es kein Shot-Timer sein muss, sondern deine Frau sich auch mit einem zeitgesteuerten Bezug zufrieden gibt. Momentan noch ohne PID (eine Aufrüstoption ist in Planung). Dafür gibt es aber sehr gute Temperaturstabilität, eine schnelle Aufheizzeit dank Heizpatronen und die Maschine ist so konstruiert, dass ein Cooling Flush nicht nötig ist. Außerdem ist die Maschine wunderschön und konfigurierbar. Mehr Infos im Wartezimmer/Erfahrungs-Thread und im Verkaufsthread.
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    11.715
    Genau den Bedarf solltest Du als Erstes klären. Da es deine Frau anscheinend bequem mag - kann ich verstehen, bin auch kein Freund von unnötiger Umständlichkeit - führt aus meiner Sicht bei signifikantem Bedarf kein Weg am Zweikreiser oder Dual Boiler vorbei.
    Hast Du dir für den Fall, dass es ein ZK werden soll auch mal die Xenia angeschaut? Ich bin zwar eher ein Freund konsequenter Lösungen und würde daher einen DB vorziehen (auch wenn ich selbst einen ZK HH habe), aber als ZK finde ich sie recht interessant mit ihrem selbstentleerenden HX, dem direkten Herstellersupport und der kontinuierlichen Weiterentwicklung basierend auf Kundenfeedback.
     
  4. #4 Schuschu99, 16.01.2020
    Schuschu99

    Schuschu99 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank schonmal für die Rückmeldungen.
    Nein, die Xenia kenne ich wirklich noch nicht. Das Gerät werde ich mir in den nächsten Tagen mal genauer anschauen.
     
  5. #5 Evoluzzer, 16.01.2020
    Evoluzzer

    Evoluzzer Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    33
    Hi
    wenn Du "hochwertig" schreibst: schau Dir vor Ort einmal die ECM Technika V an - und "befingere" sie auch mal. Das fühlt sich einfach alles nur wertig an - haptisch ein Hochgenuss (wenn Mann Freude daran hat). Habe meine seit Samstag (ich finde, recht günstig neu gekauft - Adresse gern auf Anfrage) und freue mich sehr daran. Ich hatte auch lange eine Silvia, dann RocketCellini - ordentlichen (u. natürlich auch schlechten) Kaffee bekommst Du mit jeder hin. Hier geht es m.E. viel mehr um persönlichen Geschmack.
    Anschauen, anfassen, vorführen lassen - und dann wird's erst so richtig schwierig:confused:
    Timer wollte ich an sich gar nicht dran haben - aber ist schon wirklich nicht schlecht (wenn Dich das optisch nicht stört - mir gefällts!).
     
    lackiem gefällt das.
  6. #6 lackiem, 16.01.2020
    lackiem

    lackiem Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    51
    Da muss ich Evoluzzer recht geben, hatte vorher auch die Technika IV Profi 51/2 Jahre,
    und da ich mit ECM sehr zufrieden wahr, habe ich mir letzte Woche die ECM Synchronie geholt. :)

    War auch ohne PID vorher zufrieden, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran, auch der Shoottimer
    ist sehr hilfreich.

    Die Haptik ist wirklich sehr schön und hochwertig.
     
  7. #7 Taylsch, 16.01.2020
    Taylsch

    Taylsch Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin erst kürzlich von der Silvia zur ECM Mechanika Slim umgestiegen und war wirklich positiv überrascht von der Haptik. Da scheppert nix, und selbst die Lautstärke beim Bezug ist für eine Vibrationspumpe sehr angenehm.
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.941
    Zustimmungen:
    525
    Über Geld ist noch nicht geschrieben worden. ECM-Maschinen kosten einige hundert Euro mehr als z. B. von den Fähigkeiten her vergleichbare Rocket-Maschinen. Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass bei nicht automatischen Espressomaschinen der wichtigste Faktor für gutes Gelingen vor der Maschine steht.
     
  9. #9 lackiem, 17.01.2020
    lackiem

    lackiem Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    51
    Da gebe ich dir vollkommen recht, als ich vor 6 Jahren mit einem Siebträger angefangen habe,
    sind schon etliche Kilo Espresso durch die Mühle gelaufen bevor mir das Ergebnis gefallen hat. :rolleyes:

    Aber selbst die waren teilweise noch besser, wie dass was man manchmal in Cafés vorgesetzt bekommt
    die dort sehr hochwertige Siebträger stehen haben.
     
    Hr. Jan gefällt das.
  10. #10 Gandalph, 17.01.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.198
    Zustimmungen:
    10.186
    Profitec, als Tochter von ECM, wurde glaube ich, noch nicht genannt. Die Pro 500 PID als großer Zweikreiser, und die Pro600 als DB Maschine, sind beide interessant, was Preis-Leistung-Verarbeitung-Qualität anbelangt. Auch die angesprochenen rocket-Maschinen sind sehr gut verarbeitet, langlebig, und preislich attraktiv - Mozzafiato V +EVO R - selbst die betagte R58 ist zu ihrem Preis eine schöne Maschine. ( das Modell läuft ja schon lange, und ist daher nicht auf neuestem Stand - sie hat z.B. keinen shottimer, aber Alles Nötige, was ein DB-Maschine braucht. Das Bedienteil ist hier über ein absteckbares Kabel extern, die Front klar und klassisch ).
    Es gäbe auch Maschinen in der 1000.-€ - 1200.-€ Klasse. Bestimmt auch nicht schlecht, aber meiner Meining nach, ist es keine wesentliche Besserung zu einer Silvia mit PID. Die großen Maschine sind halt "Oberklasse", wie bei PKWs - man kommt zwar auch mit einem Fiat 500 von München nach Hamburg, aber mit einem Oberklassefahrzeug ist es angenehmer, schöner, wertiger.

    Im Grunde reicht euch ein solider Einkreiser, wenn ihr mit dem externen Milchschäumer zufrieden seid. Ist wohl am günstigsten, und mit der Classika II PID als solider Klassiker fast ungeschlagen im höherwertigen Feld - ca. 1200.-€. Mit dem Kesselvolumen von 075Ltr. entspricht sie exakt dem Brühkreis einer Synchronika DB-Maschine, mit fehlendem Service-Boiler, und für weniger als den halben Preis.
    Der neueste Wurf bei höherwertigen Einkreisern ist wohl die VBM- Domobar Digital Modell 2020 - mit 0,5 Ltr. Kessel, komplett digitaler Steuerung und Display. Der Preis dieser Maschine ist aber auch sehr mutig, ohne Rota und mit 500ml Kessel für knapp 1800.-€.

    lg...
     
    suedstern gefällt das.
  11. #11 Schuschu99, 19.01.2020
    Schuschu99

    Schuschu99 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    dank euch nochmal für die zahlreichen Rückmeldungen. Ich habe mir mittlerweile mal die Xenia und die Maschinen von VBM angeschaut.
    Leider muss ich gestehen gefällt mir das klassische Design der Bezzera`s, Rocket`s und ECM`s dieser Welt irgendwie immer besser als die modernen Interpretationen von Espressomaschinen... Die Xenia gefällt mir zwar noch ganz gut und ich glaube auch das man soclche Geräte erstmal live gesehen haben muss aber ein PID mit Shot-Timer ist für mich ehrlich gesagt ein Muss.

    Ich hab mich jetzt dafür entschieden erstmal mein Geld zusammen zuhalten und dann mal zu einem Händler in der Nähe zu fahren der verschiedene ECM Maschinen vertreibt und mir zeigen kann. Da werde ich dann sicherlich die finale Entscheidung treffen ;)

    Abschließend möchte ich nochmal die Frage stellen, habt ihr eine Idee was man für eine sehr gut gepflegte und sauber umgebaute Rancilio (PID + Manometer) verlangen darf? Anbei ein Bild der Maschine (Die Graef-Mühle wurde mittlerweile durch eine Eureka Mignon ersetzt).

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  12. #12 Borboni, 19.01.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    542
    einfach, weils bisher niemand erwähnt hat. die e61 brühgruppe braucht mindestens 30 minuten, bis sie auf betriebstemperatur ist. man kann mit einem zeitschalter arbeiten am morgen. aber tagsüber, wenn man mit dem gedanken spielt die maschine zwischenzeitlich auszuschalten, sollte man sich dessen bewusst sein.

    ich werde den eindruck nicht los, dass @Schuschu99 sich fest in die ecm verguckt hat und nun argumente dafür sucht :). die maschinen sind ohne zweifel toll. ich hatte lange selbst eine. ein zweikreiser ist wie von @cbr-ps trefflich geschrieben immer ein kompromiss. wenn der fokus auf gutem espresso liegt, verstehe ich nicht weshalb man genau dort den kompromiss machen will? wenns ecm sein soll, dann würde ich direkt die synchronika ansteuern, auch wenn sie finanziell ans eingemachte geht.

    sorry für die kontroverse meinung im sonstig harmonischen thread, hier gehts aber meines erachtens in die falsche richtung ;)

    profitec pro 300 und la speziale mini vivaldi, wären alternativen.
     
    Bildstabilisator und cbr-ps gefällt das.
  13. #13 Bildstabilisator, 06.02.2020
    Bildstabilisator

    Bildstabilisator Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe für meine Silvia aus dem Jahre 2005 mit PID (ohne Manometer) 370€ bezahlt. Mit Manometer kannst du sicherlich 400-450€ verlangen, wenn die Maschine in einem guten Zustand ist.
     
    Schuschu99 gefällt das.
  14. Abarth

    Abarth Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    38
    Unter die Lelit Bianca PL162 kannst Du auch hohe Tassen stellen, optisch ist sie mit den ECM in etwa vergleichbar, heizt schneller auf.
    Gibt hier einen interessanten Thread.
    Hier ein Vorstellungsfilm
     
  15. #15 Michael_2017, 06.02.2020
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    46
    Grüß Gott!

    Nachdem ich mich ja die letzten Monate auch ein wenig mit der Thematik beschäftigt habe, stichwortartig (und ohne Anspruch auf Vollständigkeit) meine Gedanken:

    - Lelit (Bianca): Preis-/Leistungsverhältnis Top, aber irgendwie wirken die Lelit Produkte nicht allzu hochwertig. Man merkt, dass sie hauptsächlich im Einstiegsbereich zu Hause sind, und so "fühlt" sich z.B. auch die Abtropfschale der Bianca an.

    - Rocket: Die sind einfach klassisch, kein unnötiger Schnick-Schnack. Die R58 ist eine solide Maschine, gut verarbeitet, aber eben z.B. ohne Shottimer und mit mühsam anmutender PID Regelung. Die Mozzafiato/Giotto wirkt moderner, ist halt ein ZK.

    - Bezzera (Matrix/Duo): Ein guter Kompromiss zwischen modernerer Bedienung (in Richtung Lelit), klassischem Design (in Richtung Rocket) und einem akzeptablem Preis für einen DB.

    - Profitec: Irgendwie gefallen mir die nicht. Keine Meinung dazu.

    - ECM: Schwierig, weil einerseits sicher in diesem Segment (LM, etc. mal aussen vor) das wertigste Produkt. Aber halt auch so "deutsch", also mir fehlt da ein wenig das italienische an den Geräten. Wirkt einfach perfekt, aber ohne Seele.

    Das ist jetzt natürlich sehr subjektiv. Ich habe mich für die Bezzera als Kompromiss entschieden. Weniger wertig als ECM, klassisches Design wie die Rocket, aber trotzdem intuitive Bedienung.

    Beste Grüße
     
  16. #16 wienermischung, 06.02.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    168
    Rancilio Silvia Pro. Ist ein dualboiler mit PID. Ist optisch keine große umgewöhnung für euch ;)
     
  17. #17 Schuschu99, 09.02.2020
    Schuschu99

    Schuschu99 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    sorry das ich so lang nix von mir habe hören lassen... Ich habe die Zeit mal genutzt um mir Gedanken zu machen was ich eigentlich wirklich will und da muss ich sagen passt die Aussage von @Borboni ganz gut. Ich hab mich komischerweise in die ECM verguckt... Keine Ahnung warum! Das sie keinen "italienischen" Geist hat, ist mir nicht so wichtig. Für mich steht die Qualität im Vordergrund. Daher wird es nun auch definitiv eine ECM und es wird auch eine Synchronika!

    Ich bin vor 2 Wochen direkt mal zu dem nächsten ECM Händler (Centro Espresso in Gettorf) gefahren und habe mir die Geräte angeschaut. Die Beratung und das Gespräch war klasse! Ich bin nachhaltig immer noch begeistert... Eigentlich wollte ich ja nur "kurz" schauen aber daraus sind dann doch fast 2 Stunden geworden. Ich werd jetzt mal meine Kröten zusammenhalten und mir dann eine Synchronika zulegen. Dauert aber sicherlich noch 1-2Monate. Die Silvia verkaufe ich an einen guten Freund der bereits Interesse angemeldet hat. Das Geld aus dem Verkauf der Silvia werde ich dann in eine neue Kaffeemühle investieren.

    Hier ist die Idee eine ECM S-Automatik 64 zu kaufen... Habe aber gelesen das dass Mahlwerk bei manchen Bohnen klemmen soll. Wisst ihr ob das Problem mittlerweile behoben wurde? Oder würdet ihr eine komplett andere Mühle zur Synchronika empfehlen?
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  18. #18 quick-lu, 09.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    8.313
    Diese Aussage finde ich lustig, die R58 hat ein separates Bedienteil, dass man anstecken muss.
    Die Maschine, für die du dich entschieden hast, hat ein Touch-Display und beleuchtete Seitenteile:rolleyes:
    Ich weiß, du schreibst das dies deine subjektiven Ansichten sind, meine ist, dass diese Maschinen sehr viel SchnickSchnack verbaut haben.
     
  19. #19 Kaspar Hauser, 09.02.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.265
    Geht es wirklich um einen Shot-Timer odr eine volumetrische Dosierung?
    Oder eine Maschine, die nach der eingestellten Zeit den Bezug stoppt?

    Je nach Antwort hätte ich noch Vorschläge.
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    11.715
    Ich denke mittlerweile geht es primär um die Begeisterung für die Maschine, der Drops ist gelutscht. Aber ich denke das ist auch ok, in der Preisklasse kann man nicht allzu viel falsch machen und wenn sich jemand auf E61 eingeschossen hat sind die funktionalen Unterschiede mit Ausnahme der Bianca eh marginal.
     
    Schuschu99 gefällt das.
Thema:

Suche hochwertigen Nachfolger für die Rancilio Silvia... ECM???

Die Seite wird geladen...

Suche hochwertigen Nachfolger für die Rancilio Silvia... ECM??? - Ähnliche Themen

  1. ECM Mechanika 4 pumpt beim einschalten,Druck 12 bar, und hört nicht mehr auf...

    ECM Mechanika 4 pumpt beim einschalten,Druck 12 bar, und hört nicht mehr auf...: Halli liebe Experten, meine ECM Mechanika 4 spinnt seit heute morgen. Ich schalte sie ein und sie fängt nach 2 Sekunden auch an zu pumpen. Leider...
  2. [Verkaufe] ECM Tamperstation und Sudschublade

    ECM Tamperstation und Sudschublade: Hallo Zusammen, Ich rüste etwas um, daher verkaufe ich meine ECM Tools. Sind keine 4 Wochen alt. **Update ECM Sudschublade 120€VB ECM...
  3. Systemfrage bei Upgrade von Miss Silvia

    Systemfrage bei Upgrade von Miss Silvia: Hallo zusammen, in Hoffnung auf einige Tipps aufgrund der guten Erfahrung hier im Forum habe ich eine Frage :) Ich habe seit ca. 3,5 Jahren eine...
  4. Festwasseranschluss und Filteranlage für ECM Synchronika

    Festwasseranschluss und Filteranlage für ECM Synchronika: Hallo Zusammen, ich möchte nun den Schritt zu einer ECM Synchronika gehen und diese auch gleich auf Festwasser umstellen. Benötige ich bei...
  5. [Erledigt] ECM Sudschublade Edelstahl Poliert

    ECM Sudschublade Edelstahl Poliert: Verkaufe hier meine ECM Sudschublade Ca 4 Wochen alt. Mit OVP Preis ca 120€ Lg
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden