Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling)

Diskutiere Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Interessant wäre ob man es dann auch ohne Tablet bedienen kann... Ja, das ist wohl eine gesetzliche Anforderung in den USA wenn ich mich recht...

  1. #21 cbr-ps, 04.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    9.159
    Ja, das ist wohl eine gesetzliche Anforderung in den USA wenn ich mich recht erinnere. Aber das ganze Profiling Gedöns geht natürlich nur mit Tablet, also eine ähnliche Situation wie bei der Mina nur in hässlicher :rolleyes:
    Hier ist das Teil beschrieben und auf der letzten Seite des Threads ist auch ein Foto von dem Umrüstkit: Decent Espresso Maschinenbesprechung
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    448
    stehe auf dem schlauch:

    vs

    Der Controller kann den Durchfluss oder den Druck Ihres Espressos in Echtzeit steuern. Berühren Sie den Gruppenkopf und bewegen Sie Ihren Finger im Uhrzeigersinn, um den Fluss oder Druck zu erhöhen. Sie können den Druck beeinflussen, indem Sie Ihren Finger in die Nähe des grünen Lichts legen und dann den Finger bewegen. Oder Sie können den Fluss ändern, indem Sie Ihren Finger in die Nähe der blauen LED bringen und Ihren Finger bewegen.

    oder meinst du das ABFAHREN von profilen?
    denn mit dem controler ist die decent imho optimal....
     
    rebecmeer und cbr-ps gefällt das.
  3. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    39
    Gibt glaube ich verschiedene Versionen. Die 1.0 ist wohl nicht "manuell" zu bedienen, die 1.1 (oder 1.2?) Lässt sich mit 300€ upgraden, die aktuelle 1.3 kommt bereits mit manueller Bedienung, ist aber so schon 300€ teurer.
     
    Zuvca gefällt das.
  4. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
     
  5. #25 cbr-ps, 04.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    9.159
    Decent Espresso Maschinenbesprechung
    So abwegig finde ich die Begründung nicht.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    9.159
    Du hast recht, es geht einiges.
     
  7. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    538
    @Luke85 @cbr-ps danke fürs Übernehmen, kam gestern nicht mehr zum Antworten. ;)
    Hab es auch nur kurz am Rande mitbekommen. Manuelles Profiling ging wohl, in wie weit man ein oder mehrere gespeicherte Profile direkt abrufen konnte, weiß ich jetzt aber leider auch nicht.

    VG

    Jo
     
  8. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Nun habe ich mich intensiver auch mit dem Innenleben von den Favoriten auseinandergesetzt:

    • QuickMill Andreja Profiles: Die Funktionen und die Komponenten sind schon eine feine Sache. Als dann aber unter die Haube gesehen habe, habe ich genau das gesehen wie ich es von QuickMill kannte. Daher ist sie für mich keine Option mehr.
    • ACS Vesuvius Inox Dualboiler Profiling: ...es bleibt einfach bei dem Design. Da stoße ich auch auf Widerstand zuHause, aber verarbeitet ist sie mE wirklich hochwertig. Daher auch keine Option mehr.
    • Dalla Corte Mina: ja, ja, bleibt ein wenig meine Traummaschine, aber ich kann nicht nur mit Festwasser arbeiten. Zur Zeit kann ich in der Küche leider keinen Festwasseranschluss verlegen, sonst müsste ich durch die Steinplatte bohren... daher erst Mal nicht, aber man kann ja immer noch träumen. (Das gilt übrigens auch für die Slyer V3)
    • Reneka life:1-Gruppige Gastromaschine: Gleiche Gründe wie bei der Mina, gleiche Preisklasse. Ein paar weniger Funktionen, aber der Brühkopf ist schon beeindruckend.
    • Dalla Corte Studio: Nochmals in Betracht gezogen (das Heißwasser einfach mal vergessen), und wenn ich so viel Geld ausgebe, dann lieber ein bisschen mehr und dann bin ich bei meinem derzeitigen Favorit:
    Es bleibt eigentlich "nur" noch die Rocket R Nine One. Nun muss ich mich noch zu dem Preis durchringen, aber nach mehrerer Male im Geschäft, unter die Haube geschaut, herumgespielt, Kaffee probiert, ausgemessen... scheint die Entscheidung gefallen zu sein. Ich finde die Maschine einfach Wahnsinn! Es hindert mich eigentlich nur der Preis ;)
     
  9. #29 furkist, 09.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    766
    ..dann bau dir doch in deine Maschine einen Kemo Dimmer ein ... siehe DIY Flow-Mod
    post nr 182. Dann kannst du erst mal damit experimentieren und schauen, wie sich das auf den Cafe-Geschmack auswirkt.
     
  10. #30 rebecmeer, 10.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    296
    @fabu

    Festeasseranschluß heißt nicht das Du auch da anschließen mußt.

    Falls ein ‘Rollwagen mit Türen’ in Frage käme, ginge es auch mit verstecktem Kanister.

    Kommen natürlich zusätzliche Kosten hinzu.

    Die vielfältigsten Möglichkeiten hättest Du mit einer Decent.
    Damit beziehe ich mich ausschließlich auf die fortschrittliche Softwaresteuerung.
    Was im Sieb rauskommen kann, ist im Augenblick das Maß aller Dinge, falls man in der Lage ist dies umzusetzen.
    Einziger Pferdefuß ist die Hardware.
    Einkreiser und laut! Da gaben sie wohl an der falschen Stelle gespart.

    Aber auch die anderen vorgeschlagenen Maschinen können herausragenden Kaffee.

    Kaufe wofür Dein Herz schlägt und was Dir viel Freude bereitet.

    In allen Fällen keine unerhebliche Investition.
    Daher spiele auch mal mit den anderen Maschinchen herum.
     
  11. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Wie machst Du dass denn ohne Druck? Einfach ansaugen lassen?
     
  12. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    ...das mit dem Geschmak habe ich auch schon gemacht ;)
    @ Kemo Dimmer: bin nicht so der Bastler...
     
  13. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Ich vergass noch die Decent. Da geht es mir wie viele anderen. Hardware laut und macht komische Geräusche, und leider nicht wirklich emotional. Aber ich finde die Maschine schon sehr cool da klein.
     
  14. #34 rebecmeer, 10.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    296
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    9.159
    ja, Markus @nobbi-4711 hat im letzten Jahr seine Mina auf dem KN Treffen in Düsseldorf aus dem Tank betrieben, das lief problemlos.
    Du brauchst aber speziell bei der auch noch einen Abwasserbehälter, weil auch Festabwasser bei ihr obligatorisch ist.
     
  16. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    ...und nun zur Rocket R Ninen One durchgerungen! Jetzt benötige ich noch eine entsprechende Mühle dazu ;)
     
  17. #37 fixelffm, 18.09.2019
    fixelffm

    fixelffm Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    122
    Die R Nine One ist gutmütig, die verträgt sich mit jeder Mühle in ihrer Nähe :D
     
    fabu und rebecmeer gefällt das.
  18. fabu

    fabu Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    ;) Um so besser
     
  19. #39 Brewbie, 18.09.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    369
    Also wenn ich mal viel Geld übrig hätte und mehr Platz nach oben, käme eine Etzmax mit Waage zu uns nach Hause. Komfortabel, mit Hopper-System und wenig Totraum.
     
    eistee gefällt das.
  20. #40 Tokajilover, 18.09.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    1.549
    titus, oder ..... naja ich mag diese ek43er nicht so aber wenn dann eine mit @Terranova mod.
     
Thema:

Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling)

Die Seite wird geladen...

Upgrade zu einer Maschine mit Druckprofil (Pressue-Profiling) - Ähnliche Themen

  1. Bfc Maschine Manometer auf Anschlag

    Bfc Maschine Manometer auf Anschlag: Hallo habe eine BFC 2 Kreiser Maschine Habe folgendes Problem . Habe gestern zuletzt ein Kaffee gezogen, danach hat Sie laut aufgeheizt , und das...
  2. Upgrade von Graef CM 800

    Upgrade von Graef CM 800: Das ist zwar einer von dutzenden Threads in der Richtung, aber ich habe mich trotzdem entschieden, noch einen aufzumachen, weil ich das Angebot...
  3. Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.

    Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.: Ich bin nun seit gut 6 Jahren Mitglied im KN. Also kein ganz "Neuer" im KN, von den Lebensjahren schon garnicht.:( Im Prinzip tendiere ich mehr in...
  4. Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine

    Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine: Hallo zusammen, ich bin Max und habe Sinn für Schönes, Leckeres und Gutes. Da mein De Longhi Scultura Siebträgermaschinchen nun an meinen Sohn...
  5. Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung

    Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung: Liebe Forenmitglieder, mein Name ist Peter und ich hatte mich schon im Jahr 2009 das erste Mal in dieses schöne Forum verirrt. Leider gibt es den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden