Verkalkung

Diskutiere Verkalkung im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich frage mich gerade was passiert, wenn eine Siebträgermaschine total verkalkt ist und nix mehr durchläuft. Explodiert die dann?...

  1. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen,

    ich frage mich gerade was passiert, wenn eine Siebträgermaschine total verkalkt ist und nix mehr durchläuft. Explodiert die dann?

    Bei unserem Vollautomaten (Saeco) im Büro lief vor ein paar Tagen der Kaffee nicht mehr über die Ausläufe heraus sondern dahinter am Gehäuse entlang.

    Beste Grüße
    Martin
     
  2. #2 Cappu_Tom, 08.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1.341
    Was denn nun?
     
  3. #3 Iskanda, 08.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    8.949
    Nein. Sie heizt zum Beispiel langsamer auf. Und wenn die Schicht zu dick wird, kann die Heizung durchbrennen - was kostenseitig kein ernsthaftes Problem ist. Die Entklakung wird deutlich teurer sein, denn in dem Fall reicht Zitronensäure nicht mehr und es bedarf einer mech. Reinigung.

    Wasser sucht sich immer seinen Weg :)
     
    Tokajilover, Kieler und Cappu_Tom gefällt das.
  4. #4 Doppelfilter, 08.08.2019
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    190
    Ohne das Gerät zu kennen: Wenn der Kaffee an falscher Stelle herausläuft, hat dies mit Verkalken nicht zu tun. Dann ist ein Schlauch ab, verstopft oder geplatzt.
     
    The Rolling Stone gefällt das.
  5. #5 Iskanda, 09.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    8.949
    Nicht ganz. Ist ein Rohr durch Kalk zu, dann wird sich das Wasser an einer harten/porösen Dichtung vorbeiquetschen.
     
    Tokajilover und Kieler gefällt das.
  6. #6 The Rolling Stone, 09.08.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    1.688
    Kalk kann auch das Überdruckventil und den Pressostat lahmlegen - und ja, dann explodiert die Siebträgermaschine. Wuuuuuuuuummmmmmmm

    Oder es platzt ein Röhrchen oder eine Verbindung und der Dampf zischt einfach so raus. Aber normalerweise explodiert sie. ;)
     
    onluxtex, Kieler und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 Cappu_Tom, 09.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1.341
    onluxtex und The Rolling Stone gefällt das.
  8. #8 Doppelfilter, 09.08.2019
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    190
    Mit Verlaub: Der TE schrieb, "lief vor ein paar Tagen der Kaffee nicht mehr über die Ausläufe heraus". Kaffee, nicht Wasser. Und aufgrund dieser Mitteilung überlege ich: Überall wo Wasser ist, kann sich Kalk ablagern. Wurde aus dem Wasser Kaffee, lagert sich daraus kein Kalk mehr ab. Nur noch Kaffeeöl. Und wenn der Kaffee - nicht Wasser - an falscher Stelle die Maschine verlässt, dann ist kein Sicherheitsventil oder Presso dafür verantwortlich.
     
  9. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1.159
    So etwas passiert immer mal wieder.
    Im Mai diesen Jahres in der Nähe von Turin. Ein 60jähriger Wartungstechniker wurde dabei getötet:

    Esplode la macchina del caffè, muore tecnico in una trattoria vicino Torino: figlio gravissimo

    Die Firma Sama musste Anfang der 80er Jahre schließen nachdem eine Frau infolge eines explodierten Kessels einer Sama-Espressomaschine tödlich verletzt worden war. So wusste zumindest der damalige US-Importeur zur Geschichte der Firma Sama aus Mailand zu berichten. Das findet sich in einem Thread bei Home Barista.

    Regelmäßige Wartung unter Berücksichtigung entsprechender Sicherheitsbestimmungen ist wie bei allen Maschinen, vor allem aber bei Druckbehältern, eine nicht zu unterschätzende Notwendigkeit.
     
    The Rolling Stone und cbr-ps gefällt das.
  10. #10 The Rolling Stone, 09.08.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    1.688
    Die Frage war nach den Möglichkeiten von Siebträgermaschinen.

    Zum Problem des an der falschen Stelle auslaufenden Kaffees empfehle ich dem TE vor der Geräteentsorgung erstmal das Loch am Kaffeeauslauf mit ner Büroklammer freizupopeln, vielleicht reicht das schon.
     
    Kieler und cbr-ps gefällt das.
  11. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1.159
    Sorry, aber die eigentliche Problemschilderung bezieht sich doch auf einen KVA:
    @Kieler,
    daher möchte ich Dir empfehlen Dich mit Deiner Fragestellung vielleicht auch an dieses Forum zu wenden, vor allem auch mit einer konkreten Typ- oder Modellbezeichnung des Saeco-Vollautomaten:
    Kaffeevollautomaten.org - Empfehlungen und Erfahrungen >> Saeco

    Viel Erfolg
     
  12. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Hey,

    zunächst einmal vielen Dank für die Antworten, damit wäre meine Frage beantwortet, d. h. die Maschine (Xenia) hat ein Überdruckventil und explodiert nicht, auch wenn sie verkalkt ist.
    Wegen der Büromaschine (Vollautomat): Da kam ich heute mit dem Techniker ins Gespräch und er meinte die Ausläufe waren dicht, dann sucht sich das Kaffee-/Wassergemisch eben einen Weg hinter dem Auslauf. Naja, die Maschine wird nun entkalkt und gereinigt und löppt dann wedder.

    Hat jemand doch noch eine Antwort auf die Sache mit den etwaigen Weichmachern im Siebträger mit den Softgriffen und werden diese wirklich im Laufe der Zeit schmuddelig?

    Viele an alle
    Martin
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.636
    Zustimmungen:
    8.660
    Nö, wenn das funktioniert setzt es dann nur die Bude unter Dampf;)
     
  14. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1.159
    ... und zischt und pfeift wie es sich für "een Dampfmaschin" gehört:D

    Wenn es die sind, die Du für Deine Xenia geordert hast, dürfte am ehesten sicher @Iskanda was dazu sagen können.
    Aber was heißt denn "schmuddelig"?
    Die Softgriffe sollte man doch auch säubern können, notfalls müssen sie eben nach geraumer Zeit ausgetauscht werden - möchte ich meinen.
    ;)
     
  15. #15 Iskanda, 09.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    8.949
    Explodieren geht wegen Kalk auch nicht.

    Und wenn doch, dann gibt es eine 2 mm Edelstahlwand und die hält wenigstens 10bar (bis dahin wird jeder Kessel gepüft).

    Und das Sicherheitsventil und Sicherheitsthermostat.
     
    vectis und Kieler gefällt das.
  16. #16 Iskanda, 09.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    8.949
    Ich kenne die Idee, kann dazu aber wenig sagen. Wir liefern die Griffe seit 2016 aus und bislang kenne ich die Klage darüber nicht.

    Diese Maschine wurde gestern zur Wartung abgegeben und ist von 08.2016. Zumindest die Kipphebel sind wie damals:

    upload_2019-8-9_18-28-35.png

    upload_2019-8-9_18-28-58.png


    upload_2019-8-9_18-27-3.png

    Die Maschine ist ca 6 Stunden pro Tag an.
    Da der Besitzer sie gebracht hat, hätte er sicher was über schlechte Griffe gesagt.

    Wenn sie dir gefallen (wegen dem Material und der Form passen sie sehr gut zu der Xenia nach meiner Meinung), dann wirst du wahrscheinlich keine Probleme damit haben. Nur scharfe Kanten können ihnen nach unserer Erfahrung schaden.
     
    vectis, Kieler und cbr-ps gefällt das.
  17. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Danke für die Antwort Islanda, so habe ich die Maschine ja auch bestellt, dann bin ich beruhigt.

    Viele Grüße
    Martim
     
  18. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Guten Abend zusammen,

    das Verkalkungsthema läßt mir keine Ruhe und ich durchforste das Internet nach Informationen. Nun bin ich auf einen Kalkschutz durch Impfkristalle gestoßen und habe gerade ein Kalkstoppei (Risiko) für € 50,00 bestellt. Hat jemand damit Erfahrungen?

    Beste Grüße
    Martin
     
  19. #19 Wrestler, 13.08.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.456
    Elbe, onluxtex, NiTo und 3 anderen gefällt das.
  20. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    leider habe ich auf meine Frage zum Kalkstoppei noch keine qualifizierte Antwort erhalten. Gibt es jemanden der/die doch vielleicht hierzu Erfahrungen gemacht hat? Mich würde das doch schon interessieren, ob da nun etwas dran ist oder nicht.

    Beste Grüße
    Kieler
     
Thema:

Verkalkung

Die Seite wird geladen...

Verkalkung - Ähnliche Themen

  1. BZ 10 Brühtemperatur (Verkalkung?)

    BZ 10 Brühtemperatur (Verkalkung?): Hallo liebes Forum! Erneut melde ich mich mit einem Problem an meiner neuen gebrauchten BZ10 von 2014. Eigentlich funktioniert alles prima. Bis...
  2. mehr Schäden oder mehr Verkalkung bei längerer täglicher Laufzeit ?

    mehr Schäden oder mehr Verkalkung bei längerer täglicher Laufzeit ?: Ich lasse meine Maschine (Einkreiser Kupferkessel) gern mal länger eingeschaltet um die Wartezeiten des Aufheizens zu vermeiden. Kann das...
  3. Wasserhärte, Verschnitt, Filterpad und der Zusammenhang mit der Verkalkung

    Wasserhärte, Verschnitt, Filterpad und der Zusammenhang mit der Verkalkung: Guten Morgen zusammen, bis dato habe ich mir nie nen Kopp um die örtliche Wasserhärte und die damit einhergehende Verkalkung meiner...
  4. Ascaso Dream auseinanderbauen

    Ascaso Dream auseinanderbauen: Hallo an alle, Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer gebrauchten Ascaso Dream (noch aus Innova-Zeiten). Da ich nicht weiß wie viel Kalk...
  5. ECM Synchronika: Bezugshebel läuft harzig

    ECM Synchronika: Bezugshebel läuft harzig: Hallo zusammen, Seit August 2017 bin ich in Besitz einer ECM Synchronika. Nun habe ich festgestellt, dass der Bezugshebel in letzter Zeit etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden