Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer

Diskutiere Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Gemeinde, der Anzeigebereich in rot ist am Manometer von 8-11bar. Werksseitig wird die Maschine ausgeliefert, dass die 11bar beim Bezug...

  1. #1 Cobra427, 21.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    Hallo Gemeinde,

    der Anzeigebereich in rot ist am Manometer von 8-11bar.
    Werksseitig wird die Maschine ausgeliefert, dass die 11bar beim Bezug anstehen.
    Reden wir beim Espresso nicht von 9bar ?

    Hmm, was ist hier anders, für mich ungewöhnlich...

    BG
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.179
    Dazu gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten, siehe z.B. Luigi Bezzera

    Nichts, wenn Du weniger willst, musst Du die Einstellung am OPV anpassen.
     
    Cobra427 gefällt das.
  3. #3 Cobra427, 21.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    Aktuell lasse ich die 9bar anstehen
    ich habe aktuell immer sehr flüssigen Puck, kann das damit zusammen hängen?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.179
    Ein immer wieder gern genommenes Thema, gib mal in Google folgenden Suchstring ein:
    matschiger Puck site:kaffee-netz.de
     
  5. #5 Cobra427, 21.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    OK, gelesen, nicht wirklich aufschlussreich. Aber egal
     
  6. #6 Cappu_Tom, 21.10.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    985 Beiträge in 16 Minuten - alle Achtung :oops:
    Soll heißen:
    Du erwartest dir mit deinen spärlichen Informationen eine einfache Handlungsanweisung - ohne dich selbst näher mit der Materie auseinander zu setzen? ==> "Aber egal"
    Aus eigener Erfahrung gibt es da etliche Schrauben zu drehen. Braucht sicher etwas Geduld, die gewonnenen Erkenntnisse sind aber 'nachhaltiger' und werden meist auch mit einem besseren Ergebnis in der Tasse belohnt.
    Oder wenn du damit ohnedies zufrieden bist - wo ist dann dein Problem?
     
    Fluchtkapsel, Saxaddict und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 Cobra427, 21.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    nee, dann hab ich den falschen gegoogelt... der war nur 2 Seiten lang

    habe gerade diese Info erhalten:
    letztlich zählt das Ergebnis in der Tasse. Die generelle Angabe ein Espresso müsste bei 9 bar zubereitet werden ist allerdings aus der welt der Profi-Maschinen, die alle über so genannte Rotationspumpen verfügen. Diese entfalten einen linearen Druck. Die Vibrationspumpen, die in den meisten Haushaltsmaschinen verwendet werden haben zunächst eine kleine Anlaufphase, die u.U. dazu führt, dass die Extraktion etwas zu lang in Anspruch nimmt, deshalb empfehlen wir, die Vibrationsmaschinen eher auf 11 als auf 9 bar einzustellen, damit das „Förderloch“ am Anfang zum Ende hin etwas ausgeglichen wird.
    Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu hbaen.
     
  8. #8 Cappu_Tom, 22.10.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    Sagte ich doch ;)
    Wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen berichtet wird ...
    Aber immerhin erstmals im KN gesichtet: "das Förderloch" :cool:
     
    Gandalph gefällt das.
  9. #9 Cobra427, 22.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    @Cappu_Tom
    was bist denn du für einer, soll das witzig sein... o_O
     
  10. #10 Cappu_Tom, 22.10.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    Ja :rolleyes:
    Auf "ernst" habe ich es ja hier schon versucht - ist leider auch nicht gelungen :(
     
  11. #11 Cobra427, 22.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    wie "ernst" ?, indem du mich gleich mal (mit welchem Recht) da anfährst ohne zu hinterfragen warum ich auf meine Aussage komme....
    das ist einfach nur rechthaberisches Gewäsch, von "ernst" ist hier nicht zu sprechen.
     
    Zuvca gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.179
    Im Ernst, Du solltest mit deiner Historie doch wissen, dass so allgemeine Fragen ohne die Standardangaben nicht ansatzweise sinnvoll beantwortet werden können:
    welches Sieb?
    Wie viel Gramm im Sieb?
    Wieviel Gramm nach welcher Zeit in der Tasse?
    Welche Bohne, wann geröstet?

    Und selbst wenn alles super passt, kriegen wie in den verlinkten Berichten geschrieben noch mehr Leute keinen trockenen Puck hin, obwohl der Espresso den Erwartungen entspricht.
     
    Fluchtkapsel, Gandalph und Cappu_Tom gefällt das.
  13. #13 Cobra427, 22.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    Ja, richtig.
     
  14. #14 Cappu_Tom, 22.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    Wolltest nicht du etwas wissen? Dann ist es auch dein Part, die fehlenden Infos zu liefern.
    Warum bist du nicht dem Link von @cbr-ps gefolgt und zitierst dafür ohne weitere Angabe:
    Konkret:
    Was soll ein linearer Druck sein?
    Vibras haben eine geringere maximale Fördermenge, wodurch das System zwischen Pumpe und Puck langsamer mit Wasser ersetzt gefüllt wird. Das lässt sich durch eine Einstellung des OPV von 9 auf 11bar weder beschleunigen noch ausgleichen. Nach erfolgtem Druckanstieg auf 9bar (Puck) 'übernimmt' das OPV das Kommando und hält/begrenzt die 9 bar über den ganzen Brühvorgang. Welches "Förderloch" durch eine Erhöhung des Brühdrucks mittels OPV da "zum Ende hin" geschlossen werden soll, erschließt sich mir nicht.
    Dann wäre es jetzt an dir, diese wenig freundliche Reaktion auf meinen Beitrag sachlich zu begründen.
    Recht haben muss ich nicht, meine Bezüge sind perfekt! :D
    Sinnvoller wäre es ohnedies, sich mit den verlinkten Informationen näher zu befassen.
    Ich bleibe dann mal noch mitlesend im Hintergrund.
     
    Fluchtkapsel und cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Cobra427, 23.10.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    79
    @Cappu_Tom
    Ich weis nicht, du verstehst die Dinge nicht, meinst es besser zu wissen oder eben anders. Wie auch immer, ich muss dir nichts erklären oder begründen.

    Dennoch um die Sache mal klar darzustellen:

    Hier ist kein Link enthalten, die Suche im Google ergab wie erwähnt den 2 Seiten Thread und das wars. Was behauptest du da.

    Wurde bereits kommentiert.
    Meine einfache Frage zielte auf eine einfache Rückmeldung ab, Zusammenhang: Ja/Nein/Möglich.
    Bisher habe ich mit dem Druck der Maschine nicht gespielt, das ist jetzt eine neue Erfahrung für mich die ich machen muss.
    Ich habe daraus nur wieder gelernt, dass so simple Fragen hier nicht funktionieren.

    Was sagtes du ??
    Ein Zitat ist ein Zitat, ich habe das nicht geschrieben oder erfunden!

    darauf habe ich schon geantwortet!

    Nochmal, kein Link!
    Und weiter, das ist ein Zitat eines gut bekannten Youtubers und Firmenbesitzer in D (Name werde ich aus rechtlichen Gründen nicht sagen), nicht meine Aussage!
    Du kennst anscheinend den Unterschied nich!?
    Was soll ich daher sachlich begründen?
    Junge, das wird so nix, daher empfinde ich deinen Rückzug in den Hintergund als für akzeptiert.
    Sei mir nicht böse, aber sinnloses rechthaberisches Getue kann ich nicht ab, entweder wie du schreibst "sachlich" antworten oder einfach mal Füße still halten.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.179
    Seltsam, bei mir sind unter den ersten Treffern ein paar mehr, z.B. diese:
    Matschiger Puck
    Kaffeepuck matschig
    Matschiger Puck & Gleichgewicht zwischen Mahlgrad und Tampern
    Feuchter / Matschiger Puck
    usw...

    insofern finde ich es äusserst unangebracht, dass Du jetzt hier unsachlich rumschreist, statt auf die gegebenen Antworten und Fragen einzugehen. Eine pauschale Patentantwort wird dir keiner auf dem goldenen Tablett servieren können.
     
    Fluchtkapsel gefällt das.
Thema:

Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer

Die Seite wird geladen...

Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer - Ähnliche Themen

  1. PID: Wann sinnvoll?

    PID: Wann sinnvoll?: Hallo Gemeinde, ich informiere mich gerade über die für mich geeignete Espressolösung. Plötzlich fällt der Begriff "PID" bei elektrischen...
  2. BFC Elite Junior - Anzeige Druck nach Bezug

    BFC Elite Junior - Anzeige Druck nach Bezug: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine Frage zu der BFC Elite Junior (mit Rotationspumpe). Nach beenden des Bezugs fällt der Druck auf der...
  3. Verhältnis: Mahlgrad, Füllmenge und Druck

    Verhältnis: Mahlgrad, Füllmenge und Druck: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich bin neu hier, weil ich gerade mit Equipment experimentiere und gerne ein paar weitere Meinungen hätte. Zuerst...
  4. Ascaso STEEL UNO PID

    Ascaso STEEL UNO PID: Seit einer Woche habe die Ascaso UNO PID. Eine tolle Maschine, ich probiere noch rum, um den bestmöglichen Espresso herzustellen. Aber zwei...
  5. Carimali Uno macht beim Eischalten keinen Muks

    Carimali Uno macht beim Eischalten keinen Muks: Erstmal Hallo, unsere Carimali Uno stand jetzt einige Zeit rum, beim Einschalten macht sie keinen Muks und das Wasser kommt zum Expansionsventil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden