Lelit pl41tem - Neuling

Diskutiere Lelit pl41tem - Neuling im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Heute kommt meine pl41tem an frei mich schon total drau . Habe noch paar Fragen dazu bzw. Ob der Ablauf und Instandhaltung so richtig ist....

  1. #1 Dre1989, 31.07.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    Heute kommt meine pl41tem an frei mich schon total drau .
    Habe noch paar Fragen dazu bzw. Ob der Ablauf und Instandhaltung so richtig ist.

    Trinke 2-4 espresso am Tag.

    1. Inbetriebnahme
    Würde ich so wie hier vorgehen


    2. Reinigen
    1x Wöchentlich Rückspülen

    1x Täglich Brühkopf mit Bürste reinigen bzw. Leer laufen lassen

    1x Monatlich Rückspülen mit Reiniger

    Entkalken je nach Bedarf bzw. 2x Jährlich

    3. Welche Reiniger verwendet ihr?
    Habe gelesen das manche Messing oder Metall Rückstände im Wasser hatten?

    4. Was benötige ich noch an Zubehör?
    Habe bisher:
    - tamper und milchkann .
    Brauche ich so einen Wasserfilter? Werde ausschließlich Trinkwasser benutzen.

    Danke euch
     
  2. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    959
    Oder öfter, aber den Bedarf wirst du erkennen, also ob beim Rückspülen kaum etwas kommt oder eher viel.

    Kurz ohne ST laufen lassen mache ich nach jedem Bezug. Bürste nach Bedarf.

    Ok, öfter fände ich zu viel...

    Möglichst gar nicht zur Verkalkung kommen lassen, dann brauchst du nicht zu entkalken ;) Ist nämlich aufwendig.

    PulyCaff.

    Kommt auf die Härte deines Wassers an. Ab ca. 6° würde ich keinen weiteren Filter mehr benutzen.

    Welche Mühle hast du? Für die evtl. noch einen Reinigungspinsel. Außerdem brauchst du zum Rückspülen ein Blindsieb, es ist keins im Lieferumfang dabei. Später (oder gleich?) evtl. einen bodenlosen Siebträger. Und ganz wichtig: eine Feinwaage (günstig beim großen Fluss z.B.), um immer konstante Mengen Kaffeemehl im ST zu haben und die Bezüge wiegen zu können.
     
    Dre1989 gefällt das.
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    569
    Nach unten :)
     
    brrrt und Azalee gefällt das.
  4. #4 Dre1989, 31.07.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Danke dir.
    Wie vermeide ich Kalk in der Maschine?
    Reicht da Trinkwasser rein?

    Genau mit Pullycaf wurde Messing/Metall Teilchen im Wasser bzw. Dampflanze gefunden?!

    Welchen Vorteil bringt der Boden lose St?

    Zum filter: ist da einer schon dabei und muss man den je nach Bedarf tauschen?
    Meine aktuelle Gaggia carreza hat nämlich nichts :)
     
  5. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    959
    Weiches Wasser = wenig Kalkbildung. Was meinst du mit Trinkwasser? Leitungswasser? Das ist regional extrem unterschiedlich in der Härte. Bei der Gemeinde oder dem Wasserwerk nachfragen. Flaschenwasser gibt es auch in unterschiedlicher Härte.

    Das mit den Teilchen war doch meines Wissens ein Einzelfall? Ich habe mich damit nicht näher beschäftigt, sorry.

    Der Bodenlose zeigt dir mehr Details zum Bezug, also ob der Puck gleichmäßig extrahiert wird z.B. oder ob es Channeling gibt usw.

    Eine Filterkartusche ist meines Wissens dabei, weitere muss man nachkaufen, wenn das verwendete Wasser zu hart ist.
     
  6. #6 Dre1989, 31.07.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Mit Trinkwasser, meine ich z.b. in meinem Fall das Stille Wasser vom Aldi.

    Wenn ich das verwende, müsste ich die Filterkartusche selten bis gar nicht tauschen?!
     
  7. #7 Wrestler, 31.07.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.456
    Erweiterte Wasserdatenbank
    damit könnte man mit den angaben des örtlichen versorgers sein leitungswasser checken.

    bei flaschen wasser reicht die angabe des ladens nicht aus.
    wichtig ist, welcher quellort sich dahinter verbirgt.
    beim lidl wasser (grüne flasche) gibt's z.B. die jessen quelle, welches fast ideal ist.
    im südlichen bereich bei lidl (grüne flasche) stammt das wasser jedoch aus einer anderen quelle und ist nicht nutzbar.

    es gibt diverse threads zum thema wasser:
    z.B. Leitungswasser oder doch Flaschenwasser?
    Filter oder Volvic Wasser
    Aufsteckfilter ph-Wert/ Manuelle Entkalkung
    Wasser entkalken im Wasserkocher
     
  8. #8 Dre1989, 31.07.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Puhhh ok danke.
    Hätte nicht gedacht, dass das Wasser so eine Rolle spielt :D
     
  9. #9 Krabbenkoenig, 31.07.2019
    Krabbenkoenig

    Krabbenkoenig Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    139
    Das ist der Hauptbestandteil deines zukünftigen Espressos. ;)

    Viel Spaß mit der Maschine und lass dich nicht zu schnell entmutigen!
     
  10. tumu36

    tumu36 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,

    Ich habe ebenfalls die lelit pl41tem als erste Maschine gekauft und alles befolgt, wie in der Inbetriebnahme steht.

    Jetzt habe ich aber ein Problem, und zwar kriege ich den doppelfilter nicht in den siebträger hinein, es passt einfach nicht. Selbst nach 40min aufwärmen den siebträger an der Brühgruppe und starkem drücken, schaffe ich es nicht den Filter einzusetzen. Weder der Doppel-, noch der Einzel Filter passen.

    Habt ihr da eine Idee oder einen Trick? Irgendwas muss ich wohl falsch machen, da ich zu dem Thema einfach nichts finde im Internet..
     
  11. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    959
    Das sollte unabhängig vom Erwärmen gehen bzw. heizt man üblicherweise das Sieb mit vor. Etwas leichter ist es vermutlich in kaltem Zustand.

    Doofe Frage: Es ist nicht bereits ein Sieb drin, oder? Sorry... :oops:

    Da müsste noch ein drittes Sieb dabei sein, das für Pads. Geht das?

    Ansonsten vermute ich - ohne Garantie! - dass du einfach nicht beherzt genug drückst. Gerade am Anfang ist diese Klammer am Siebträger noch recht fest, so dass die Siebe nur schwer herauskommen (und offenbar auch hinein).
     
    vectis gefällt das.
  12. tumu36

    tumu36 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    6
    Oh man, erstmal sorry wegen dem doppelpost und jap du hattest recht.. Es war schon das doppelsieb drin, während ich versucht habe mit Kraft das pad Sieb darein zu stecken :D

    Vielen vielen Dank,
    Möge der erste Shot beginnen. :p
     
    Menne, Senftl, brrrt und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    959
    Ist doch schon, wenn die Lösung so einfach ist :D
     
  14. #14 Dre1989, 31.07.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Danke tumu36,
    Wäre fast auch drauf reingefallen :D

    1 espresso, viel zu bitter und schräg getampert,
    Habe dann meine cm800 2 stellen gröber gestellt.
    2 espresso, kam ich nur auf 3-4 Bar aber richtig getampert, denke ich.

    Werde jetzt wieder etwas feiner gehen.

    Habe wahrscheinlich den großen Fehler gemacht und den messlöffel von lelit genommen um meinen Kaffee in den siebträger zu füllen :D
    2 randvolle Löffel.

    Morgen wiege ich die 16 bis 18 Gramm ab
     
  15. #15 Dre1989, 01.08.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Noch eine Frage in die Runde.

    Bei mir hat es bei den 2 versuchen ziemlich lange gedauert bis der erste kaffetropfen kam.

    Kippschalter gedrückt und gefühlt 10 sek. Gewartet bis sich was getan ha .
    Dann ging das Manometer hoch und es kam was. Ist das normal?
    In videos geht das um einiges schneller
     
  16. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    36
    geht bei mir auch etwas schneller. wie ist denn die Durchlaufzeit ab dem ersten tropfen und wieviel gramm bohnen zu fertigem espresso (gramm) verwendest du?

    und reden wir von gefühlt 10 sekunden oder tatsächlichen 10 sekunden? :D ein bisschen dauert es schon bis der erste tropfen kommt.
     
  17. #17 Dre1989, 01.08.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Dauert aufjedenfall länger wie die Videos im Netz. 19 Sekunden kommen hin.
    Werd heute Abend nochmal testen und abwiegen
     
  18. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    959
    Je nach Mahlgrad und Mehlmenge dauert es schon mehrere Sekunden, bis man den ersten Tropfen sieht. 10s klingt viel, aber so 6-8s waren es bei mir auch immer. Allerdings sollte der Bezug dann auch eher lang laufen. Wenn es lange dauert, bis etwas kommt und der Bezug dann aber "sprudelt" und schnell durch ist, stimmt etwas nicht. Wenn dein Bezug insgesamt auch eher lang ist, stell mal ein klein wenig gröber bei gleicher Menge.
     
    Schtiewen gefällt das.
  19. #19 Dre1989, 01.08.2019
    Dre1989

    Dre1989 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Wie ist es am besten vorzugehen.
    Habe derzeit mahlgrad bei der cm800 auf 5.

    Spiele ich erst am mahlgrad Rum oder an der Menge an kaffee die in den siebträger kommt?
     
  20. #20 Wrestler, 01.08.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.456
    die nennung des mahlgrads anhand deiner skala bringt nichts.
    jede mühle ist anders, durch modifizierung kann man das dann noch ändern.
    damit ist jede mühle sozusagen individuell kalibriert.
    ein vergleich zu einer anderen cm 800 ist aufgrund dieser angabe unmöglich.

    ansonsten gilt, erstmal mit dem 2er sieb starten.
    das geht einfacher. dann den totraum beachten.
    bei deiner mühle ist der mahlgrad erst beim 2. bezug tatsächlich im sieb angekommen.
    @Azalee hat ja schon den richtigen hinweis gegeben.
     
Thema:

Lelit pl41tem - Neuling

Die Seite wird geladen...

Lelit pl41tem - Neuling - Ähnliche Themen

  1. Lelit Bianca - Fehlermeldung 3 - Fehler bei Befüllung des Dampfkessels - kein Dampf mehr

    Lelit Bianca - Fehlermeldung 3 - Fehler bei Befüllung des Dampfkessels - kein Dampf mehr: Liebes Forum Wer kann mir helfen? Bin heute aus den Ferien zurückgekommen und wollte das alte Wasser aus den Boilern lassen, indem ich zuerst die...
  2. Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace

    Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace: Hallo, ich habe seit kurzer Zeit ein Problem mit dem 2er Sieb meiner Grace. Es wird einfach nicht genug Druck aufgebaut (maximal 8 Bar meist...
  3. Neuling mit Fragen zum Workflow

    Neuling mit Fragen zum Workflow: Hallo zusammen ich habe folgende Ausrüstung zu Hause - Krups Novo 964 mit zweier Sieb Krups Novo – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um...
  4. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  5. Lelit Pl41TEM Inbetriebnahme - Ansaugschlauch

    Lelit Pl41TEM Inbetriebnahme - Ansaugschlauch: Hallo zusammen, nach einigen Wochen stillen Mitlesens habe ich mir eine Lelit Anna Pl41TEM zugelegt, deren Inbetriebnahme mich etwas verunsichert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden